Schnuller mit ins Krankenhaus oder nicht?!

Was ist eure Meinung/Erfahrung damit??

Kommentare

  • Wie hatten keinen mitgenommen und unser Sohn hat auch keinen Schnuller verwendet. Irgendwann mal im 2. Oder 3.Monat oder so ihm hingehalten und er hat ihn weggeschmissen ^^"
  • Du trägst ja nicht schwer wenn du einen mitnimmst 😉
    Angie_1984incredibiles
  • @winnie es geht hier nicht um Tragen oder nicht tragen. Es geht um die Erfahrungen von andere Mütter.
    Ob stillen noch klappte obwohl Schnuller angeboten wurde usw.
  • Unser Kleiner hatte ab dem 2. Tag einen Schnuller und wurde problemlos gestillt
    Malu08
  • @Baux87 vielen lieben Dank 🙏
  • Mein Kind musste im Krankenhaus in den Inkubator wegen Gelbsucht, hat dort einen Schnuller bekommen. Wurde lang und problemlos gestillt.
    Malu08
  • @Malu08 Okay das kam für mich bei der Überschrift nicht raus 🙈
    Malu08ClarissaAngie_1984
  • @saai Dankeschön
  • @Malu08 wenn du mehr Text schreibst, dann kann man deine Frage auch besser beantworten. Ich hab. Ich hab mich bei dem einsilbigen Satz auch nicht ausgekannt...

    Wir hatten keinen mit. Haben ihn erst zu Hause, viel später,Mal angeboten weil ich einen fiesen Pilz hatte und das stillen extrem schmerzhaft war aber sie hat ihn nicht akzeptiert. Hab dann verschiedene Marken usw. durch aber sie wollte immer nur die Brust. Das zweite wird rasch nach der Geburt einen bekommen weil ich es mir mit 2 Kindern einfacher vorstelle.
  • @Kaffeelöffel es ist schon klar es geht nicht um "transportieren" sondern allgemein die erfahrungen was die anderen gehabt haben.
    Danke für deine Antwort
  • @Malu08

    Ich hätte jetzt auch gedacht es geht eher um "was eigenes" mitnehmen oder die vorgegeben Schnuller verwenden vom Krankenhaus.

    Habe mich auch nicht ausgekannt weil es wirklich absolut nicht klar ist was du hier ansprechen willst.


    Aber, ich habe z.B. einen Schnuller mitgenommen der mir dann von meinen Sohn aber verweigert wurde.
    Er ist bis heute ein Stillbaby und nimmt nur zum "Spass" den Schnuller.

    Bei meinen ersten Sohn hatte ich keinen Schnuller mit weil es nicht wollte das er einen bekommt und als er dann nach der Geburt von mir getrennt war haben die Kinderschwestern ihn einfach einen gegeben und die Brust verweigert....

    Jedes Kind ist halt anders..
  • Ich hatte einen mit, den wollte sie aber nicht, dadurch das sie Gelbsucht hatte; haben mich die Schwestern gefragt ob sie ihr einen geben dürfen oder nicht, ich hab ja gesagt. Den ausm Spital mochte sie. Und zuhause hat sie dann eigentlich e so ziemlich jeden Schnuller genommen.
    Zur saugverwirrung hat es bei ihr nicht geführt.
  • MaggieMaggie

    1,009

    bearbeitet 1. Juli, 11:26
    Uns wurde abgeraten falls wir unbedingt stillen wollen, meine Kleine wurde sogar mittels Becher zugefüttert. Nicht, weil sie dann fix eine Saugverwirrung haben sondern weil eben die Möglichkeit besteht. Und weil auch das Nuckeln alleine schon die Milchbildung anregt.

    Ich persönlich würde nur dann den Schnuller so früh geben, wenn ich damit leben kann, falls es tatsächlich zu einer Saugverwirrung kommt und das Kind die Brust verweigert. (war zB bei meiner Schwester der Fall, die hat unsere Mutter dann nur noch gebissen) Ist aber eben meine persönliche Einstellung.
  • Mein Sohn war ein Frühchen und bekam im KH einen Schnuller. Das erste Monat bekam er ein Fläschchen, dannach wurde er nur noch gestillt.

    Schnuller gibt's manchmal noch immer.
    Meistens nur zum Einschlafen.
  • Ich würde mal fragen im KH welche Schnuller und Flaschen sie verwenden. Bei uns waren es nämlich NUK Flaschen und MAM Schnuller - die sind beide total unterschiedlich vom Sauger her. Gekauft hatte ich aber MAM Flaschen und er wollte dann natürlich nur die NUK. Dafür eben die MAM Schnuller 🤷🏻‍♀️ Also nur als Vorbereitung - überlege dir was für einen Sauger (Flasche und Schnuller) du geben willst und frage im KH zur Sicherheit nach. Das nimmst dann mit oder eben nicht wenn’s im KH haben was du eh wolltest.
  • Bei meinem älteren Sohn wollte ich nie Schnuller geben, aber im KH haben sie ihm einen gegeben und seither hat er bzw braucht er den Schnuller.
    Meiner Tochter wollte ich einen Schnuller geben, da es mit zwei doch leichter ist, sie hat den Schnuller zwei Wochen akzeptiert, seither kaut sie nur mehr darauf herum und ist eher ein Spielzeug bzw Beschäftigung für sie als Beruhigung.

    Beide Kinder wurden von Anfang am ohne Probleme gestillt.
  • Malu08 schrieb: »
    Was ist eure Meinung/Erfahrung damit??

    Ich habe ihn mitgenommen, den schwestern passte es nicht - saugverwierrung bla bla . Zuhause wechselten wir nur von mam auf avent den mochte er mehr. Ich habe ein jahr gestillt und schnuller hat er noch immer. 15 monate alt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum