ÖGK & SVS - KBG

Sind hier Mamas die sowohl bei der ÖGK als auch bei der SVS versichert sind u dies auch vor der Geburt waren? Hätte ein paar Fragen bez. Wochengeld / KBG und würde mich freuen wenn mir diese jemand beantworten könnte :)

Kommentare

  • Hallo @SandyOS !

    Ich war/bin doppelt versichert! Die Geburt meiner Tochter war letztes Jahr, da waren SVA und SVB noch getrennt. Es hat sich aber vermutlich nichts geändert.

    LG
  • SandyOSSandyOS

    17

    bearbeitet 15. Oktober, 19:50
    Hi @sulmtaler!

    Danke für die flotte Antwort.

    Hier meine Fragen:
    1. Ich hab bei beiden Wochengeld beantragt u bekommen. Beim Antrag auf KBG müsst ich bei einem Punkt angeben wo ich Wochengeld erhalten hab, da kann ich aber nur eine wählen, wo geb ich die zweite an?
    2. Laut ÖGK darf man pro ‚Behandlungsfall‘ (in meinem Fall SS/Geburt) die Rechnungen der Privatärztin nur bei einer Versicherung einreichen. Hab alle bis zur Geburt bei der ÖGK eingereicht u würde gern die Untersuchung nach der Geburt bei der SVS einreichen. Geht das?

    Ich frag deswegen hier, weil ich rund um die Themen schon öfter bei der ÖGK gefragt hab u immer nur weiter u weiterverbunden wurde u mir jeder was anderes sagt.

    Freu mich über Berichte, wie’s dann wirklich aussieht ;)

    Danke u Lg
  • 1. Ich hab jetzt in meinen Unterlagen nachgeschaut - ich habs damals ausgedruckt. Also ich hab da die ÖGK angegeben und unter Allfällige Bemerkungen angegeben, dass ich Wochengeld auch von der SVS beziehe.

    Das hat nicht funktioniert - nimmst du auch das einkommensabhängige KBG? Da wird ja das Wochengeld zusammengezählt und der Tagessatz davon berechnet. Ich hab dann den Bescheid bekommen mit einem zu geringen Tagessatz und hab dann angerufen und musste den Wochengeldbescheid der SVS nachschicken, dann wurde es neu berechnet. Also ich würd den Wochengeldbescheid von der SVS gleich dazuhängen!

    2. Das weiß ich ehrlich gesagt nicht und daran hätte ich nicht gedacht, dass die gesamte SS/Geburt ein Behandlungsfall ist. Wenn du für jeden Arztbesuch eine eigene Rechnung hast, kannst du diese ja entweder bei der ÖGK oder bei der SVS einreichnen. Also so hätte ich es gemacht - ob das stimmt, weiß ich leider nicht, da ich immer alles bei der ÖGK eingereicht habe.

    Liebe Grüße!
    SandyOS
  • Vielen herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht!!

    So lieb dass du extra in deinen Unterlagen nachgeschaut hast ☺️

    Ja ich nehm auch das ea. KBG...

    Lg
  • @SandyOS Ein Behandlungsfall entspricht einem Arzttermin oder einem Besuch deiner Hebamme etc. Ich war auch bei GKK und SVA und hab das meiste über GKK gemacht (weil ja da kein Selbstbehalt ist bei Kassenärzten). Physiotherapie (Wahltherapeut) o.ä. hab ich bei der SVA eingereicht, weil ich da mehr zurück bekommen habe! Es geht nur darum, dass du die gleiche Rechnung nicht bei beiden einreichen darfst!
    SandyOS
  • @Gänseblümchen7 ja so hab ich es auch immer angenommen. Ich hab dann mal bei der ÖGK nachgefragt wie es denn ist bezüglich der Rechnungen von den Kontrollen in der SS. Hab mir nämlich gedacht dass ich theoretisch ja 3 bei der SVS u den Rest bei der ÖGK einreichen könnte, da ja jede KK nur 3x Ultraschall bezahlt. Da wurde mir schlussendlich erklärt dass ich alle Rechnungen nur bei einer KK einreichen darf, wie oben erwähnt...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum