Zuckerbelastungstest - Schwangerschaft- Labor Wien

Hallo alle zusammen !
Ich muss spätestens nächste Woche den Zuckerbelastungstest machen und habe großen Respekt davor, weil meine Venen sich bei Blutabnahmen sehr gerne verstecken :/
Könnt ihr mir vielleicht ein Labor empfehlen wo
1. mein Partner dabei sein darf
2. Sie ordentlich Blut abnehmen können
3. Dieser Sirup nicht so fürchterlich schmeckt ^^
Vielen Dank schon im Voraus !
Lg

Kommentare

  • Hallo,

    also ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten, war im Synlab in Favoriten.

    Das war Anfang April, da waren sie nicht wirklich streng was Begleitpersonen angeht (in einem Fall war eine junge Frau von ich glaube beide Elternteilen begleitet), was mich persönlich ein bisschen gestört hat, weil dadurch sicher mehr Personen im Wartezimmer waren, als Corona-bedingt eigentlich vorgesehen war. Würd aber im Zweifelsfall vorher anrufen und Fragen, ob du deinen Partner mitnehmen darfst.

    Blutabnahme war so lala, bei der ersten hats gut geklappt, beim zweiten Mal hat sies erst auf der anderen Seite probiert, wos dann nicht geklappt hat, um dann doch wieder auf der selben Seite wie beim ersten Mal zu stechen, und beim dritten Mal hatte ich schon Angst, dass sie nicht genug Blut erwischt hat, weil sie sich eine ganz kleine Vene ausgesucht hat, die dann natürlich geplatzt ist bevor das Röhrchen gut gefüllt war, hat aber gereicht.

    Das Zuckerwasser war jetzt nicht unbedingt gut, aber ich habs als trinkbar empfunden.
  • Hallo!
    Bei labors.at wurde bei mir bisher immer unproblematisch eine vene gefunden, da sind die Mitarbeiter ziemlich geübt. Hab sonst auch das Problem, dass die venen schwer zu treffen sind.
    Labors.at hat mehrere Standorte in Wien.

    Wegen partner mitnehmen müsstest du fragen wie es aktuell aussieht. Einfach anrufen, ich glaub für den ogtt braucht man ohnehin einen termin.
    Ich war im April Blut abnehmen, da durften nur wenige Menschen gleichzeitig ins Gebäude. Keine Ahnung ob sich da schon etwas geändert hat, aber vermutlich nicht.

    Es ist kein Sirup, sondern schmeckt mehr wie wenn du eine brausetablette mit zitrusgeschmack in wasser auflöst. Also schon sehr süß und nicht besonders gut, aber fürchterlich ist es nicht.
  • Ich war auch im Labors.at und war sehr zufrieden.
    Generell mach ich alles bei Labors, wenn möglich.
    Das Getränk (wie ein Zitrusgetränk) war nicht schlimm, ich hab es mir weitaus ekliger vorgestellt :D
  • Ich schließe mich @JohannaA an. War auch im SynLab Favoriten. Bei mir konnte sie super stechen, obwohl viele Probleme haben.
    Begleiter waren einige mit. Fand ich aber nicht ganz richtig.
    Das Zuckerwasser war okay.
  • Würde auch ins labors gehen...bzgl. Begleitpersonen bin ich mir nicht sicher, ob es gewünscht ist in der jetzigen Situation und eigentlich find ichs auch gscheit, dass so wenig Personen wie möglich anwesend sind...
  • Ich war auch bei Labors und sehr zufrieden. Ich war vor kurzem in simmering im Labors Blut abnehmen und es war leer niemand außer mir war da denke da kann schon jemand dabei sein wenn eh keiner da ist 🤷🏻‍♀️ Rufe am besten vorher an und frage einfach.
  • Ich war auch bei Labors. At in Wien und es hat super geklappt. Ich schließe mich den Damen an, dass die Flüssigkeit mehr nach Brausetabletten schmeckt.
    So Wie bei langen Läufen Magnesiumsticks schmecken
  • @elsa12 Noch eine Stimme für Labors.at
    Sirup hat nach Zitrone geschmeckt.

    Wenn du dir einen Termin machst, sag das mit deinen Venen dazu.
    Es gibt Laborassistenten und dann diplomierte Laborass. die für komplizierte Fälle ausgebildet sind. Zumindest hat es mir so die Dame im Labor erklärt.



Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum