Babys Haut schützen

Meine Kleine hat seit einigen Wochen immer mal wieder rote Punkte und Pustelchen vor allem am Rücken, wenn's ärger wird auch auf der Brust und ein paar auf Armen und Beinen. Ich habe den Arzt drauf angesprochen, der nicht viel dazu gesagt hat, außer dass das vom Schwitzen kommt. Das war mir auch schon klar, da es abends tendenziell mehr ist und morgens oft praktisch weg. Vor allem, wenn am Abend davor gebadet wurde. Ich glaube, dass es sich bei Stress eher auch noch verstärkt. Zu jucken scheint aber nichts.

Wer kennts und wie geht ihr damit um? Möchte gerne ihre arme Haut möglichst entlasten. Hat jemand vielleicht Empfehlungen für ein gut verträgliches Waschmittel für Babywäsche?
Danke!

Kommentare

  • Meine habens beide wenn sie viel schwitzen. Helfen tut nur kühle Kleidung am besten Baumwolle oder Seide. Bei richtig heißen Temperaturen haben beide zuhause oft gar nichts an außer die kleine eine Windel.
    Wir baden dann im Sommer abends jeden Tag kurz. Ansonsten mach ich eigentlich nichts
    Waschmittel verwenden wir Persil sensitive. Frosch Babywaschmittel und das denkmit sensitive haben wir auch schon benutzt..
  • Meine Tochter trägt im Sommer zuhause auch nur Windel oder windelfrei im Garten. Wenn wir rausgehen, ziehe ich ihr luftige lockere Kleidchen oder Jumpsuits an, aus Baumwolle, Leinen oder Wolle.

    Direkte Sonne vermeiden, auch vormittags und abends. Die Sonne ist im Sommer einfach sehr stark, das belastet die Haut.

    Eine passende Babysonnencreme verwenden - da in der Apotheke fragen, es gibt verschiedene für verschiedene Hauttypen.

    Abends kurz lauwarm baden oder duschen, damit Schweiß, Schmutz und Sonnencreme schön abgehen. Nicht warm baden, aber auch nicht kalt. Lauwarm reguliert die Körpertemperatur.

    Die Haut nach dem Baden und Duschen mit passender Creme pflegen. Wir haben meist eine aus der Apotheke gegen trockene Haut, zwischendurch auch mal eine von Lillydoo.

    Wenn es sehr heiß ist, ruhig auch mal zwischendurch baden/duschen, zum Beispiel am frühen Nachmittag.

    Waschmittel haben wir ganz normale. Meine Cousine ist Doktorin der Chemie und sagt, dass sich die Baby bzw. Sensitivwaschmittel zum Teil gar nicht von herkömmlichen unterscheiden, da viele sehr gut verträglich sind, besonders bei Marken wie Frosch.

  • Meine Tochter neigt auch dazu. Vor allem unter der windel. Am besten schwitzen vermeiden, also schauen, dass sie nicht zu warm angezogen ist und direkte Sonne ist sowieso schlecht für die Haut. Möglichst viel ohne windel lassen, auch wenn man dann manchmal aufwaschen muss. Falls ihr einen Garten habt, dann draußen zumindest ohne windel lassen. Mittags am besten gar nicht raus bzw nur unter Bäumen wo es sehr schattig ist.

    Badezusatz hab ich letztes jahr, wo sie erst etwas über ein jahr alt war gar nicht verwendet. Nur ein bisschen muttermilch ins badewasser, das half find ich gut gegen diesen Ausschlag. Ich creme nach dem Baden grundsätzlich nicht ein, aber da sind die Ansichten wohl unterschiedlich.
  • @wölfin Ich glaube, das kommt auch auf den Hauttyp und die Creme an. Ich habe anfangs auch nix zugesetzt oder gecremt, aber meine Tochter hat eher trockene Haut und ihr Arzt meinte dann doch, dass wir sie mit einer speziellen Mixtur eincremen sollen. Hätte sie keine trockenen Stellen gehabt, hätte ich aber sicher auch nicht so schnell mit Creme angefangen.
    wölfin
  • @bellissima dann machts natürlich sinn. Mittlerweile creme ich meine Tochter auch ein, als baby war nicht wirklich Bedarf.
    bellissima
  • Danke euch für eure Berichte!
    Das mach ich jetzt auch so, dass wir öfter baden oder duschen gehen. Ich hatte nur anfangs Bedenken, dass es ihrer Haut nicht gut tut, aber ich nehme meist reines Wasser oder einen ganz milden, rückfettenden Zusatz. Da scheint es kein Problem zu geben.
    Und ich ziehe sie halt, wenn es so heiß ist, ein bis zweimal pro Tag um. Hoffe, damit kriegen wir das in den Griff.

    Der Arzt hat mir auch Fenistil Tropfen für sie gegeben. Ein paar Tage haben wir sie ihr gegeben, aber das lass ich jetzt wieder, weil offenbar eh nix juckt und sonst macht's keinen Unterschied. 🤷
  • Mein Zwerg hat sehr mit trockener Haut zu tun u wir baden seit kurzem mit Molkebad für Baby
  • @stadtrandpflanze ich hatte als Kind Neurodermitis und eine Sonnenallergie. Am Besten hab ich "Weißer Riese" vertragen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum