SSW 7+5 - Baby viel zu klein! Mach mir große Sorgen!

Ich war diese Woche beim Frauenarzt. War bereits der 2. Termin. Diesesmal bekam ich den Mutterkind Pass.

Beim Ultraschall aber kam der Schreck, laut meiner letzten Regel wär ich in der Woche 7 5, laut Ultraschall ist das Baby aber viel zu klein (5,2 mm). Nun hat mich der Arzt laut Ultraschall auf 6 1 herabgestuft, was mir große Sorgen macht.

Er meinte das müssen wir im Auge behalten, Herzschlag war aber zum Glück zu sehen. Der nächste Termin ist erst in einem Monat, ich bin jetzt schon fertig und weiß nicht wie ich das 1 Monat aushalten soll.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss ich mir Sorgen machen das mit dem Baby was nicht stimmt? 😥😢

Bin über jede Antwort sehr dankbar.
Liara

Kommentare

  • Wann warst du beim ersten Termin und was war zu sehen? Ich wurde beim ersten Kind auch eine Woche zurück datiert.
    Es ist aber ungewöhnlich dass du schon den muki Pass hast. Normal glaub ich gibt's den ab der zehnten Woche
  • @saai das ist von Arzt zu Arzt verschieden. Hab meinen auch in der 8 SSW bekommen 🙃
  • bearbeitet 24. Juli, 12:48
    Du kannst dir schon in 2 Wochen einen Termin geben lassen, ist dann selbst zu bezahlen. Alles alles Gute!!
  • @Liara88
    Ich hätte damals ausgehend von meiner letzten Regel auch schon weiter sein sollen bei meinem ersten FA Termin. Er konnte nichts sehen und sagte entweder ist es gar nichts, eine Eileiterschwangerschaft oder einfach noch viel zu früh.
    Bei mir war aber einfach der Eisprung nicht planmäßig nach 14 Tagen sondern um einiges später. Beim Termin zwei Wochen später war dann der Herzschlag da und der ET wurde nur anhand der Größe berechnet. Der berechnete ET und der anhand meiner letzten Regel lagen um zwei wochen auseinander 🤷‍♀️
    Mittlerweile ist das nicht gefundene Pünktchen 13 Monate alt 😊

    Vielleicht war einfach dein Eisprung auch später, es hat nun mal nicht jeder 28 Tage Bilderbuch-Zyklen 😊
    Alles Gute und eine ruhige, schöne Schwangerschaft
  • @Liara88 bei meinem Sohn wurde ich 10 Tage rückdatiert, man sah auch erst in der 8. Woche den Embryo mit Herzschlag, mach dir also nicht zu viele Sorgen. Der kleine kam am 4.4. zur Welt, et laut mens wäre der 31.3. gewesen und lat. damaligen Ultraschall zum Beginn der ss wäre et der 10.4. gewesen
  • @Liara88 Hast du dir den Wachstumsverlauf angeschaut vom ersten auf den zweiten Termin? Die ersten Wochen wachsen die Zwerge gleich, es ist da meist nicht gut wenn es vom normalen Verlauf abweicht.

    Es gibt Tabellen von der tagesgröße, die würd ich mir mal anschauen anhand deiner zwei Termine. Wenn das in der Norm ist, dann deutet alles auf einen verschobenen Eisprung hin und ich würd das positiv sehen. Sind starke Abweichungen vorhanden, dann kannst nur hoffen dass die Sorgen nicht berechtigt sind. Das hat leider sehr oft keinen guten Verlauf 😩 zumindest aus meiner Erfahrung.

    Persönlich würde ich mir auf alle Fälle noch einen Termin in einer Woche geben lassen um zu sehen ob das Kind richtig wächst.

    Ich drück dir die Daumen für einen positiven Verlauf!
  • @saai beim ersten Termin war ein Punkt zusehen. Es ist meine 2. Schwangerschaft. Ich habe bei meiner Tochter auch bei der 8 SSW den Muki Pass bekommen: :)
  • @Lala1988 leider geht das nicht, weil mein Arzt Urlaub hat und sonst nimmt dich in der Umgebung leider keiner 😑 muss ich wohl warten..
  • @Bibi1988
    Ja das hab ich mir auch schon gedacht, aber ich habe bereits schon 4 Tage vor der erwarteten Periode positiv getestet. Jetzt bin ich noch mehr verunsichert 🤔 wenn sich mein Eisprung verschoben hat dann dürfte der Test gar nicht positiv gewesen sein oder lieh ich da falsch? ☹️ Vielen lieben Dank für deinen Erfahrungsbericht. Ich hoffe das es so ist. Wünsch dir alles Gute mit deinem Baby ☺️
  • @Mini1993
    Das klingt beruhigend. Ich hoffe das der Bauchzwerg noch wächst und alles gut verläuft. Wir würden uns so sehr auf das 2. Baby freuen. Alles Gute für euch ☺️
  • @antje
    Bei meinem ersten Termin der war am 6.7 war die gesamte Fruchthöhle mit kleinem schwarzen Wesen darin 0,58 cm. Bei meinem 2. Termin am 22.7 war die SSL des Babys 0.52 cm.

    die Tabelle werd ich mir mal raussuchen und ansehen. Ja ich hoff das es positiv ausgeht. Hab beim nächsten Termin schon die Nackenfaltenmessung und dann meinte der Arzt muss ich mir wenn was nicht passt überlegen was ich mache.. War nicht gerade beruhigend muss ich sagen 😢
    Leider ist mein Arzt auf Urlaub und erst in 3 Wochen zurück. Andere Ärzte nehmen zur Zeit keinen, egal welche Beschwerden man hat 🙄


  • Ja wie gesagt, versuche dich zu entspannen und denk positiv. Mein großes Kind kam dann übrigens zwei Wochen nach errechnetem Zeitpunkt, eine nach Zeitpunkt laut Ultraschall.
  • @Liara88 bei mir das die ganze Schwangerschaft (aktuell in der 37. SSW) schon so, das mein Baby zu klein ist und zu wenig wiegt. Am Dienstag im Kh haben die Ärztinnen meinen KS deshalb um eine Woche verschoben, in der Hoffnung, das sie noch n bissi zunimmt. Ansonsten geht's Rosalie aber gut, das Herz ist immer top, Nieren und Lungen sehen jedes mal gut aus. Dann bekommen wir halt kleine, zarte Babys, die können ja wachsen wenn sie auf der Welt sind.
    Denk positiv, man sagt immer das hilft 🤗
  • Ich hatte in meiner jetzigen SS den ersten Termin in der 8 Ssw (laut meiner Rechnung) und da hat mir die Ärztin auch gesagt, dass das Baby zu klein ist (6 mm glaub ich) und hat mich eine Woche zurück datiert ...sonst hat alles gepasst und das Herz hat auch schon geschlagen. Jetzt hatte ich letzte Woche meinen zweiten Termin und war schon sehr aufgeregt, ob das Baby gewaschen ist ...und siehe da, dass Baby ist seeehr gut gewachsen und sie meinte jetzt laut dieser Messung passt alles und ich bin jetzt nur mehr 3 Tage hinterher und nicht mehr 😂😂 ich denke so genau, kann man das auch nicht schauen, überhaupt am Anfang...also mach dir nicht zu viele Gedanken, es wird sicher alles gut :)
  • @brommela85 ja meine Tochter war auch etwas zarter.. Bin ich ja auch.. Ich hoff das alles gut geht und bin gespannt was dann raus kommt. War eben verunsichert weil er sagte das es ihm Sorgen macht. Liegt vielleicht auch daran das es ein neuer Frauenarzt ist, da meiner leider zugesperrt hat. Ist alles etwas angespannt zur Zeit. Vielen Dank ☺️ Ja das stimmt. Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt und eine schöne Kuschelzeit, 🥰
  • @Sarah6
    Ja super. Das freut mich für euch ☺️ Ich bin auch guter Hoffnung. Das wichtigste ist das, das Herzchen schlägt, hat ja noch genug Zeit zu wachsen. Vielen Dank für die lieben Worte. Wünsch euch auch alles Gute
  • Vielen Dank an alle für die aufmunternden Worte und Erfahrungen🤗

    Fühl mich schon etwas besser und bin guter Hoffnung. Ich werde dann sobald ich was neues weiß, eine kleines Feedback geben ☺️

  • @liara88 joa die Ärztin am Dienstag im Kh hat mich auch echt hart getroffen. Meinte sie sieht das kritisch und hat mir quasi die Schuld gegeben, als ob ich darauf Einfluss habe...
    Es kommt immer drauf an wie die das sagen. Meine Fa sagte immer wir müssen ein Auge drauf werfen und so, das kam viel besser bei mir an.
  • @brommela85 ja gewisse Ärzte haben da kein Einfühlungsvermögen 🙄 Ja das stimmt, vor allem wenn sie das so sagen macht man sich ja auch Gedanken und als Schwangere ist man ja auch sehr sensibel, ich zumindest 🙈 wir geben unser bestes für die Kleinen 🥰
  • @liara88 da stimme ich dir voll zu 🤩
  • @Liara88 wann ist dein ET? magst du zu uns in die März-Gruppe zum Austausch? 😊
  • @Janelicious03
    Am 16.03 ☺️ Ja sehr gerne 😊

  • Ist bei mir genauso. Ich war diese Woche beim Frauenarzt, laut meiner letzten Blutung hätte ich 8+0 sein müssen, das Baby war aber nur 8mm groß und ich wurde auf 6+5 gestuft. Herzschlag war aber da. Ich hoffe auch, dass alles passt. Bei meinem Sohn war es aber auch so, dass er für die angegebene Woche am Anfang sehr klein war, beim nächsten Termin hat er dann alles nachgeholt und wurde dann wieder auf den angegebenen Termin vorgestuft:)) also mach dir nicht so große Sorgen. Va bei mir ist mein Eisprung zb nicht genau nach 14 Tagen sondern später, das hängt ja auch damit zusammen ☺️
  • Meine Tochter war auch immer zu klein. Immer unterhalb der Kurve. Mein Gyn hat nie was gesagt erst der Oberarzt im Krankenhaus hat mich verrückt gemacht ab der 33. SSW weil sie zu klein und leicht war u.a. war dann 3x die Woche im KH (plus 2x stationär aber nicht wegen der Größe) zum Schluss hat sie so zwischen 50-70g/Woche zugenommen. Entbunden wurde sie 1 Woche vor Termin per KS wegen BEL mit 44cm ummnd 2675g. Heute ist sie eine durchschnittlich Größe 2,5 Jährige mit 92cm und 16kg 😉
  • @Liara88 ich würde an deiner Stelle in 2 Wochen ins KH schauen, wenn du dir noch unsicher bist. Du kannst ja sagen, dass du leichte Bauch Krämpfe hast, dann nehmen sie dich auf jedenfall😊
    maibaby2020
  • @Dorli85 ich finds nicht in Ordnung, unter irgendeinem falschen Vorwand ind KH zu gehen, oder das jemandem zu raten
    1. Das KH hat so oder so schon genügend zu tun, das würde nur unnötige Wartezeiten für alle anderen produzieren
    2. Man soll niemals Ärzte oder medizinisches Personal anlügen, egal was ist
    schnoggeleJulie79Sonnenschein23
  • @Dorli85 echt jetzt 🙄Ich geh ins Krankenhaus wenn ich dorthin überwiesen werde oder in einem richtigen Notfall. "Nur mal schauen" kann ein Frauenarzt in seiner Praxis auch.
  • @winnie naja im Normalfall eh, aber wenn sie sich so unsicher ist und ihr Frauenarzt nicht da ist, würd ich es machen😊
  • @Dorli85 man könnte auch einfach zur Vertretung des FA's gehen, oder bei irgendeinem anderen FA in der Nähe anrufen, ob man vorbei kommen darf
  • @ParamedicGirl es ist ja nicht so, dass sie gar keinen Grund hätte....

    Sie weiss ja eben nicht ob alles gut ist, sonst hätte @Liara88 das ja nicht geschrieben.

    Vondemher find ich grund genug, dass sie ins KH gehen kann.
    Immerhin zahlen wir ja a unsere Steuern dafür, dass wir gesundheitlich durchgecheckt werden können....
  • @ParamedicGirl ja klar, aber denk dass es aufgrund von Covid-19 derzeit einfacher wäre ins KH zu gehen
  • Weil?
    Dorli85 schrieb: »
    @ParamedicGirl ja klar, aber denk dass es aufgrund von Covid-19 derzeit einfacher wäre ins KH zu gehen

  • Ich hab vorletzte Woche in einer Praxis für Pränatal Diagnostik um einen Wachstums Kontroll Termin gebeten und vergangene Woche einen bekommen 🤷‍♀️
    Schön alleine für 10 Minuten im Wartezimmer gewartet.

    Wie gesagt. Nur für eine zweite Meinung ist KH eine Ressourcen Verschwendung.

    Stimmt schon, ich zahle auch dafür und dann will ich in einem Notfall sofort Hilfe haben können und keine Leute, die genau die Ärzte für nix und wieder nix blockieren, die mir vielleicht in den Moment helfen könnten...
    Und "sich Sorgen machen ob eh alles ok ist" ist blöd und ja es ist psychisch belastend... Aber eben kein medizinischer Notfall. Der Arzt meinte zur TE, sie müssten es im Auge behalten. Gäbe es Ein Problem, hätte er sie eh ins KH überwiesen.
  • @Dorli85 du zahlst auch Steuern und Krankenkassenbeiträge, dass du beim Niedergelassenen Arzt nichts zahlen musst
    Also ganz so ists dann auch nicht
  • @ParamedicGirl na klar, aber es geht ja darum, dass ihr Arzt Urlaub hat......
    Ansonsten würd ich auch zum Arzt gehen😊

    Aber ich sag hier nur meine Meinung bzw. geb ihr einen Tipp, den ich persönlich für mich als recht empfinde....

    Alles andere ist anderes Thema und hat hier meiner Meinung nichts verloren😊
  • @Dorli85 wie gesagt man kann auch zur Vertretung gehen

    Bzw kann man auch im KH anrufen, die Sorgen schildern und fragen, ob man kommen darf
    Da werdens auch nicht Nein sagen
    Aber einfach rein, und dann auch noch Schmerzen vorlügen ist einfach ein NoGo
  • @ParamedicGirl wie gesagt, ist es in der Covid-19 Zeit nicht so einfach zu einer Vertretung zu gehen - spreche hier aus eigener Erfahrung....

    Näher geh ich auch dieses Thema jetzt mit Sicherheit nicht mehr ein....

    Wollte hier nur Liara einen Tipp geben, weil ich weiss wie man sich in Ihrer Lage fühlt (nur dass es bei mir 2x nicht gut endete und wäre ich damals vlt. Früher zu einem Arzt gekommen und Gelbkörperhormone bekommen, wäre das vielleicht 2x nicht passiert) deswegen geh ich da immer lieber auf Nummer sicher und würde auch (es geht ja hier auch um nichts unwichtiges) ins KH gehen um kein Risiko einzugehen, wenn denn mein Frauenarzt auf Urlaub ist und kein anderer mich aufgrund einer weltweiten Pandemie nicht nehmen kann/will/soll....
  • @Dorli85 im Krankenhaus steht extra angeschrieben das man nur in dringenden Notfällen kommen soll.

    Es ist hart aber die Ärzte können auch nur kontrollieren ob es weiter wächst. Im Krankenhaus können Sie nicht helfen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum