Notstandshilfe & Karenz

Hallo ūüĎčūüŹľ,

ich bin gerade arbeitslos und wir versuchen schwanger zu werden..wie w√§re das jetzt, wenn mein ALG-Anspruch abl√§uft und ich Notstandshilfe beziehen m√ľsste w√§hrend der Schwangerschaft & w√ľrde ich dann Wochengeld bekommen & dann die pauschale KBG-Variante?

Vielen Dank!

Kommentare

  • Ja, du bekommst 180% von der Notstandshilfe als Wochengeld. Und ich nehme an die Pauschale.
  • Danke dir!

    Hat jemand Erfahrung wie es dann bzgl. AMS-Kursen aussieht? Ich denke, eine schwangere wird ja kaum wer einstellen. Ich arbeite nebenbei geringf√ľgig, das wirkt sich auf die Karenz dann nicht aus oder? Habe ich K√ľndigungsschutz bei meinem AG?
  • Du musst halt deine SS bekannt geben. Dann bist bis zum Mutterschutzbeginn beim AMS und beziehst Notsandshilfe. 180% von dem was du beziehst bekommst du dann 2 Monat vor der Geburt und 2 Monat nach der Geburt oder 3 Monat wenn KS, als Wochengeld. Dann musst du das pauschale KBG nehmen da gibt's ein paar Varianten ich hab das l√§ngste gew√§hlt.

    Ohja du musst/kannst genauso in einen Kurs "gesteckt" werden war bei einer Bekannten so. Bewerbungen hat sie auch schreiben m√ľssen. Ich bin wegen Corona und eigentlich weil es meiner Firma vorher schon nicht gut ging gek√ľndigt worden und bin dann kurz danach schwanger geworden war echt nicht das was ich mir vorgestellt habe, aber die beim AMS waren sehr nett und haben mich "in Ruhe" gelassen. Ich hab mich trotzdem beworben sogar f√ľr Stellen unter meinem Bildungsniveau aber ich wurde schwanger nicht genommen.

    Du hast such bei geringf√ľgigiger Besch√§ftigung K√ľndigungsschutz.

  • @MamaGl√ľck20
    Danke f√ľr die Auskunft.. ich beziehe zur Zeit noch ALG (hab Anspruch bis April), schreibe auch Bewerbungen, aber im moment ist es nicht gerade einfach.. und ich m√∂chte einfach vorbereitet sein, wie es dann weiter gehen w√ľrde..
  • So ihr Lieben ich h√§tte noch eine Frage.. hat es f√ľr mich (im Hinblick aus das Wochengeld, KBG) Vorteile, wenn ich nebenbei (AMS) geringf√ľgig gearbeitet habe? Wir das dazugerechnet beim Wochengeld oder so? Wenn ich jetzt schwanger bin und daweil noch ALG beziehe, kann ich dann nach Ablaiuf ganz normal Notstandshilfe beantragen? Danke!
  • @Mommy_of_a_Girl Geringfügige Arbeit hat im
    Bezug auf KBG und Wochengeld keine Auswirkungen. Wenn du ALG beziehst und dein Anspruch endet, ist Notstandshilfe das nächste, musst aber dem AMS weiterhin zur Verfügung stehen (in der Regel wirst nicht Vermittelt in der SS). Notstandshilfe ist 95% vom ALG und davon berechnet sich dann das Wochengeld (gleich wie beim ALG).
  • oh super vielen vielen Dank f√ľr die rasche Antwort!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum