Euthyrox 25 mg

Kennt sich jemand damit aus ? Mein TSh ist bei 3,21 soll es nun täglich nehmen weil ich 4 fehlgeburten hatte.

Hattet ihr nebenwirkungen davon ? Haben sie euch geholfen ?

Lg

Kommentare

  • Ich hab Thyrex 50mg bekommen und bin danach ziemlich schnell schwanger geworden.
    dadamaus
  • nehme ich jahrelang auch außerhalb von KiWu da ich die SD-Unterfunktion habe, mit ein paar Jahre Pause wo es sich stabilisiert hat...Nebenwirkungen gibts bei mir gar keine bzw hab nie von welchen gehört...es hilft in dem Sinne dass es den TSH Wert entsprechend sinkt...
    dadamaus
  • Die nehme ich auch seit ich vor Jahren nicht schwanger werden konnte. Keine Nebenwirkungen und dann rasch schwanger geworden. Lass es regelmäßig kontrollieren, insbesondere wenn eine Schwangerschaft eintritt.
    dadamaus
  • @Janelicious03 aber sind 25 mg nicht zu wenig?
  • @saai das ist ja super das es geholfen hat. Musstest du es in der schwangerschaft auch nehmen? Auch 25mg dosis oder mehr ? Lg
  • @YvonneH musstes du es während der ss nehmen? Hattest du fehlgeburten davor?
  • In der Schwangerschaft musste ich es jeweils steigern. Diesmal sogar auf 50mg. Du kannst bestimmt mit 25 anfangen und nach sechs Wochen Kontrolle ob es passt. Nach der Schwangerschaft, in der Stillzeit und danach, muss man es auch öfter checken.
  • @dadamaus mir reichen 25mg vollkommen, bin unter 1 TSH..du musst aber regelmäßig zur Blutabnahme
    dadamaus
  • @dadamaus Nein hatte ich nicht. Ich wusste gar nicht das ich Schilddrüsen Probleme hatte 🤷🏻‍♀️ Ich war zwar immer müde aber ich hab auch viel gearbeitet 😅 Als ich schwanger werden wollte wurden einige Tests gemacht und eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Das war sicher mit ein Grund warum ich nicht schwanger geworden bin. Ziemlich rasch danach ging’s ja und davor habe ich es 1 Jahr probiert 🙄
  • @dadamaus Ach ja ich hab es ab Entdeckung durchgehend genommen - heute noch immer. Gehe regelmäßig zur Kontrolle. Würde dir eine Schilddrüsenpraxis empfehlen wo man genau drauf schaut.
    dadamaus
  • @YvonneH wie hoch war dein TSH damals bei entdeckung bzw beginn?
  • bearbeitet 30. 11. 2020, 21:38
    @dadamaus

    Ich habe auch eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und hatte zu Beginn einen TSH-Wert von 4.1 und musste dann 1 Woche 25 Mikrogramm nehmen und dann 50 Mikrogramm! Werde auch alle 6-8 Wochen kontrolliert! Ich habe leider auch erst nach einem Jahr erfolglosem KIWu einen Hormonstatus machen lassen und davon erfahren!
    Nun bin ich laut den Ärzten perfekt eingestellt und hoffe, dass es bald klappt!

    Nebenwirkungen habe ich keine!
  • @YvonneH

    Darf ich fragen, mit welchem TSH-Wert du schwanger wurdest?
  • Hatte noch nie Nebenwirkungen davon; musste zu Beginn meiner ersten Schwangerschaft 400mg Euthyrox nehmen - auch ohne Nebenwirkungen.

    In der Schwangerschaft muss es engmaschiger kontrolliert werden - gerade zu Beginn.
    Also sobald du eine Schwangerschaft feststellst, sofort zur Blutabnahme- grad wenn du schon Fehlgeburten erleiden musstest. Und wie schon oben empfohlen zu einem Spezialisten!
  • @dadamaus Die Werte habe ich leider nicht bei der Hand - habe ich alles in Wien in einer Mappe.
  • @Sonnenblume10 hast du dann einfach die 25 mg doppelt genommen also 2 stück von den 25er ? Oder hast du neue bekommen ?
  • Ich nehme Euthyrox 50.
    Das sind übrigens Mikrogramm nicht Milligramm.

    Mein TSH war bei 2,75 und ist nun bei 0,8.

    Ich glaube man kann nicht pauschal sagen, wer wieviel braucht. Wird wohl auch daran liegen wie der Körper das Medikament aufnimmt 🤔 oder?

    Ich habe es übrigens davor auch nicht gemerkt, aber ich merke es jetzt, wenn ich es nicht mehr nehme.
  • @dadamaus

    Ich habe dann Tabletten mit 50 Mikrogramm bekommen!! Ich weiß, dass es Mikrogramm sind, deshalb habe ich das oben auch extra ausgeschrieben, weil irgendjemand die falsche Einheit verwendet hat ;) Aber danke @Mutschekiepchen, dass du das noch einmal erwähnt hast, das ist nämlich schon wichtig, dass man das weiß!👍🏻😅 ich bin ganz deiner Meinung, dass das von Person zu Person unterschiedlich ist, wie viel man benötigt...
  • bearbeitet 7. 12. 2020, 09:38
    @falsch markiert ich hatte auch nur fix drüber gelesen und gesehen das wer mg benutzt.

    Ich dachte, ich darf zu erst Klugscheißen 🤣 menno
  • @Mutschekiepchen

    🤣🤣👍🏻Ich glaube mein Klugscheißen ist ohnehin zuvor untergegangen🙈😅
  • Ich musste auch die 25mg nehmen..... war nur lästig dass mir anfangs eh dauernd schlecht war und dann durfte ich eben 30 minuten nach dem aufstehen nix essen...... ansonsten garkeine Nebenwirkungen :)
  • Ich nehm die übrigens immer direkt vor dem Frühstück und lebe auch noch :D Keine Empfehlung, nur meine Erfahrung.
  • Mir wurde empfohlen sie auf nüchternen Magen zu nehmen und dann auch eine halbe Stunde bis Stunde zu warten mit dem Essen - so kann der Wirkstoff besser aufgenommen werdeb
  • Vielleicht auch für einige interessant: ich war letzte Woche Kontrolle im Schilddrüsenzentrum und die Ärztin dort meinte auch ich soll schauen, dass ich mindestens 4 Stunden Abstand zwischen Schilddrüsentablette und diesen Schwangerschaftsvitaminen habe (generell allen Multivitaminpräparaten, irgendwas wegen Eisen war der Grund glaub ich).
    Sie meite auch irgendwie dass die bei der Dosierung 50 Mikrogramm damit rechnen dass sich der aktuelle TSH-Wert halbiert... ist bei mir aber nicht wirklich passiert. Deswege hat sie mir noch ein paar Tipps zur Einnahme gegeben.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum