Hoch aufgebaute Schleimhaut

Hallo, an alle❤️

Ich hatte vor ca 2 wochen eine Fehlgeburt und war im Auslaund
Als ich wieder nach Österreich kam hab ich mir gleich ein Termin beim gyn gemacht
Also das war am 10.2, an dem tag hat der Arzt geschaut und alles war in ordnung, ich war nochmal in Labor für dir hcg werte, die waren bei 0,4
Ich hatte dann am 17.2 ein Termin wieder beim Arzt nur für befund besprechung aber am 15.2 hat es angefangen mit dem Schmerz im Unterbauch und etwas wie ziehen
Der arzt hat sich das angeschaut und meinte meine Schleimhaut ist sehr hoch aufgebaut und ich zu gyn Ambulanz gehen soll (das us foto werde ich hinzufügen)
Gestern war ich im donauspital und habe einen Termin erst für Dienstag bekommen.. habe dort gefragt ob ich mir keine sorgen machen soll ob das nicht gefährlich ist. Die dame meine „Ich habe die Überweisung gezeigt und die Ärztin meinte Dienstag oder Mittwoch soll sie kommen also das passt“ ..
Das erste us foto ist vom 10.2 und zweite vom 17.2
Ich bin so verwirrt..0hqxjtj3n7zd.jpeg

Ist das wirklich normal? Kommt das öfters vor? Die Ärzte erklären auch nicht wirklich waa und das ist ja für mich was neues.. erste Schwangerschaft, erste Fehlgeburt.. ich kenn mich einfach nicht aus😑
aalr5berpmcd.jpeg

Kommentare

  • Das mit deiner Fehlgeburt tut mir leid :(
    Richtig adäquate Antworten wirst du hier nicht finden weil wir keine Ärzte/Gynäkologen sind.
    Ultraschallbilder deuten können wir auch nicht. Was ich dir sagen kann: wenn der HCG-Wert so weit herunten, also praktisch 0 und damit negativ ist wäre es wünschenswert wenn die Gebärmutterschleimhaut auch dünn ist, also alles abgeblutet ist.
    Wenn das bei dir nicht der Fall ist, muss nochmal nachgeholfen werden. Passieren kann nichts wenn es erst am Dienstag gemacht wird und gefährlich ist es auch nicht. Wenn du zwischenzeitlich Schmerzen hast, kannst Schmerztabletten nehmen.

    Alles Gute für dich!
  • Wenn du bist jetzt noch keine starke Blutung hattest (und soweit ich mich erinnere wurde deine FG Anfang Februar entdeckt) wird sich vermutlich noch alles in deiner Gebärmutter befinden. So lange du keine Sturzblutung hast oder Fieber bekommst, warte einfach bis zu deinem Termin am Dienstag. Was hat dein Gyn zu dir gesagt? Warum solltest du die Gyn Ambulanz aufsuchen? Wenn ich etwas gelernt habe in der Vergangenheit, wenn man Fragen hat - wirklich auf die Ärzte zugehen und notfalls vorher alles zusammen schreiben, damit man nichts vergisst.
  • Ich habe keine Blutungen, schmerzen im Unterbauch habe ich schon das kann ich aber auch ohne Schmerzmittel aushalten sind leichte Schmerzen, mein Arzt hat mir gesagt das ich einfach dahin gehen soll damit ich so schnell wie möglich „nicht mehr schwanger „ bin
    Ich mach mir auch sorgen wenn da was gemacht werden muss dann muss ich wahrscheinlich auch im Krankenhaus bleiben? Oder kann man nach paar Stunden nachhause? Da ich über die Schwangerschaft meiner Mutter nichts erzählt habe weil ich ja auch relativ schnell fg hatte wollte ich ihr das sparen.. meine Blutungen haben am 8-9.2 aufgehört , ich warte dann mal bis Dienstag ab und schaue was sie mir dann sagen. Ich möchte das einfach so schnell wie möglich hinter mir haben
    Danke❤️
  • Im Donauspital musst du bei einer Kürettage mindestens eine Nacht drinnen bleiben. Wegen Covid musst du aber sicher noch mal einige Tage auf die OP warten. Alles Gute!
  • Oh 😧 dann muss ich mir was überlegen..
    Danke 🙏
  • Meine Freundin hat wegen Corona keinen Cürretage Termin bekommen, sondern Tabletten, trotz starken Blutungen ist nicht alles abgegangen.. danach musste sie eine Cürretage machen (plötzlich ging’s doch..) und 1 Nacht im KH bleiben.. alles Liebe für dich 🍀 Ich hoffe du wirst ganz ganz schnell wieder schwanger!
  • @Mommy_of_a_Girl Danke❤️ ich hoffe auch das ich so schnell wie möglich alles vergessen kann und mich wieder auf eine Schwangerschaft freue..
    würdet ihr nach einen cürretage länger abwarten? Oder wäre auch in Ordnung nur bis nächste Periode zu warten?
  • Meiner Freundin wurde gesagt, dass auch sofort schwanger werden, ok wäre.. aber dem Körper 1,2 Zyklen „Ruhe“ zu gönnen auch nicht verkehrt ist.. ich glaub, dass muss jeder für sich entscheiden :)
  • @nkrdzhva du kannst sofort wieder starten. Ich persönlich würde die erste Blutung abwarten. Auf keinen Fall muss man eine längere Pause machen, das Gerücht hält sich teilweise immer noch hartnäckig. Dein Körper weiß selbst am besten wann er wieder bereit ist.
    Übrigens, aufgrund von Covid musste ich voriges Jahr sogar 2 Nächte im Spital bleiben und man muss vorher auf jeden Fall negativ getestet werden.
    Alles Liebe für dich 🍀
  • Danke🥰Ich werde auch die erste Blutung abwarten aber auf kein Fall länger
    Schauen wir mal was sie mir am Dienstag sagen
    Alles Liebe 🧡🍀
  • Hallo 🙋🏼‍♀️
    Ich bins schon wieder😃Ich war gerade im Krankenhaus abeer.. die Ärztin war super unfreundlich und hat kaum was gefragt.. sie hat gefragt ob überhaupt eine Schwangerschaft entdeckt wurde und ich habe ihr gesagt ja es war aber sehr kleine fruchtblase ich habe aber das Embryo mit der Blutung gesehen
    Dann sagt sie nein Sie haben es nicht gesehen
    Und ich: doch ich habe es sogar fotografiert
    Sie meinte wieder nein das ist unmöglich
    Dann habe ich gefragt ob sie sich die us bilder ansehen möchte
    Das wollte sie auch nicht...
    Als ob ich einfach unwichtig war und es ist egal was in mir los ist..
    Dann haben die anderen Praktikanten wahrscheinlich gesagt ich soll mich anziehen gehen und wieder kommen
    Als ich wieder reingekommen bin sagte einer ich soll mich bei der Ärztin hinsetzen
    Und es hat nicht mal eine sekunde gedauert
    Sie sagte nur „Ich habe nichts gefunden, Wiedersehen!“
    hää... ich hatte einfach kein lust mehr irgendwas zu sagen und bin gegangen
    Sowas verstehe ich aber überhaupt nicht.. und ich hoffe ich muss nie wieder ins Krankenhaus zumindest nicht in Donauspital...
  • Weißt du zufällig den Namen der Ärztin? Gerne auch per PN. Ich hab eine ähnliche Erfahrung gemacht - sowas von unsensibel und deplatziert!! Wenn damals nicht so eine liebe Hebamme bei der Untersuchung gewesen wäre, die mir so lieb zugeredet hat, hätte ich glaub ich zum heulen angefangen.
  • bearbeitet 23. Februar, 19:49
    @Calamarina Name der Ärztin entfernt heißt sie
  • @nkrdzhva hab gerade in meinen Unterlagen nachgesehen, das war die selbe Ärztin bei mir! Hab ich mir gleich gedacht anhand deiner Schilderung.
    Eine Frechheit 🤬
  • @Calamarina Das kann nicht sein😳😳😳 ich dachte mir am Anfang nur die Ärzte in Bulgarien sind so aber das hier ... echt ich weiß nicht was ich sagen soll! So dürfen Ärzte nicht sein... ich werde auf jeden Fall schauen wo ich mich beschweren kann!
  • @nkrdzhva du könntest mal beim Patientenanwalt anrufen. Das fällt ja schon unter seelische Grausamkeit.
    @Admin könntest du bitte den Namen der Ärztin aus dem Post oben löschen - zur Sicherheit. Danke!
  • Ah tut mir leid ich wusste nicht das man den Namen nicht schreiben darf
  • @nkrdzhva aus Datenschutzgründen würde ich es lieber lassen. Nicht, dass du du dann noch Probleme bekommst wegen meiner Frage nach dem Namen.
    Aber eine Beschwerde wäre jedenfalls angebracht. Tut mir leid, dass du so eine Erfahrung machen musstest.
  • Ja das verstehe ich, danke❤️Das mach ich auf jeden fall.. es tut mir auch leid dass viele Frauen so eine Erfahrung machen müssen .. weil wir auf jeden Fall nicht die einzigen sind, ich habe noch paar Rezensionen im internet gelesen..
    Calamarina
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum