Käse, Wurst, etc. - Was dürfen Kinder essen?

LisaR2110LisaR2110

126

bearbeitet 7. Juni, 23:32 in Ernährung & Stillen
Hallo,

Ich war einmal bei einem Vortrag zur richtigen Ernährung von Babys. Da wurde uns erklärt, dass sie Käse nur in ganz geringen Mengen essen sollten, die Begründung war (und das habe ich auch schon in Ratgebern gelesen) dass diese Zuviel Protein enthalten und die Nieren dass noch nicht so gut verarbeiten können. Wisst ihr ab wann sie dann normale Mengen essen dürfen? Unsere Tochter (11 Monate) würde nämlich total auf Käse abfahren, aber ich weiß jetzt nicht wieviel ich ihr geben darf 🤷🏼‍♀️

Dann wurde auch von Leberaufstrich gesprochen, dass man den eben auch nicht geben sollte (wie es ja auch in der Schwangerschaft gilt). Da auch meine Frage, ab wann kann ich ihr das bedenkenlos geben 🤷🏼‍♀️

Ab wann habt ihr euren Kleinen Wurst zu essen gegeben? Die sind ja doch stärker gewürzt? Oder gibt es da irgendwelche Sorten sie ihr empfehlen könnt?

Kommentare

  • Hallo @LisaR2110! Nach meiner Erfahrung mit 2 Kindern, kann ich dir nur einen Rat geben: Möchte dein Kind zb Käse essen, dann gib ihr einfach etwas davon. Ich nehme mal an, dass du sie ja nicht ausschließlich nur mehr mit Käse ernähren wirst. Ganz stark gewürztes zB hab ich den beiden in dem Alter noch nicht gegeben, aber wenn sie mal ein Wurstsemmerl essen wollten, dann haben sie auch mitessen dürfen.
    Würde man, meiner Meinung nach, ALLES in Sache Ernährung hinterfragen bzw alle "Tips" befolgen, würd man ein Kind und sich selbst bald mal nur mehr noch mit Luft und Liebe ernähren.
    Klar, gewisses gibt man so klein noch nicht und vermeidet es so lange wie möglich, aber ich denk da reicht der Hausverstand.
    Alles Liebe 😊
  • Meine Tochter ist 14 Monate alt und sie isst schon einige Zeit alles mit, Käse liebt sie auch, je kräftiger im Geschmack, desto lieber 😅
    Sonst darf sie von fast allem kosten, manchmal kommen wir dann drauf, was sie besonders gern isst - zB schwarze Oliven, Feta, Paprika, Gurke, Schinken,... geben wir ihr immer wieder mal!
  • Meine Tochter (fast 10 Monate) liebt Käse auch - ich denke aber, ein käsebrot mit einer Scheibe Käse ist total im Rahmen, sie isst ja keine ganze Packung.

    Ansonsten sehe ich das so wie @mirna, vieles hab ich nachher für uns gewürzt, manches gar nicht erst gekauft, aber ansonsten darf alles was da ist in passenden Mengen probiert werden.
  • Meine Tochter (11Monate) isst noch nicht recht viel, aber Käse und Wurst hat sie sehr gerne. Davon isst sie aber auch keine großen Mengen.
    Gegen kleinere Mengen, spricht bestimmt nichts.
    Wenn ich meiner Tochter 3xtäglich ein Käsebrot auf längerer Zeit geben würde, dann würde sich das wahrscheinlich auch irgendwann bei den Nieren bemerkbar machen. Aber bei geschätzt 20g Käse am Tag, denke ich mir nichts (natürlich milder Käse wie Gouda).

    Ich weiß gar nicht wann wir genau mit der Wurst angefangen haben, ich glaube es war so um das 10. Lebensmonat. Da haben wir Putenextra probiert, da diese auch mild ist.

    Leberaufstrich würde ich persönlich, erst nach ihrem ersten Geburtstag probieren.

    Da deine Tochter eh auch schon Richtung ersten Geburtstag geht, würde ich mir da keine Sorgen machen.:)
  • Käse würde mein Sohn ausschließlich essen, ohne Brot und alles :D Soll man unbedingt limitieren wegen Eiweiß und auch Salzgehalt. Mit unter einem Jahr würde ich ca die Größe einer halben Streichholzpackung als Maximum sehen, ab einem Jahr ca eine ganze.
    Wurst ist zu salzig und fett, Schinken (auf wenig Salz achten) ist in kleinen Mengen geeignet. Für Wurst sehe ich eigentlich auch kein Alter, ab dem es "gut" ist, es ist einfach nie gesund :D
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum