Babyschwimmen

Hallo,
könnt ihr einen Babyschwimmkurs in Wien empfeheln?

Wie ist das mit Freibädern und der Wassertemperatur?
Denke das Wasser muß mindesten 32 Grad haben, also ist es noch zu früh für das Freibad.

Kommentare

  • 32?😱😱😱 wir waren bei schwimmbaby im 14 Bezirk.. .das Wasser hat max 20 grad.. aber man ist unter ner Glaskuppel.. ich habs weder f mich (und ich bin dafroren) noch f mein kind zu kalt empfundrn ;) im Sommer wirst jetzt glaub ich eh keinen Kurs finden.. ich denk die Kurse gehen alle wieder im Herbst erst los
  • mhh du gehst davon azs dass msn ja mit 37 grad badet oder? :) ich hab sie nie soo warm gebadet.. vl 34/35 maximal.. und hab vorm Schwimmkurs noch ein bissl runter temperiert.. falls du dir deswegen sorgen machst.. aber sie bewegen sich eh :) übrigens haben wir mit 3,5 Monaten gestartet
  • @minx gibt ja viele Anbieter...bei den wenigsten wirst so eine Wassertemperatur finden. 😌 Wir waren auch im 14. in der Sargfabrik...ich fand es toll, da es dort recht klein ist, aber man hat halt auch wenig Platz im „Becken“ (eigentlich der Whirlpool), was beim Babyschwimmen nicht stört...wir haben sogar mit 9 oder 10 Wochen gestartet...werde aber bei unseren Zwergen später starten, da es doch etwas zu früh war (ging aber vom Kursstart her nicht anders)...
  • @Auryn @Talia56
    "Das Mindestalter beträgt etwa 2 Monate, für Frühgeborene entsprechend später.
    Die Wassertemperatur sollte bis ins Alter von 3 Jahren bei 31 bis 33° liegen..."

    So laut dieser HP und Wikipedia:
    https://www.kinderarzt.at/kindergesundheit/lexikon/babyschwimmen

    Klar man geht nicht mit Thermometer ins Schwimmbad :D
    Vielleicht find ich ja noch einen Kurs.


  • @minx wir waren im brigittenauer Bad am warmbadetag. Da hat das Wasser schon um die 30 Grad. Allerdings gibt's im Sommer keinen warmbadetag und auch keinen Kurs... Kursanbieter war schwimmbaby, die bieten e an mehreren Standorten Kurse an, kannst auf der Homepage schauen.

    Wenn das Wasser nicht so badewannenwarm ist, hätte man halt denk ich den Vorteil, dass sich die Kinder dran gewöhnen. Meine Tochter wollte dann lange nicht wirklich rein, wenn ihr das Wasser zu kalt war, also zb im Sommer im Freibad.

    Das ganze Jahr Kurse in warmen Wasser gibt's in der Therme Wien.
    minx
  • Talia56Talia56

    6,601

    bearbeitet 5. Juli, 06:35
    @minx unser Whirlpool war auch meist recht warm, aber manchmal eben nicht. Ich glaube schon, dass die professionellen Anbieter von Babyschwimmen, die das schon jahrelang machen, wissen was sie tun. 😌 Und das Wasser hat ja nun keine 25 Grad, aber vielleicht halt nicht genau 32. 😉
  • So warm ist es nur in der Therme Wien. Schau dir mal den link hat hab den damals gut gefunden: https://www.babymamas.at/index.php/spiel-und-bewegung/782-uebersicht-schwimmkurse-fuer-babys
    minx
  • @YvonneH das ist ja eine tolle Übersicht 👍 Danke!
  • @YvonneH Super, danke!!!! ;)
  • Hab gehört die ImseVimse Schwimmwindel soll gut sein. Wir haben die Schwimmpampers gekauft, hoffe die hält auch dicht.

    Welche Schwimmwindel verwendet ihr?
  • Hatten die von ImseVimse...die Wegwerf saugen sich so voll...
  • Gerne ☺️ Ich hab auch die Imse - in L und XL und beide schneiden total ein. Hab dann die BabyLove von DM gekauft und die sind viel angenehmer muss ich sagen 🤷🏻‍♀️
  • Ah ja die Babylove wegwerfwindel?
    Hab jetzt mal die von pampers gekauft, werde aber vergleichen welche die beste lösung ist.
  • Schwimmwindeln halten nur das große Geschäft drin! Urin geht immer durch

    Wir hatten lange die Schwimmwindel von TotsBots; sehr weich und passt dank Klettverschluss sehr lange
  • Anbieter Schwimmbaby ist super. Wir waren in Floridsdorf, da gibt's ein extra Lehrbecken, das aufgeheizt wird.
    minx
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum