Gallenblasenop - Erfahrungen

Hallo an alle 😊
Ich bekomm am kommenden freitag meine gallenblase raus und wollte mal nach euren erfahrungen fragen. Bei mir haben sich viele kleine steine in der ss bemerkbar gemacht. Habe auch zu viel cholesterin und werd vermutlich auch nach der OP mit dem essen etwas aufpassen müssen damit keine neuen steine in den gallengängen entstehen..
Wie lange hats gedauert bis ihr wieder fit wart? Und könnt ihr jz wieder alles essen? Hat jemand nach der OP noch mit koliken zu kämpfen?
Danke schon mal für eure antworten 🙃

Kommentare

  • Hallo😊 mir wurde recht früh schon ( 14 Jahre ) die Gallenblase wegen Gallensteine entfernt, da es bei mir in der Familie liegt. Habe mich relativ schnell erholt und konnte auch schnell wieder alles essen. Meine Mama wurde sie erst mit 45 entfernt und sie hat leider bei sehr fettigem Essen immer noch etwas Probleme.
  • Bei mir hat's ein paar Tage geziept, nach 2 Wochen war ich komplett fit. Essen kann ich alles und hatte nie wieder Kolliken (OP ist 8 Jahre her).
  • Meine OP ist 1 Jahr her. Hat 2-3 Wochen gedauert, bis ich wieder fit war. Kann wieder alles essen, allerdings bekomme ich Sodbrennen, wenn ich viel fettiges esse (Chips, Salami, Schokolade...).
  • Also bei der OP direkt ging etwas schief bei mir und hab dann noch einige Male operiert werden müssen.
    6 Tage lang OPs, 4 Tage intensiv, 14 Tage Krankenhaus. 3 Monate bis ich wieder arbeiten gehen konnte. Aber wie gesagt es gab Komplikationen. An sich ist es eine der sichersten OPs und am meisten durchgeführt in Österreich und Deutschland 😊

    Kann inzwischen wieder alles essen, nur komme ich nicht sooo lange ohne Essen aus. Also ich esse öfter kleinere Portionen, anstatt nur Frühstück und Mittag.

    Alles Gute 🍀
  • Danke schon mal für eure erfahrungen. Vor der op direkt hab ich keine angst, eher davor dass ich danach irgendwelche probleme habe damit. Da beruhigt es schon sehr viele positive erfahrungen zu lesen 😊

    @Kathyxox ja davon geh ich jz mal nicht aus dass was schiefgeht, wissen kann mans nie 🙈🙈
  • @dani1991 ich hatte so 2-3 Wochen Probleme mit jeglichem Essen (endete alles in Durchfall 🙊). Dann ging es aber wieder und jetzt, 3 Jahre später, kann ich alles essen und hab praktisch vergessen, dass ich keine Gallenblase mehr habe.
    Ich hatte ein paar mal nachher „Schein“ Koliken, die sich genau gleich angefühlt haben... keine Ahnung was das war, ist einfach dann verschwunden und kam nie wieder.
    Alles Gute für die OP!
  • Ich hab seit 12 jahren keine gallenblase mehr, alles top, vertrag wieder alles an essen ( hab hald nach der op 30 kg zugenommen)
  • @Naddl2164 ja das befürcht ich auch dass ich wieder zuleg 😅 hab seit der geburt vor 6 wochen 14 kg abgenommen und somit 10 kg weniger als startgewicht vor der ss 🙈
  • Es ist ja zum Glück eine Routine OP, zumindest die laparoskopische OP. Bei mir ist die OP 4 Jahre her und ich hab Gott sei dank danach nie wieder Koliken gehabt und kann auch alles essen was ich will.ich würd wirklich raten die OP zu machen statt sie aufzuschieben, meine Mutter hat (genau wie ich) mit 25 gesagt bekommen dass sie Gallensteine hat und am besten die Gallenblase entfernen lässt. Sie hatte aber Angst davor und sich wohl auch geschämt und hat sich nicht getraut. Jetzt ist sie 60 und hat die OP nie gemacht und was Ich weiß hat sie zumindest alle paar Jahre schlimme Koliken und ein Medikament griffbereit in der Handtasche. Find ich sehr traurig, jetzt wär eine OP auch mit Risiken verbunden . Ich hatte die Wahl zwischen wahrscheinlichen Koliken und eine Form einer „Diät“ auf unbestimmte Zeit und einer OP mit der Entfernung der gallenblase- da fiel mir die Entscheidung leicht
  • Und ich hab übrigens keine gewichtsprobleme dadurch bekommen , hab auch gelesen, dass das passieren kann. Muss aber nicht sein
  • Der termin steht eh schon fix fest bei mir, freu mich mittlerweile auch schon drauf weil ich seit letzter woche immer ein ziehen genau an der stelle habe. Hatte aber auch vor ca 2 wochen eine echt heftige kolik, hat ca 13 stunden gedauert, meine leberwerte waren alle weit über 1000 und dazu eine fette entzündung. Seither pass ich extrem mit dem essen auf dass zumindest bis zur op nichts mehr ist 🙏
  • Meine Gallenblase plus Hühnerei großen Stein wurde vor drei Jahren entfernt.
    Nach der Op hatte ich nur ein Spannungsgefühl von dem Gas und halt normale Wundschmerzen aber nach den nächtlichen Koliken ist das pipifax 🤪!
    Essen konnte ich sofort wieder normal nur zuviel Mayonnaise geht nicht mehr!!
  • Meine OP ist 7 Jahre her. Ich hab seither schnell Sodbrennen bei stärker gewürzten, v.a.gesalzenem Essen und wenn ich zu viel fettiges oder süßes esse. Direkt nach der OP war ich nach ca 3-4 Wochen wieder soweit fit, nach 6 Wochen durfte ich wieder arbeiten (körperlich anstrengender Job)
  • dani1991 schrieb: »
    Der termin steht eh schon fix fest bei mir, freu mich mittlerweile auch schon drauf weil ich seit letzter woche immer ein ziehen genau an der stelle habe. Hatte aber auch vor ca 2 wochen eine echt heftige kolik, hat ca 13 stunden gedauert, meine leberwerte waren alle weit über 1000 und dazu eine fette entzündung. Seither pass ich extrem mit dem essen auf dass zumindest bis zur op nichts mehr ist

    Ja, bis zur OP würd ich auf jeden Fall noch aufpassen mit dem Essen! Ich wünsch dir dann viel Glück und dass sie problemlos rumgeht!Und übrigens.. wie schafft man das nach 6 Wochen auf -10 kg Startgewicht zu kommen?😅Bei mir ist die Geburt jetzt 15 Wochen aus und ich bin immer noch auf +5kg über startgewicht 🙈😅 leider. Schätz ich muss wieder richtigen Sport machen sonst wird das nix. Ich beweg mich viel am Tag aber noch kaum/wenig Sport.
  • @menina danke 😊

    Keine ahnung, versteh das selbst nicht 😅 da dürft ich die gene meiner mama haben, bei der wars auch nach jeder geburt so 🙈 passt mir aber eh so, hatte vorher ein bisschen zu viel 😅
  • Danke nochmal für eure ganzen infos 😊
    Ich lieg schon ohne gallenblase im KH, hoffe die schmerzen vom gas lassen bald nach.
    8 steine hab ich auf dem tischchen neben mir stehen 😅🙈
  • @dani1991 super! Geschafft! Ab jetzt geht es sicher bergauf 🍀
  • @dani1991 Super! Schnelle Genesung! Jaaaa das Gas ist echt fies ... und noch fieser, wenn man kein Einzelzimmer hat 🤣🤣🙈
  • Oh wow! Gut, dass sie raus sind! Erhol dich gut 🌸
  • Wie gings euch beim essen nach der OP? Ich hab irgendwie das gefühl dass es nach dem essen immer im bereich des magens "komisch" ist, ich würd nicht sagen dass es weh tut aber es ist unangenehm.. oder dauerts einfach bis sich das alles wieder normalisiert?
  • @dani1991 Also komisch oder flau war mir nie nach dem Essen nur mir ist aufgefallen das die „Magengeräusche“ halt nach dem Essen richtig laut waren bzw. oft jetzt noch nach 3 Jahren richtig laut zu hören sind 😂😂
  • @Rockabella_86 ja die geräusche sind bei mir auch laut 🙈
    Vl liegts auch daran weil ich bei der fetten entzündung vor 4 wochen auch eine leichtw gastritis bekommen hab, dass ich das jz mwhr spüre 🤷‍♀️ werd nächste woche beim fäden ziehen mal nachfragen..
  • Hallo 😊
    Jz hab ich noch eine frage zu dem thema, war am mo blutwerte kontrollieren und hab jz den befund bekommen. Cholesterin ist auf 293 (höchstgrenze 200) und leberwerte sind auch noch erhöht. Hab jz schiss dass sich wieder steine bilden.. hatte bzw hat von euch auch jemand zu hohe cholesterinwerte?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum