Outfit im Kinderwagen mit Fellsack

was tragen/trugen eure Kleinen bei den aktuellen Temperaturen im Kinderwagen (Babywanne) mit Fellsack? Hab meinem kein Outdoor Gewand drüber gezogen da das Fell den ganzen Körper bedeckt u nur das Gesicht frei bleibt, nur eine Haube aufgesetzt.
Mama am Telefon meinte es wäre zu wenig, ich hatte das Gefühl, es wäre fast zu warm (da Nacken sehr warm)

Kommentare

  • Laut den Omas sind die Kinder immer zu kalt angezogen - zumindest ist es bei uns so. Ich fühl immer im Nacken ob’s da schön angenehm warm sind.

    Pauschal kann mans nicht beurteilen- meinem Lauser ist es zb sehr schnell zu warm weil er ein recht hitziger ist. Grad ein echtes Fell wärmt ja perfekt!
    Aber wenn dein Kind nur drin liegt ist es aus meiner Sicht auf jeden Fall ausreichend wie du es machst.
    SandyOSMarta_ina
  • in der Babywanne war sie im Lammfellsack immer so angezogen wie drinnen auch.
    Also zb. einen LA Body, entweder Strumpfhose/ Leggings oder Strampler und dazu Baumwollpulli oder Jackerl an und ein Hauberl.

    Hab auch immer im Nacken kontrolliert und ggf. das Jackerl sogar ausgezogen weil meine Maus auch sehr hitzig ist (:


    SandyOS
  • Es hat ja noch 10, 15 Grad jetzt. :D Dein Gefühl stimmt sicher weil du a) als Mutter weißt was gut ist und b) gefühlt hast ob dem Kind warm ist. Omas sind halt immer in Sorge ;)
    SandyOS
  • Meine Freundin hat ihrer Tochter (damals 1 Jahr) immer die Strumpfhose angezogen und dann noch eine dicke Weste und eine Haube, im tiefen Winter in NÖ hat sie ihr dann einen Schneeanzug angezogen.
    SandyOS
  • Bei uns ist es auch jedes Mal so...

    "Glaubst nicht dass ihm da kalt wird"?

    Ich mein es ist ja lieb, sie meinen es nur gut.... aber es kann dann schon auch oft verunsichern... weil wenn man dann auf die weise Oma hört hat man oft ein verschitztes Kind was dan erst krank wird..

    Den Nackentest habe ich auch immer durchgeführt!
    SandyOS
  • Dein Kind wäre bestimmt nicht zufrieden, wenn es ihm zu kalt wäre. Verlass dich auf dein Gefühl
    SandyOS
  • FlippFlipp

    590

    bearbeitet 17. Oktober, 23:37
    - vor allem weil die Omas den Nackentest nicht kennen... 😊 ich hab meiner Mum auch einige Male erklären müssen, dass kühle Hände beim Baby nicht bedeuten, dass dem Baby kalt ist...
    SandyOS
  • Strumpfhose und Langarmbody, sowie ein Hauberl (weil der Kopf ja frei bleibt)
    Ich hatte zwar immer noch eine Hose und ein Jackerl/Weste mit, habs aber nie gebraucht.
    Wenn’s wirklich kalt war hatte sie das selbe an und zusätzlich noch eine Decke.
    Hatte aber auch ein sehr hitziges Baby 🙈
  • @Jacky92 hattest du sie da bereits im Sportsitz oder in der Wanne?
  • Teils noch in der Wanne. Wir hatten beim Sportsitz dann aber noch so ne extra „Abdeckung“ die ähnlich war wie ein Fußsack, nur mit mehr Platz
  • Ich frag da ja jetzt auch mal in die Runde.😁
    Ihr schreibt das die kleinen nicht viel an haben im fellsack.. Meine kleine ist jetzt 3 Wochen alt, sie verfällt sich aber noch extrem im fellsack, habt ihr da ne Empfehlung..
    Heute war es eher warm, hab ihr aber trotzdem noch so einen fleece Anzug angezogen.. Ich denke es war ihr warm aber sie war ned überhitzt so vom nackentest..
    Vielleicht gibt es ja nen Trick für sie ganz kleinen😬
  • soizburgerinsoizburgerin

    2,279

    bearbeitet 20. Oktober, 20:37
    @Marta_ina ich hab eine September Maus und habe ihr ganz am Anfang zusätzlich an ganz kalten Tagen oder in der Früh eine Häckeldecke reingelegtl. Die konnte ich, wenns zu warm wurde einfach rausnehmen
  • @Marta_ina ich hab unserer Maus auch oder mach ich immer noch, zusätzlich eine Decke rund herum gelegt. Und sie hat immer einen Body und eine Fleecejacke an Strumpfi und Hose, mit warmen Socken.
  • Alles klar danke☺️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum