SSW berechnen - Zwischenblutung oder Periode?

elenaxelenax

4

bearbeitet 18. August, 09:55 in Schwangerschaft
Hallo meine Lieben!

Ich bin noch ganz neu und hätte direkt eine Frage.

Wir haben am 19.6. die Pille abgesetzt, weil wir uns ein Baby wünschen. Pünktlich am 23.6. habe ich meine Abbruchblutung bekommen.
Alles soweit so gut, nur habe ich dann eine Blutung von 8.7. - 10.07.

Vor ca. 2 Wochen habe ich mal meiner Neugier nachgegeben und einen Schwangerschaftstest gemacht - er war positiv. :)

Jetzt hätte mich interessiert, ab wann die 1. SSW zu rechnen wäre eurer Meinung nach?
Ab der Abbruchblutung oder vielleicht doch die Blutung ca. 2 Wochen danach oder ganz etwas anderes? Bin ein bisschen ratlos.

Ich habe erst Ende nächster Woche meinen Termin für den ersten Ultraschall und bin einfach zu neugierig. :)


Danke für eure Hilfe. :)

Kommentare

  • Eventuell wäre ein CB mit Wochenbestimmung etwas für dich. Glaub, so genau kann keiner sagen ob es sich bei der 2ten Blutung um eine ZB oder Mens gehandelt hat 🙃
  • Ich weiß, dass mir das leider keiner genau sagen kann 😄
    Aber wäre auch ein sehr kurzer zyklus gewesen, wenn es so sein sollte.
    Aber wie rechnet dann der FA die Wochen, wenn es keine Mens war, ab der Abbruchblutung? Das wäre ja dann schon lange her? 🙃
  • der FA geht nur ganz am Anfang von der Periode aus. Danach berechnet sich die SSW nach der Größe des Zwergleins 😊 nach der Einnahme von hormonellen Verhütungsmittel ist der Körper meist etwas "verwirrt"..... also alles kann sein 🙂 vl war ja auch die Abbruchblutung die Mens. Ich hatte zB nie eine Abbruchblutung nach Absetzten der Verhütungsmittel 🤷‍♀️
    weißröckchen
  • rein theoretisch könnte es auch sein, dass du ca. 14 Tage nach dem Absetzen bereits einen ES hattest und da hats gepasst 🙂
    weißröckchen
  • würde auch den cb mit wochenbestimmung kaufen. für mich klingts eher so, als ob die kurze blutung ne richtige mens war, und du dann einfach gleich im ersten üz schwanger geworden bist - gratuliere dir - so toll, wenns gleich klappt 👏🏻😍
  • Haben uns auch sehr gefreut, dass es gleich geklappt hat, haben wir absolut nicht damit gerechnet 🥰
  • Mein FA hat die Berechnung laut Wochen nie in den MuKiPass eingetragen
    Ich hatte zwar keine zweite Blutung, aber sehr lange Zyklen
    Er hats einmal berechnet mit der Scheibe, danach wär ich damals in der 12. Woche
    Lt Ultraschall wars die 7. Woche
    Er meinte, da es so eine große Differenz ist, trägt er die Berechnung laut Mens nicht ein
    Zumindest soweit zu diesem Thema

    8.-10 find ich fast zu kurz für eine Mens, war die bei dir immer so kurz?
    Wie war die von der Stärke her? Wie die Mens?
    Könnte auch eine Eisprungblutung gewesen sein
  • Naja während der Einnahme der Pille war meine Mens von der Länge und Stärke wie diese Blutung. Aber entspricht sicher nicht dem wie es vor der Pille war, also vor ca. 10 Jahren.
    Da waren sie sicher stärker und auch länger.
    Deswegen war ich dann doch verunsichert, was es jetzt genau sein kann. 🤷‍♀️
  • Ich sag mal so, ist meine persönliche Meinung, die 2 Wochen um die es sich bei der Berechnung reißt, wären mir egal, frag deinen Arzt, was er dazu sagt
    Wie oben schon geschrieben, letztendlich zählt das vom Ultraschall
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum