Wann seid ihr freigestellt worden - Bin mal neugierig

Binci24Binci24

25

bearbeitet 1. Januar, 11:47 in Smalltalk
Ich bin seit der 15 Ssw freigestellt ( ET 11.06.21 )
Wann seit ihr freigestellt worden?

Hoffe allen werdenden Müttern und euren Babys geht es gut?

lg.
Binci

Kommentare

  • Jandy0903Jandy0903

    808

    bearbeitet 1. Januar, 11:48
    Gratuliere zur Schwangerschaft :)

    Sobald ich die Bestätigung vom Arzt hatte, zu hohe Gefährdung durch Covid war die Begründung.
  • MamaLamaMamaLama

    1,309

    bearbeitet 1. Januar, 11:48
    Inwiefern ist das relevant, wann wer und ev. aus welchem individuellen Grund freigestellt wurde?
    riczsuse
  • Binci24Binci24

    25

    bearbeitet 1. Januar, 11:47
    @Jandy0903

    dankeschön
    das dachte ich mir schon das es bei mehreren so sein wird
    danke für die Antwort


    @MamaLama
    wollte es nur gerne wissen ob andere werdene Muttis auch so früh freigestellt wurden

    es bleibt dann eh selbst überlassen mir zu antworten
    lg
    Malibu
  • Ich wurde in der 16. Woche in verfrühten Mutterschutz geschickt, hatte anhaltende Blutungen, vorher eine Fehlgeburt u bin Krankenschwester, da hät ich sowieso nicht mehr viel im KH machen dürfen 😅
  • In beiden ss in der 16. Ssw hatte im Oktober 16 eine konisation
  • Zwischen Freistellung und frühzeitigem Mutterschutz ist ein Unterschied 😬 ich mein ja nur 🤷‍♀️
    MamaLamaricz
  • Ich wurde in der 8.Woche freigestellt mit Schwangerschaftsbestätigung weil ich in ein Beschäftigungsverbot gefallen bin schon bevor diese Corona-Freistellung nun offiziell durch war.
  • Ich wurde trotz meiner Arbeit als Behindertenbetreuerin nicht freigestellt, medizinisch gab es keinen Grund dafür. Die Corona-Freistellung kam da etwas zu spät...
  • Hallo. Ich bin Kindergartenpädagogin (also Kontaktberuf) und mein Arbeitgeber lehnt eine Freistellung vehement ab und möchte mich stattdessen für Bürotätigkeiten (nicht im Kindergarten vor Ort) einsetzen.
    Bin zur Zeit recht verzweifelt, weil ich dachte, mein Arbeitgeber wird mich schützen - aber auch Homeoffice wird abgelehnt. Habe Angst mich im Büro unter mehreren Erwachsenen leichter mit Covid (vielleicht auch bald der neuen Variante) zu infizieren.
  • Ich bin am 16.3. letztes Jahr nach Hause geschickt worden und seitdem freigestellt gewesen. Da war ich in der 8. Woche. Arbeite in der Kinderkrippe.
    Aber anscheinend hat sich da jetzt ordentlich was geändert 🙄
  • @Ina. so wars bei mir im September auch, bei unter 3 jährigen Kindern liegt grundsätzlich ein Beschäftigungsverbot aufgrund Zytomegalie vor. Früher hat man es meist so gemacht dass Gruppe getauscht wurde und man mit älteren Kids zu tun hat nur wurde das bzgl. Corona auf bis zu 6 Jährige erweitert... lese aber auch oft dass man ins Büro gesteckt wird etc. das wäre bei uns gar nicht möglich gewesen weil wir ein Privatinstitut sind mit einer externen Büromitarbeiterin 😕
  • @Ina. @jennyrr ich hab mich mittlerweile bei so vielen Stellen erkundigt - auch beim Bundesministerium - und es hängt scheinbar alles davon ab wo du beschäftigst bist. Wien, NÖ, Bgld, privater Träger,... das machen alle anders. Also dieses groß propagandierte Gesetz trifft nicht automatisch auf eine Berufsgruppe zu.

    Ich fühle mich mittlerweile sehr im Stich gelassen. Hatte vor Corona nie Panik aber doch immer Respekt - durch die Schwangerschaft, diese neue Virusmutation und die Tatsache jeden Tag mit mehreren Erwachsenen im Büro zu sitzen ohne jegliche Möglichkeit auf Homeoffice, lässt mich mittlerweile aber panisch werden. Hab einfach Angst, dass etwas mit dem Baby sein könnte.

    @Jandy0903 darf ich fragen in welchem Beruf du arbeitest? Kam deine Freistellung seitens des Arbeitgebers oder der FA?
  • @mamatobe2021 bin ebenfalls Pädagogin
  • @mamatobe2021 und das gings alles von der Arbeit aus. Hab die Bestätigung abgegeben, dann wurde die Arbeitsmedizinerin verständigt und die haben mir dann die Freistellung per Mail zukommen lassen.
  • @Jandy0903 danke für deine Antwort :).
    Ich kann nur mehr den Kopf schütteln wie ungleich das gehanhabt wird.
  • Ich bin auch nicht freigestellt worden.. War 2020 schwanger und musste bis zum Mutterschutz arbeiten.. Trotz Handel mit direkten Kundenkontakt.. Konnte aber öfter mit Krankenstand zuhause bleiben.
  • Bin auch Krankenschwester in der Hauskrankenpflege - entweder ich arbeite im Büro wo aber immer alle Kollegen vorbeikommen und sich aufhalten-oder ich fahre zu den neuen Kunden für Organisatorisches - „1 Meter Abstand“ und Maske- aber leider sehen das gerade die älteren Herrschaften nicht so eng 😅🙈🙈 find ich auch nicht ganz ok ...aber was soll man machen 🤷🏻‍♀️ hatte auch gehofft es gibt für mich eine Freistellung

    Ich habe auch keine Angst-aber Angst weil man ja nicht weiß ob es gefährlich für das Baby werden könnte .glaub ich zwar eh nicht aber mulmiges Gefühl ist es trotzdem. Grade weil so Panik verbreitet wird verstehe ich nicht das dann Schwangere nicht mehr geschützt sind.- lieber die „vorige“ Generation schützen als die „kommende“. 🤨🙁
  • Ich bin leider bis jetzt auch noch nicht freigestellt, obwohl wir mittlerweile zwei Schwangere sind und Anfang Dezember wurden unsere Mitarbeiter in der Arbeit getestet (ich wurde nicht getestet, war nur 3 Wochen und da war ich wegen Kurzarbeit, Urlaub und Krankenstand daheim) und nur die andere Schwangere wurde positiv getestet und nicht mal sie ist freigestellt, ich finde dass ziemlich unverantwortlich und bin sehr sauer. Arbeite im Handel, und die Hygiene Maßnahmen werden auch nur halbherzig umgesetzt. Am Freitag hab ich meinen nächsten Arzttermin, jetzt hoffe ich dass meine Ärztin was für mich tun kann, ich hatte bereits drei Fehlgeburten. Und mir geht es seit 22.12 auch gar nicht gut, momentan ist zum Glück noch Lockdown, aber trotz Kurzarbeit soll ich dann auch wieder ganz normal meine 32 h arbeiten und momentan fühle ich mich nicht in der Lage zu arbeiten wegen starken Kreuzschmerzen, Kreislaufprobleme, Übelkeit und extremer Erschöpfung.

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum