Kind läuft ständig weg

Hallo, wollte wissen ob jemand gleiche Erfahrungen mit sein Kind macht.
Sobald wir die Wohnung verlassen ist meine Maus schon an rennen. Sie geht nicht sie rennt ständig weg. An der Hand gehen will sie gar nicht. Es ist mühsam mit ihr ohne Kinderwagen irgendwo hinzugehen. Sie ist 23 Monate alt.

Kommentare

  • Ja handgeben findet meine auch ziemlich doof. Ich lasse sie und bevor wir über die Straße gehen sage ich jetzt kommt die Straße und da muss sie mir die handgeben. Auch auf Parkplätzen. Wenn sie nicht will dann halte ich sie am Handgelenke. Findet sie dann auch manchmal nicht toll aber in gefährlichen Situationen muss es sein.
  • Bei uns auch. Ich glaube sie sie da so fasziniert von dem eigenen können und der Umgebung. Wir machen es meist so, dass wir zuerst eine Runde im Innenhof unserer Anlage laufen bevor es auf die straße geht.
  • War bei meiner Freundin auch so. Ein Wimpernschlag hat gereicht und die Maus ist schon wieder weg gewesen. Sie konnte nie irgendwo einfach mal sitzen und einen Kaffee trinken. Ständig war sie dabei ihr hinterher zu düsen! Da hilft wohl nur Geduld und flinke Füße 🙈 Es wird aufhören. Alles Gute!
  • saaisaai

    857

    bearbeitet 3. August, 08:32
    Ich habe nie zugelassen, nicht an der Hand zu gehen. Ist mir zu gefährlich. Eine Sekunde nicht schauen (und das passiert) und es kann schon ein Unfall passieren. Hand geben oder tragen, mehr Auswahl gab es nie. Der Protest lässt mit der Zeit nach.
  • bearbeitet 3. August, 08:42
    Ich kann da nur bedingt mitreden weil meine Tochter immer sehr brav neben mir geht und das meist ohne Hand (außer natürlich über die Straße) aber ich hab in einem Buch Mal den Tipp gelesen, dass man mit den Kindern nicht fangen spielen soll bis zu einem gewissen Alter weil sie sonst aus dem dem "ich laufe davon und Mama läuft mir nach" ein lustiges Spiel machen. Ich fand das sehr schlüssig.

    Ich vermute, dein Kind hat einfach einen großen Bewegungsdrang. Vielleicht kannst du sie bis zum nächsten Spielplatz oder Wiese in eurer Gegend im KiWa schieben und dort darf sie dann rennen was das Zeug hält und wenn die erste Energie abgebaut ist erst dann setzt ihr euren Weg fort?!
    Man kann ihr ja erklären, dass wir jetzt nur bis zum Spielplatz im Kinderwagen fahren und sie danach sofort laufen darf. Vielleicht hilft es euch ja.
  • Bei uns hat Konsequenz geholfen. Sie wollte weder Hand geben noch im Wagen sitzen. Ich hab ihr ruhig vorher erklärt, dass sie alleine gehen darf, solange sie neben mir bleibt, sonst muss sie Hand geben / in den Wagen. Und das hab ich so dann auch durchgezogen, egal, wiesehr sie protestiert hat. Immer mit der Erklärung, dass sie jetzt Hand geben / Wagerl sitzen muss, weil sie weggelaufen ist. Anfangs war die Sache schnell durch, sie hat es dazwischen aber nochmal ausprobiert (war dann auch mit 1x erledigt). Ich bin beim Einsammeln auch stets Ernst geblieben, um ihr nicht das Gefühl zu geben, dass es in der Situation ein tolles Spiel ist.

    Im Gegenzug dazu hab ich dann immer dafür gesorgt, dass wir auch in Gegenden unterwegs waren, wo sie ohne Probleme mal alleine weiter weg laufen konnte (Sportplatz ging bei uns ganz gut).
  • meine maus läuft auch sofort weg... man darf sie bloß nicht berühren, und wenn man sie dann auf den Arm nimmt, brüllt sie los 🤯
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum