Blutungen durch Hämatom ssw 8

Hallo habe heute eine sturzblutung bekommen war darauf gleich im kh. Herzaktion war da baby ist auch gut entwickelt für 7+5 . Laut arzt alles gut mit baby. Die blutung kommt von einem hämatom. Ich blute viel . Mir wurde nun gesagt ich soll utrogestan nehmen oral. Davor habe ich es vaginal genommen. Bleibt ja gleich oder? Doktor meinte aufgrund der blutung die nächsten tage oral.


Ich bin so durcheinander. Hoffe sehr das es gut endet das die blutung stoppt und alles gut wird..

Hatte jemand schon solche erfahrung ?

Kommentare

  • Hallo!

    Ja ich hatte auch eine Sturzblutung mitten in der Nacht, da war ich in der 12. Woche

    Bin dann morgens zur Frauenärztin und dort wurde auch ein relativ großes Hämatom festgestellt.
    Dem Baby gings gut. Ich bekam Ruhe und ein Gelbkörperhormon zur oralen Einnahme verschrieben.
    In der 15. Ssw war dann das Hämatom vollständig entleert und somit auch die Blutungen verschwunden.

    Mittlerweile bin ich in der 28.ssw angekommen und meinem Baby geht's prächtig.

    Wünsch dir alles liebe.
    dadamaus
  • @Julchen1 danke das macht mut
    Julchen1
  • Ich hatte es leider auch in der 7 Woche. Habe im Krankenhaus eine Gelbkörperhormonspritze bekommen und musste über Nacht bleiben. Das Hämatom ist dann ausgeblutet und ich habe 3 Wochen Bettruhe gehalten. Bis Woche 32 war alles in Ordnung. Hatte dann vorzeitige Wehen und wieder 1 Nacht KH - keine Ahnung ob das zusammenhängt. Durch Wehenhemmer konnte ich bis 3 Tage vorm errechneten Termin durchhalten. Aufgrund leichter Plazenta Praevia war’s dann ein geplanter Kaiserschnitt bei dem ich ziemlich viel Blut verloren habe. ABER Ende gut alles und heute sind wir 14 Monate.

    Halte Bettruhe und Versuch dich auszuruhen.
  • @YvonneH das freut mich das alles gut endete & macht mir zugleich mut. Hast du beim ausbluten viel geblutet ?
  • insecureinsecure

    3,170

    bearbeitet 6. November, 05:35
    @dadamaus hatte 2 mal ein Hämatom bis zur 20 Schwangerschaftswoche.
    Bekamm beim 2ten mal ein Gelbkörperhormon.
    Heute ist die Kleine 10Monate.

    Nur weils oben erwähnt wurde. Sie ist bei 40+5 erst gekommen 😊
    Glaub da gibts keinen Zusammenhang.
    Ein Hämatom bekommt man ja von einem Stoß oder Überlastung (in meinem Fall definitiv von der Arbeit).

    Alles Gute weiterhin und positiv denken 😊
  • guten Morgen 😊hatte ebenfalls in Woche 8 Sturzblutung. Bin dann ins Krankenhaus, weil mein Frauenarzt dort arbeitet. Es wurde ein Hämatom festgestellt und ich musste 3 Tage im Krankenhaus bleiben mit absoluter Bettruhe und Magnesium-Dauerinfusion.
    Bin jetzt seit 2 Wochen daheim mit absoluter Bettruhe und nehme Magnesium. Es blutet schön langsam ab.

    Mittwoch hab ich meine nächste Kontrolle beim Frauenarzt und hoffe Baby geht es gut und Hämatom ist kleiner oder sogar weg 😊
  • Es war wie eine Regel Blutung. Deswegen bin ich sofort ins KH. Ich wusste da gerade mal eine Woche das ich schwanger bin und hab eigentlich ganz normal gearbeitet. Gestürzt bin ich auch nicht 🤷🏻‍♀️ aber der Hund ist über mich drüber gestiegen und auf meinen Bauch. Keine Ahnung ich hab damals echt lange überlegt was es ausgelöst hat. Ich habe Endometriose - vlt auch deswegen. Aber es war schon knapp haben sie mir im KH gesagt. Ich hätte es auch verlieren können.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum