Starke Blasenentzündung, verweigert Medikament

Hallo! Ich brauche ganz dringend irgendeinen Rat oder eine Idee 🙊 und zwar hat meine Tochter (1,5 Jahre) eine starke blasenentzündung und muss Antibiotikum nehmen.. 5 ml mit so einer Spritze in den Mund. Beim ersten Mal hat sie es noch geschluckt und dann is sie draufgekommen dass ihr das nd schmeckt und seit dem verweigert sie es so arg dass man es ihr einfach nicht mehr geben kann 😫 obwohl das eig Ur lecker und für Kinder ist... sie rennt schon wenn sie nur den rosa Saft sieht.. wenn sie dann richtig arg schreit und ich es ihr in den Mund gebe spuckt sie auch wieder die Hälfte aus 🙁 ich habe es heute früh extra zum Arzt mitgenommen und es ihr gemeinsam mit der Arzthelferin reingeben ... ich habe ihre Hände und ihren Kopf festgehalten, sie hat gebrüllt wie am Spieß und die Arzthelferin hat ihr den Saft reingegeben 😭 sie muss es jetzt 5 Tage 3 mal am Tag nehmen und ich weiß nicht wie ich das schaffen soll ... ich hab es auch schon mit einem Löffel probiert, ins Joghurt gemischt, a schoki auf den Löffel gelegt und drunter war die Medizin,.... hat alles nicht funktioniert! Sie is afoch zu gscheit 😅 jetzt versuche es ihr zu geben wenn sie eingeschlafen ist und noch bissi an der Brust hängt dass ich es nebenbei einfach reingebe 🤔 oder eher schlechte Idee? Hat jemand einen Tipp oder Idee was ich machen kann? Der Arzt meinte wenn sie es nicht nimmt müss Ma ins KH, dort bekommt sie dann ne Infusion 🥺

Kommentare

  • Ich persönlich hätte irgendwie kein gutes Gefühl, es ihr beim Einschlafstillen unterzujubeln. Vielleicht in lauwarme Milch einrühren? Ansonsten immer und immer wieder erklären, sie verstehen ja viel in dem Alter. Wir hatten mit 1,5 dasselbe Problem, sie hat aber schnell verstanden, dass das nötig ist, ab Tag 2 hat sie gut kooperiert. Widerwillig, aber tapfer. Eventuell nimmt sie es von Papa oder Oma eher?
  • Ich hab das mit meiner Tochter öfter. Es gibt quicktabs tabletten zum auflösen, die trinkt sie zwar nicht, aber ich kanns aufs Joghurt bröseln, ist dann ein bisschen wir brausepulver.
    Die ganzen Safteln hat sie mir immer ausgespuckt bzw kann sie die sogar hochwürgen und auskotzen, selbst wenn das zeug sxhon mal im Magen war.
    Mit 3 konnte sie dann Tabletten schlucken, was es viel einfacher machte.

    Ich würde es mit Erklären probieren, ansonsten mit dem Arzt reden.
    Man muss nicht gleich ins kh. Es gibt ein Antibiotikum was man nur 3tage je 1x nehmen muss und es gibt die quicktabs und alle möglichen Wirk und Geschmacksstoffe.
    Ceclor hat mein Kind bis ca 2 gemocht. Ist recht süss und rosa. Eusaprim ist ein weisser Saft der nie angerührt wurde. Xiklav quicktabs schmecken wir orangen Brausepulver, die sind aber glaub ich erst für ältere kids geeignet.
    Dem Kinderarzt würde ich den Marsch blasen, es ist seine Aufgabe was zu finden was die Verabreichung möglich macht.
  • @Nasty weißt du wie die quicktabs heißen die ich ihr schon geben könnte? 🤔 es kommen so viele wenn ich das Google 😅

    @Rosemary ja ich erkläre es ihr eh immer wieder aber leider hatte ich bis jetzt noch kein Glück damit 🙁🤭 bei Papa und Oma das gleiche leider
  • @Nasty War der Hausarzt 😕
  • 8ba4e700-1a09-11eb-8ad9-45cd0203287a.jpeg sie trinkt die Medizin im erdbeershake (ist nicht viel drin) 😍😍😂 normalerweise würd ich ihr sowas nicht geben aber ich bin froh dass sie das Antibiotikum trinkt
    SDL611Rosemarymelly210perlmuttiNasty
  • Wie ist denn die Diagnose Blasenentzündung entstanden?
    Fieber?
    Vorerkrankungen?

    ...geht es ihr inzwischen besser?
  • Antibiotika sollten nicht gemeinsam mit Milchprodukten eingenommen werden.
    Aber @Cassi weis, dass sicher ganz genau
  • Meine kleine hat damals auch total verweigert, haben es dann auch mit festhalten probiert.
    Hab ihr dann aber nochmal alles erklärt und am nächsten Tag hat sie es ohne Probleme genommen
  • Wir hatten das selbe Problem leider..
    Nur ehrlich gesagt habe ich nie daran gedacht ein Antibiotika wo unterzumischen... hat mir auch kein Arzt empfohlen, weiss nicht ob die Wirkung dann die selbe ist? Hast du das mal nachgefragt?

    Wir waren da immer ganz konsequent.. bzw eiskalt mit blutenden Herzen natürlich...
    Haben unseren Sohn auch festgehalten und gezwungen zu schlucken und fertig.. wurde belohnt mit einem Dixi oder einem Viertel Milchschnitte dass er diese blöde Aktion schnell vergisst... es gibt eben Sachen wie Zähne putzen da wird nicht diskutiert..
    Da reiss ich auch nicht den Kasperl runter damit es klappt..
    Nach 2 jähriger regelmäßiger Kontaktlinsenaustausch wird man "stärker" :/
  • @schnoggele sie hat ganz viel geweint und sich nicht beruhigen lassen und wenn ich sie gefragt habe wo es weh tut, hat sie zwischen die Beine gezeigt... sie hat sich mehrmals übergeben und dann auch Durchfall bekommen, hat die 2 Tage bis zum Antibiotikum kaum was gegessen, war sehr müde und ich hab einfach gemerkt dass es ihr sehr schlecht geht... die erste Ärztin meinte nur ihr Ohr is bissi rot und ich soll ich nureflex geben, am nächsten Tag bin ich zu einem anderen der hat mit Verdacht auf blasenentzündung des Antibiotikum verschrieben, ich hab dann von der Apotheke so urinbeutel geholt und am nächsten Tag den Urin hingebracht und es waren sehr sehr viele Bakterien drinnen obwohl sie schon einen Tag Antibiotikum bekommen hatte 🙈 es geht ihr momentan wieder sehr gut, also des Medikament hat ab dem ersten Tag gleich gewirkt ☺️
  • @wunsch_fee Okay interessant werde ich gleich googeln 🤔 aber ist es so nicht besser als garnicht?😅 auch wenn ich es ihr mit „Gewalt“ reingebe, kommt der Großteil wieder raus und ich werde es auch nicht mehr mit festhalten machen 🙈 habe die letzten Tage sehr viel geweint weil sie mir so leid tat, nicht nur weil sie so arge schmerzen hatte, sondern weil sie sich auch so arg gegen des schlucken wehrt ..
  • @Mondi Problem bei uns ist auch, dass ich die meisten Zeit alleine mit ihr bin und sie es 3 mal am Tag nehmen muss und ich kann sie nicht gleichzeitig festhalten und ihr das Zeug in den Mund geben... außerdem möchte ich das so auch nicht mehr machen 🙈 hab jetzt wo gelesen wenn man dem Kind ins Gesicht pustet muss es schlucken, das werde ich morgen probieren 🙊
  • Hab nach gelesen dass manche Antibiotika ihre Wirkung verlieren wenn sie mit Milch gemischt werden, daher auch nicht ins Joghurt 🤔 gut zu wissen...
  • wunsch_fee schrieb: »
    Antibiotika sollten nicht gemeinsam mit Milchprodukten eingenommen werden.
    Aber @Cassi weis, dass sicher ganz genau

    Ui, sorry, das wusste ich nicht, sowas hab ich ja oben vorgeschlagen 🙁
  • Aber heißt das dann auch dass ich sie nach dem Antibiotikum nicht gleich stillen darf?🤔
  • @Rosemary Die Arzthelferin hatte das auch vorgeschlagen 😅🙈
  • Nun das kann man pauschal nicht sagen, das kommt auf den Wirkstoff an, ob eine gleichzeitige Gabe von Milch problematisch ist, oder nicht 🙂 Um welches Antibiotikum handelt es sich denn genau?
  • CassiCassi

    1,958

    bearbeitet 30. 10. 2020, 10:09
    @meandmia ok, das machst Du dann schon ganz richtig, das Antibiotikum kannst Du ruhig wo untermischen 🙂👍🏻 Gibt bei dem Wirkstoff keine Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln, auch nicht mit Milchprodukten, und es kann sowohl mit Nahrung als auch nüchtern genommen werden.

    Bitte niemals mit Gewalt verabreichen, es besteht dann die Gefahr, dass sich das Kind schlimm verschluckt!!!
    SDL611Rosemarymelly210
  • @meandmia

    Ich mische AB, wenn sie klein sind/waren auch in Lebensmittel. Steht meist sogar im Beipackzettel welches AB mit Milch vermischt werden darf und welches nicht.
    Meine sind z.b. ganz gierig auf Kakao gewesen und wenn man den Schluck Kakao gescheid süß gemacht hat mit Pulver, haben sie auch das AB nicht geschmeckt :D

    Bin auch jemand, der es lieber untermogelt, als es mit Zwang rein zu bekommen. Lieber rein gemogelt, als ein Kind das vor Hystherie anfängt zu würgen und zu speiben.
  • @Cassi Danke das beruhigt mich 😍😊

    @Mutschekiepchen Kakao trinkt sie leider nicht, wäre aber eine super Idee ☺️ sie trinkt generell nur Wasser oder Muttermilch (von sich aus) sie mag keinen Saft oder Tee😂🤷🏼‍♀️ außer der erdbeershake.. der hat gestern gut funktioniert ☺️
  • @meandmia wir mischen meinem Sohn (jetzt 5) Medikamente nachwievor mit süß abgemischtem Himbeersaft. Da er sonst von uns zuhause nur Wasser bekommt, aber Saft sehr liebt ist er da immer ganz gierig drauf.

    Wenn sies in dem Erdbeershake nimmt, würde ich ohne schlechtes Gewissen dabei bleiben.
  • @meandmia mein Großer trinkt auch nichts außer Wasser und merkt auch sofort wenn wo was reingemischt ist. Wir haben ihn beim Ceclor damals das 1. Mal am Tablet schauen lassen, auch nicht pädagogisch wertvoll. Später bei einem anderen Medikament hat dann mit der Kasperlpuppe geben funktioniert.
    In ein quetschie hab ich auch schon gehört, das hätte bei ihm evtl auch geklappt. Gut dass ihr einen Weg gefunden habt 👍
  • @Mondi da hast du aber Glück das es drin bleibt wenn du ihn zum Schlucken zwingst.
    2 von 3 Kindern bei mir würden es auf der stelle hochwürgen und kotzen. Auf den Gegenüber , die couch, den Boden ohne Rücksicht auf Verluste. Und das konnten die schon als Baby vor dem 1. Geburtstag
  • Bei uns geht sowas nur rein, wenn die Oma die Medizin bringt 😂 warum auch immer!
    Untermischen geht gar nicht; unser Kleiner trinkt nur Wasser und schmeckt auch beim Essen die Zutaten raus
  • Danke euch 🙈 dachte schon wir wären allein mit dem Problem weil ceclor ja eig nd so schlecht schmeckt 😂
    Mittlerweile ist es auch garnicht mehr so ein Drama.. ich hab es jetzt immer vor ihr aufgezogen und gesagt „schau das ist deine Medizin, das musst du trinken, dann tut dein lulu nimma weh“ „ich weiß sie schmeckt dir nicht, aber das ist wirklich wichtig damit du wieder gesund wirst“ und lauter solche Sachen und ihrer Puppe hab ich auch schon „Medizin“ gegeben mit der Spritze und dann gelobt 😂 als es dann im Mund war hab ich sie immer angeblasen und nach dem runterschlucken hat sie immer bissi geweint und dann durfte sie auch gleich an die Brust 🙊 aber nichts im Vergleich zu den ersten 2 Tagen, da hat sie geschrien wie am Spieß 🙈🥺 abends bekommt sie es immer im erdbeershake, dann muss ich es ihr nur 2 mal am Tag mit der Spritze geben

    @Baux87 ja die Mia ist genauso 🙈 außer eben beim erdbeershake 😂😂
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum