Nikolausbesuch- Ablauf

Da heuer aufgrund von Covid bei uns kein Nikolaus von der Pfarre organisiert wird, hab ich beschlossen für meine Tochter selbst einen zu organisieren.... Nun Kostüm hab ich, einen Freiwilligen auch 😅 ABER da wir alle den Nikolaus nur von den Krampusläuffen kennen, wissen wir nicht, wie so ein Hausbesuch aussehen sollte 🙈 unsere Kleine ist 1 Jahr also ihr erster Nikolaus 😍😁
Ich weiß, es wird nicht wichtig sein, für sie, was er sagt oder tut, aber ich möchts halt soweit wie möglich "richtig" machen 🙃

Vl habt ihr ein paar Tipps, wie soetwas abläufft oder könnt mir von euren Erfahrungen von Hausbesuchen erzählen 😊

Danke!!!!

Und an alle die jetzt wegen Covid Beschränkung aufschreien: Der Freiwillige ist mein Schwager, den sie sowieso jede Woche sieht 😉

Kommentare

  • Also bei uns kommt einer von der Pfarre. Man muss die Sachen vor die Türe legen und er tut sie in den Sack und läutet dann an. Wird die Türe geöffnet spricht er einen Spruch und überreicht den Sack:

    Guten Abend, liebe Kinder, Guten Abend liebe Leute, ich komme aus einem bestimmten Grund zu Euch heute.

    Ich bring euch etwas besonderes ins Haus, denn ich bin der Nikolaus.

    Und dann sagen die Eltern (wegen corona):

    Ach, du lieber Nikolaus, kommst heute leider nicht in unser Haus.

    Wir haben so viel an dich gedacht und hoffen du hast uns etwas mitgebracht?

    Mein Sohn (15 Monate) wird da eh noch nicht viel mit kriegen.

    Aber Google mal da gibt es Ur viel Möglichkeiten mit Kranz anzünden Gedichte aufsagen etc.

    Ich musste als Kind immer saubere Schuhe vor die Türe stellen☺️

    Babsi123
  • @YvonneH stimmt 🙈 einen Sack brauchen wir noch 😅🙈 das mit den Sprüchlein ist ne tolle Idee! Da muss ich mich heute noch durchgooglen! Danke!!! 🤗


  • Wir haben immer a paar positive Eigenschaften des Kindes und ein paar nicht so tolle Dinge (Streiten mit der kleinen Schwester usw) notiert, daraus hat der Nikolaus dann a Rede für jedes Kind zusammengeschrieben....
  • @schnoggele danke! Das muss ich mir für die kommenden Jahre merken 😊
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum