Was übernimmt Kassa? Puregon und Eileiterprüfung

Hallo ihr lieben,
meine Frage: hat bei euch die Kassa etwas davon übernommen? (BVA): erstgespräch kiwu Arzt, Puregon, Eileiterprüfung (HyCoSy)?

An jene die eine private Zusatzversicherung haben: Habt ihr zuerst bei der Kassa und dann privat eingereicht oder ist es besser, nur privat einzureichen um bei der Krankenkasse künftig nicht „runtergestuft“ zu werden, was Rückerstattungen betrifft?

Danke euch, alles liebe
Sunside

Kommentare

  • @sunside meines Wissens nach übernimmt die KK nichts davon. Zusatzversicherung habe ich keine, darum weiß ich das nicht. Wenn du eine IVF/ICSI machst und in den Fond fällst übernimmt der 70 Prozent der Behandlungskosten. Du hast dann je nach Klinik und Behandlung noch einen Selbstkostenanteik von ca € 1.500,- Da sind die Medikamente dabei.

    Eileiterdurchgängigkeitsprüfung habe ich im Rahmen einer Bauchspiegelung im Krankenhaus gemacht, das wurde von der KK bezahlt.
    sunside
  • Lavazza1984 schrieb: »
    @sunside meines Wissens nach übernimmt die KK nichts davon. Zusatzversicherung habe ich keine, darum weiß ich das nicht. Wenn du eine IVF/ICSI machst und in den Fond fällst übernimmt der 70 Prozent der Behandlungskosten. Du hast dann je nach Klinik und Behandlung noch einen Selbstkostenanteik von ca € 1.500,- Da sind die Medikamente dabei.

    Eileiterdurchgängigkeitsprüfung habe ich im Rahmen einer Bauchspiegelung im Krankenhaus gemacht, das wurde von der KK bezahlt.

    Danke! Nein IVF/ICSI ist es nicht, „rein“ hormonelle stimulation. :)
  • Ja ich hab auch nix von der KK bekommen - aber hab’s bei der Zusatz gekriegt nur war mein Rahmen dann halt gleich voller weils ja recht teuer war 🤷🏻‍♀️
    sunside
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum