Kinderbetreuungsgeld erste Auszahlung

Hallo zusammen,

Wann nach Antragstellung wird einem das Kinderbetreuungsgeld und Familienbeihilfe überwiesen. Ich habe gehört, dass es bei manchen bis zu 4 Monaten gedauert hat. Wenn ich jetzt am 1.Dezember den Antrag einreiche, würde ich es diesen oder nächsten Monat bekommen und falls ja, in voller Höhe oder nur ein Teil?

Kommentare

  • bearbeitet 26. 11. 2020, 21:57
    Naja KBG erhältst du ja erst nach dem Wochengeld und kannst du auch erst beantragen wenn das Kind geboren ist. Wenn du es direkt nach der Geburt beantragst und alle Unterlagen komplett sind, sehe ich keinen Grund für eine Verzögerung da sie dann ja noch 8 bzw. 12 Wochen für die Bearbeitung Zeit haben.
    Hier gibt es einen entsprechenden Thread wann diese beiden Sachen jeweils ausgezahlt werden: https://www.babyforum.at/discussion/19465/der-wann-kommt-das-geld-thread-fuer-kbg-und-fbh-2#latest
  • @Kaffeelöffel ich habe vor einer Woche entbunden und musste die Unterlagen bezüglich Geburtsurkunde usw im standesamt selber einreichen, weil das Krankenhaus momentan dafür nicht mehr zuständig ist. Soweit ich weiß braucht man die Geburtsurkunde, um Antrag für Kinderbetreuungsgeld einzureichen und auf die Geburtsurkunde muss ich jetzt warten. Und ich frage mich, falls sich die Ausstellung der Urkunde nicht verzögert und ich dann sofort den KBG Antrag einreiche, ob ich es auch für den aktuellen Monat bekomme.

    Wochengeld bekomme ich keines, da ich geringfügig angestellt bin und nicht selbstversichert bin.
  • @lilly188 das wird dir glaub ich keiner so genau sagen können. Wenn viele Anträge zu erledigen sind kanns schon mal länger dauern..
    Das Finanzamt braucht die Geburtsurkunde für die Familienbeihilfe und die ÖGK die Bestätigung von der Familienbeihilfe fürs Kbg. (das wird ja alles intern geregelt und weitergeleitet)
    Den Antrag kannst du ja theoretisch gleich stellen. Er wird halt dann erst bearbeitet wenn die ÖGK alles beisammen hat.
  • @lilly188 ich hab im juli entbunden und hab zwei mal kein KBG bekommen, weil sie im moment mit dem bearbeiten hinten nach sind (wien).
    Bei mir hat noch eine karenzvereinbarung vom DG gefehlt, die hab ich am selben Tag nachgereicht und sechs wochen später haben sie es dann geschafft, ein mail zu schreiben, dass sie es erhalten haben. Dazwischen hab ich aber schon zwei mal nachtelefoniert und wusste somit schon, dass alle Unterlagen vollständig sind. 🤦‍♀️
    Ich hab dann die antwort bekommen, dass sie im moment zu den bearbeitungszeiten keine auskunft geben dürfen, weil sich schon so viele leute beschweren.
    Gestern war im Standard ein artikel über einen Vater, der vier Monate gewartet hat.
  • Man bekommt alles, nur eben zeitverzögert. Es dauert angeblich bis zu zwei oder drei Monaten. Bei mir hat es sieben Wochen gedauert in etwa.
  • Ich lese überall, dass es so lange Wartezeiten gibt, ich persönlich kann das nicht bestätigen 🙈 Ich hab Anfang Juli online auf der MeinSV Seite eingereicht, zwei Wochen später hatte ich den Bescheid und im August wurde das Geld schon ausbezahlt 🙈 Ich bin in NÖ daheim, vielleicht ging es daher schneller. Bei mir waren halt alle Unterlagen komplett und ich musste nichts nachreichen.
  • Bei mir ging’s auch ganz schnell; hat jetzt auch was gefehlt- hab ich per Mail die Erinnerung bekommen und gleich per Mail nachgereicht, 2 Tage später war schon der Bescheid im Postkasten. Die Auszahlung war bis jetzt auch immer wie im Bescheid angeben. Bin in der Steiermark daheim
  • Bei mir in OÖ auch immer alles ganz schnell. Von so langen Wartezeiten hab ich eigentlich nur aus Wien gehört bis jetzt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum