Frage zur Beba Expert HA Pre Nahrung

bearbeitet 29. Januar, 08:59 in Ernährung & Stillen
Ich hätte eine Frage, verwendet jemand diese pre nahrung?

Wir seit Beginn an, weil wir sie auch im KH bekommen haben. Die kleine verträgt sie gut und wie hatten bis jetzt keine Probleme damit. Hab jedoch einen Artikel von Konsument gesehen, dass sie angeblich mit Mineralölhältigen Substanzen versehen ist und nur mit mangelhaft ausgezeichnet wurde. Kann dafür irgendwer etwas sagen oder hat auch indiese Richtung etwas gelesen.

Bin jetzt doch verunsichert, ob wir umsteigen sollen?

Kommentare

  • @Meli1708 mein Großer hat auch ziemlich viel Beba getrunken. Ich fand es praktisch, dass das Pulver in einer Dose war und somit zu verschließen. Kurz nach dem mein Sohn keine Flascherl mehr getrunken hat, kam dann dieser Test in die Öffentlichkeit. Ich fand den Test natürlich sehe besorgniserregend, weil man nicht weiß ob es dadurch zu Spätfolgen kommt. Leider kann ich es aber nicht im Nachhinein nicht mehr ändern ihn Beba gegeben zu haben. An was ich mich noch erinnern kann, dass es nicht durch das Pulver kam sondern durch die Dosen. Denke mal sie haben bei der Dosenproduktion etwas geändert und somit sollte das Pulver nicht mehr "verunreinigt" sein. Ich persönlich würde aber, jetzt zu einer anderen PRE Nahrung tendieren.
  • Siehe dazu vielleicht:
    https://www.nestle.de/frag-nestle/produkte/babys-koennen-sicher-mit-nestle-saeuglingsmilchnahrung-gefuettert-werden

    Auf der Seite von Foodwatch steht eindeutig, dass es keinen Nachweis gibt)
  • dass es von den Dosen kommt.

    Das Problem ist, dass viele Analyseverfahren genauer werden, woher es kommt jedoch nicht ausreichend geklärt ist bis dato.

    Wenn du auf der Seite von Foodwatch schaust, ist es auch unterschiedlich in welchen Ländern getestet wurde...da sind auch andere Marken betroffen.

    Wir verwenden Beba Pre. Steht zB nicht auf der Liste, auch in Dose. Habe mich bei verschiedenen Ärzten, Hebammen etc
  • informiert, es wurde mir nie abgeraten davon.
  • Passt ja nicht zu Beba HA, aber ich geb meiner kleinen Aptamil HA und die würde auch mit Mangelhaft abgestempelt (soll auch mineralölhaltige Substanzen enthalten). Dazu gab's dann ein Statement von Aptamil wo es genau erklärt wurde, das es wohl nicht so ist. Ich geb sie weiterhin meine kleine verträgts super und vielleicht gibt's ja auf der Beba Homepage auch ein Statement.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum