Bruststraffung

Hallo ihr :)
Ich würd gern eure Erfahrung mit Bruststraffung mit Implantaten lesen :)
Ich überlege schon lange. Habe vor den ss schon überlegt, weil es einfach immer schon weiter unten war. Aber jetzt ist nach dem Stillen, nach meiner Abnahme, (vor den ss 15-20kg mehr).
Ich war nur bei 2 unterschiedlichen Ärzten und hab mich beraten lassen. Ohne implantat, bleibt mir eigentlich nichts übrig.
Weniger als jetzt will ich nicht.
Die Ärzte machen unterschiedliche Methoden. Der eine macht einen t-schnitt halb unterm Brustmuskel, der andere macht den I-Schnitt komplett unter den Brustmuskel ohne Brustmuskelschnitt...
Kosten unterschieden sich um 1000 Euro...
Ich bin ehrlich. Ich hab einfach nur Angst. Angst es so zu lassen, weil ICH mir nicht gefalle, und Angst dass es schlimmer ausschaut als jetzt, nach der OP.
Dh freu ich mich auf Erfahrungen :)
(und über keine abwertend en negativen Meinungen)
Lg & bleibt gesund!

Kommentare

  • Du kannst mir gerne deine Fragen schicken ich hatte eine brustvergrösserung mit Straffung 1 1/2 jahre nachdem mein Sohn zur Welt kam
  • Eine Freundin hat das machen lassen und nun zwei unterschiedlich große Brüste, noch dazu von einem bekannten Arzt. Gibt anscheinend sogar auf Facebook eine Gruppe mit vielen Frauen die mit der Brust OP unzufrieden sind.
    Ich persönlich würde nie eine OP machen, weil mir das Risiko zu groß ist. Aber ich hatte bei einer einfachen Gallen OP schon Komplikationen und war auf der Intensiv.
    Jedoch verstehe ich auch wieso man es machen möchte.

    Es gibt viele Frauen die damit zu Frieden sind, sieht man ja überall. Aber evtl auch mal nach den Erfahrungsberichten der "Unglücklichen" suchen.
  • Ich hatte 2016 mit 23 Jahren eine reine Brustvergrößerung mit Implantaten und war insgesamt bei 3 Ärzten zum Beratungsgespräch.
    Ich habe mich dann für den teuersten Arzt entschieden (Preisunterschied 1500€) weil er der einzige war der mich Millimeter für Millimeter vermessen hat und auch klar gesagt hat was möglich ist und was er nicht empfehlen würde. Er war nach der Op über Whats App für mich jederzeit erreichbar.
    Einer der anderen Ärzte hätte mir jedes noch so große Implantat reingepresst wenn ich es wollen hätte, ganz egal wie schlecht es dann ausgesehen hätte.

    Ich kann dir gerne per PN die Ärzte nennen!
    Ich bin jeden Tag glücklich es gemacht zu haben und habe ein ganz anderes Lebensgefühl dadurch bekommen, ich war davor jahrelang unglücklich.
    Nach abgeschlossenem Kinderwunsch werde ich sicher wieder zu meinem Arzt gehen sollte falls ich etwas korrigiert haben möchte.

    PS: eine Bekannte von mir wurde von einem sehr namenhaften Arzt verschandelt dass sie danach nochmal von ihm operiert wurde ohne Besserung. Leider hat sie sich dann zur weiteren Korrektur aufgrund der Kosten gegen meinen Arzt entschieden und wurde dann noch 2x in Ungarn operiert - da wäre die OP bei meinem Arzt auch locker drinnen gewesen.
  • Gib mal auf Facebook Body of dreams Brustvergrößerung ein, da kommst in eine geschlossenene Gruppe wo dir mega viele Erfahrungsberichte und Fotos anschauen kannt, da geht es aber um Chirurgen in Prag 🥰

    Ich würd dort hingehen, falls die Kassa meine Op's nicht übernimmt, da ich mir einen Worseg z.B nicht leisten kann 🙈 um die 14.000 für Bds und Brust..
  • @Feelinara was heisst Bds?
  • @dorfpony ich nehm an Bauchdeckenstraffung
  • @Sandra_Bi 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️....... eh logisch
  • antbonantbon

    5

    bearbeitet 7. 11. 2020, 13:43
    Kathyxox schrieb: »
    Eine Freundin hat das machen lassen und nun zwei unterschiedlich große Brüste, noch dazu von einem bekannten Arzt. Gibt anscheinend sogar auf Facebook eine Gruppe mit vielen Frauen die mit der Brust OP unzufrieden sind.
    Ich persönlich würde nie eine OP machen, weil mir das Risiko zu groß ist. Aber ich hatte bei einer einfachen Gallen OP schon Komplikationen und war auf der Intensiv.
    Jedoch verstehe ich auch wieso man es machen möchte.

    Es gibt viele Frauen die damit zu Frieden sind, sieht man ja überall. Aber evtl auch mal nach den Erfahrungsberichten der "Unglücklichen" suchen.

    danke, für deinen Einwand, das Risiko ist mir bekannt ;) ich wollte einfach Berichte von Personen haben die sich dafùr entscheiden haben, warum und für welche Methoden. denke, jeder der diesen Schritt geht, weiß, dass auch was schief gehen kann :) alles gute :)
  • Ich hatte vor 8 Jahren eine Brustverkleinerung mit Straffung.
    Ich war damals bei zwei Ärzten zur Beratung und ich habe letztendlich mein Bauchgefühl entscheiden lassen.
    Es hätten allerdings beide die selbe Schnitttechnik angewendet.
    Bei mir wurde ein T-Schnitt gemacht und ich habe die Entscheidung keinen Tag bereut, also allgemein die Op, nicht nur die Ärztewahl 😄

    Weißt du die Vor- und Nachteile der beiden Schnittführungen? Bei welchem Arzt fühlst du dich besser aufgehoben? Hast du Referenzen von beiden?

    Die 1000 Euro Unterschied sind zwar eine Menge Geld, ich persönlich würde es allerdings nicht davon abhängig machen. Ist ja doch eine Investition mit der man sein Leben lang zufrieden sein soll 😊
  • @Bibi1988 darf ich fragen bei wem du warst ? Kannst mir gern privat schreiben :)
  • @Bibi1988 falls aus wien bitte auch pn danke ☺
  • Eine Freundin hat sich auch die Brust straffen und Implantate setzen lassen, dass die Brust wieder so ist wie vor der Schwangerschaft - es war leider nur noch Haut vorhanden. Sie ist super zufrieden mit dem Ergebnis und war in Wien bei Dr. W.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum