Stillen und Schwanger

Ich weiß man kann trotz Stillen schwanger werden-möchten wir auch🥰
Worauf muss man da achten weil das hängt ja irgendwie mit dem Prolaktin/Östrogen-spiegel zusammen🤔
Und kann der falsche Hormonmix schädlich für das ungeborene sein?😱

Kommentare

  • Nein, da musst du dir keine Gedanken machen. Wenn der Körper merken würde, dass da was nicht passt, würde dein Körper das Ungeborene schützen und die Milchproduktion einstellen. Es kann aber auch ohne solche Gründe sein, dass deine Milch zurück geht. Ich habe auch bis ca zur 13./14. SSW gestillt, hab dann aber von mir aus abgestillt, weil wir eh schon dabei waren und mir das Stillen sehr weh getan hat.
    perlmutti
  • Danke 🥰
  • Ich bin aktuell in der 21. SSW und stille meine erste Tochter immer noch zum einschlafen am Abend und zu Mittag (und sonst wenn sie es braucht). Meine Tochter ist jetzt 20 Monate alt. Schwanger geworden bin ich sofort im ersten ÜZ , also das man wegen dem Stillen nicht schwanger werden kann oder so wird wohl nicht stimmen :D ich habe auch noch genug Milch und meine Kleine stört es nicht (man sagt ja dass sich der Geschmack der Milch in der SS ändert) nur die Brustwarzen tun mir manchmal schon seeeehr weh, so wie ganz am Anfang als ich zum stillen angefangen habe. :)
  • @Salo24 also sobald du nach der schwangerschaft wieder Eisprung und. Periode hast, passt der hormonhaushalt fürs schwanger werden und schwanger bleiben. Von daher würde ich mir keine Sorgen machen.

    Wenn der Körper schwangerschaft und stillen nicht packt, dann ist eher die Milch weg.

    Worauf du schon achten solltest, sind vitamine, Eisen, Folsäure, etc. Da brauchst du sowohl fürs stillen als auch die die Schwangerschaft ein bisschen mehr als sonst.
    Eine Freundin, die die ganze Schwangerschaft gestillt hat meinte vor kurzem, dass ihre kleine sehr schlechte Zähne hat, obwohl sie alles gleich macht wie beim großen, auf Ernährung und nicht zu viel Zucker achtet, Zähne putzt, etc. Beide Kinder stillkinder, also kein flascherl in der nacht und auch kein Schnuller... Sie vermutet, dass sie in der schwangerschaft einen Mangel hatte durchs stillen, die Zähne des Babys werden ja schon in der schwangerschaft angelegt. Welcher Mangel und ob das so wirklich sein kann weiß ich allerdings nicht.

    Ich hab selbst in der 20. Ssw abgestillt. Meine Tochter war da aber schon 27 Monate alt und ich wollte sie nicht mehr stillen bzw möchte ich nicht tandemstillen wenn das Baby da ist.
  • Danke🥰🥰
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum