Corona, Risikogruppe und schwanger?

Hallo zusammen,

Gibt es unter uns jemanden, der an Corona erkrankt ist, wegen bestimmten Erkrankungen zur Risikogruppe gehört und noch dazu schwanger? Was sind eure Symptome? Ich hoffe natürlich, dass es niemanden betrifft, aber es würde mich interessieren, ob auch bei solchen Betroffenen die Erkrankung mild verlaufen kann, vor allem ohne, dass es dem Baby schadet. Ich bekomme langsam Panik, weil ich zur Risikogruppe gehöre und am Ende meiner Schwangerschaft bin und sich die Fälle in meiner Umgebung immer mehr häufen. Dass ich oder das Baby nach der Geburt angesteckt werden, uuuusw mir gehen viele schlimme Szenarien durch den Kopf

Kommentare

  • @lilly188 ich fürchte ich kann dir nicht wirklich behilflich sei. Ich war infiziert und schwanger, allerdings erst in der 5.ssw, gehöre aber nicht zur Risikogruppe und hatte nur leichte Symptome. Ob alles passt, werde ich bei meinem ersten us Termin am 18.11. wissen. Ich würde dir einfach raten, dich so weit als möglich zuhause einzuigeln, so schützt du dich am besten. Wie sieht deine familiäre Situation aus? Hast du Kinder, die in kiga oder Schule gehen? Ist dein Mann home office oder arbeitet er vor Ort?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum