Wochengeld und Mutterschaftsaustritt

Hallo hoffe es kann mir jemand helfen ...
KGB endet bei Kind 1 - 4.4.21
Karenzurlaub Kind 1 3.2.22
Mutterschutz beginnt bei Kind 2 - 12.5.21
5 Wochen resturlaub

Wenn ich einen mutterschaftsaustritt 4.4.21 mache wird mir der Urlaub 5 wo ausbezahlt daher beziehe ich kein alg die restlichen Tage muss ich mich 2-3 Tage arbeitslosmelden wo ich kein Geld beziehe daher ich den Austritt gemacht habe

Nun meine Frage bekomm ich wochengeld? Hab ja eine nahtlosen Übergang bis auf 2-3 Tage 🙄

Gibt es da eine mischberechnung od sterben ich um mein wochengeld?

Hatte das schon jemand ?

Ak und gk können mit diese Frage noch nicht beantworten 🙄 bekomme erst nexte wo Bescheid
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum