Eiweiß-Unverträglichkeit - Ersatzprodukte

Liebe Leute, ich darf wegen meiner Kleinen und weil ich sie stille keine Milch, Soja, Weizen, Dinkel und Eier essen. Hat jemand das gleiche Problem?
Ich bin nämlich auf der Suche nach Ersatzprodukten. Der Weizenersatz ist aber stets Dinkel und das darf ich nicht essen :(
Wisst ihr wo man sowas herkriegt in Österreich? Zb Suppeneinlagen (Nudeln, Backerbsen etc), Brösel zum panieren ;) und solche Dinge.
Auch wäre es nun toll wenn nun jemand diesen verhassten Analogkäse verkaufen würde :D zb für Toast...

Habt ihr Erfahrungen??
Danke!

Kommentare

  • @niale wow hab das noch nie gehört dass man so viel nicht essen darf (Kuhmilch schon dass es da Kinder gibt die da über die Muttermilch reagieren), aber mittlerweile findest da viel Auswahl im Supermarkt. Schau mal bei den glutenfreien (ohne Weizen und Dinkel) und veganen Sachen (ohne Kuhmilch und Ei). Also Spar hat z.B. immer so ein ganzes Regal mit der "free from" Eigenmarke und beim Billa hab ich den Wilmersburger "Analogkäse" gesehen.
    niale
  • insecureinsecure

    2,196

    bearbeitet 30. Juni, 15:30
    @niale zwecks Weizen & Dinkel würd ich einfach selbst das backen anfangen, dann kannst du aus Resten auch Brösel machen.

    Reismilch? Hafermilch?

    Beim Rest weiß ich leider auch keine Empfehlung 😐
    niale
  • Linsen und Erbsennudeln gibt's beim dm. Würde im generellen dort dafür schauen, dann beim Müller und Reformhaus.

    Bezüglich Brot beim Bäcker Gradwohl.
    niale
  • saaisaai

    669

    bearbeitet 30. Juni, 16:30
    Teste dich durch die glutenfreien Produkte. Sehr einfach ist zB, ein "live changing bread" zu backen, google das mal :) generell wäre es wahrscheinlich gut, explizit auf glutenfreien UND veganen Blogs zu stöbern. Kochtrotz fällt mir zB auf die schnelle ein. Ich würde jetzt nicht unbedingt nur auf Ersatzprodukte gehen sondern neue leckere Sachen entdecken ;)
    Brösel hat fast jeder Supermarkt glutenfrei, Suppeneinlagen eher im gut sortierten Reformhaus. Da könntest Polentaschnitten versuchen oder so Eintropfteig geht auch glutenfrei und vegan.
    Spezielle Fragen oder Rezeptanfragen bitte gern an mich, ich geb mein bestes :D
    niale
  • Danke für eure Tipps. An Dm hätt ich nicht gedacht :) ich glaube dass bei den glutenfreien Sachen auch immer Dinkel dabei war was ich heut gesehen hab?

    Polenta is schon mein Frühstück geworden :)

    Toll auch dass es Milchtechnisch viel gibt!!

    Selbst backen wäre toll, leider geht das bei meinem kleinen Schreihals nicht. Bin froh wenn ich Essen essen kann, schlafen oder duschen...

    Ja total spannend, ich hab mich schon Milchfrei ernährt, dennoch hatte sie wochenlang Blut im Stuhl. Seit dem ich das alles weg lass, scheint es besser zu werden. Mal schauen obs so bleibt! Hoffentlich verträgt sie das irgendwann alles wieder!!
  • @niale nein, glutenfrei ist IMMER ohne Dinkel!!
    Thema Frühstück: da gäbe es auch glutenfreien Hafer (normaler ist nicht glutenfrei. Es muss explizit drauf stehen) für porridge :)
  • Achso dann schau ich nochmal wegen dem glutenfrei!

    War heut beim dm (der ist halbwegs in der Nähe auch), danke für den Tipp! Da gab's endlich meine gesuchten Suppennudeln :)

    Danke euch!! :)
    minx
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum