Kind will nicht am Fahrrad mitfahren

Hallo ihr Lieben, wie der Titel schon sagt, will meine Tochter nicht am Fahrrad mitfahren. Wir wohnen in einer kleinen Stadt, wo alles sehr gut mit dem Fahrrad erreichbar ist, deswegen habe ich mir gedacht, dass es super wäre, im Sommer mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Somit haben wir für unsere Tochter einen Fahrradsitz und Helm gekauft, alles montiert und ausprobiert. Es war jedoch eine Katastrophe, denn sobald ich ein paar Meter gefahren bin, fing sie an zu schreien und wollte sofort runter. Sie ist jetzt 16 Monate alt und ist früher nie am Fahrrad mitgefahren. Am ersten Tag haben wir es so gemacht, dass sie im Fahrradsitz gesessen hat und ich das Fahrrad langsam geschoben habe und es war alles ok ..:aber sobald ich losfahre und es schneller wird, fängt sie an zu schreien und will sofort runter. Ich denke, dass wir sind ein bisschen spät dran sind, sie ans Fahrradfahren zu gewöhnen und das sie Angst vor der Geschwindigkeit hat. Habt ihr vielleicht Tipps und Tricks, wie ich sie ans Fahrradfahren gewöhnen könnte?? 😄😄

Kommentare

  • Ich lese mal mit..wir möchten mit unserer Maus mit dem Fahrradanhänger fahren, ist einer mtj zwei Plätzen, deshalb haben wir ihr ihr Lieblingsspielzeug mitgenommen. Aber so richtig im fahren haben wir es noch nicht ausprobiert. Wenn du ihr etwas vertrautes mitnimmst?
  • Wir haben mit 1 Jahr begonnen mit unserer Tochter Rad zu fahren.
    Mein Freund hatte eine Eselsgeduld beim Näherbringen der ganzen Thematik. Zuerst ein paar Tage nur den Helm probiert, irgendwann beim Rad putzen zuschaun, Reifen aufpumpen usw.
    Und dann setzte er sie ein paar Mal auf den Radsitz, noch ohne fahren. Ja und dann fuhren sie irgendwann davon.
    Er ging auf Nummer sicher und wollt, dass ihr das Radfahren unbedingt gefällt, weil er so ein Radnarr ist. Jetzt kurven sie öfter gemeinsam herum, ich bin noch gar nie mit ihr gefahren 😬
  • Ein Freund von unserem Großen musste immer eine Sonnenbrille tragen, weil ihm der Wind so gestört hat beim Radfahren. Mit Sonnenbrille war es dann gar kein Problem.
    Sonst fällt mir leider dazu nix ein. Drück euch die Daumen, dass es bald klappt
  • @Zwuckerl_2019 daran habe ich auch schon gedacht oder halt etwas, womit sie abgelenkt wird 😂 da wir aber nur einen Sitz haben, würde sie die Sachen unterwegs sicher verlieren 🤷‍♀️😄@Mohnblume88 also dann sind wir aber ganz falsch rangegangen 😂😂😂 vielleicht war das der Fehler, dass wir zu schnell mit ihr losgefahren sind ...ich habe mir nichts dabei gedacht, weil eine Freundin ihre Kleine auch ei fach reingesetzt hat und es hat sofort funktioniert 😂😂... und wir haben uns dann noch gedacht, da sie einen Dreirad hat und so gerne damit fährt und auch in Auto nie ein Problem war, dass sie es sicher lustig finden wird ...und mein Mann hat sie einmal auf dem Fahrrad “mitgenommen”, halt nur so im Garten, wo er sie nur gehalten hat (ohne Stuhl) und da hatte sie total viel Spaß...ich habe echt nicht damit gerechnet, dass es ein Problem sein könnte 🤦‍♀️😄😄😄
    Mein Mann hat es heute noch einmal kurz probiert und da hat sie nicht geweint, auch der Helm war kein Problem. Aber sie war heute schon so müde, dass sie fast eingeschlafen wäre...vielleicht deswegen 😄Wir werden jetzt einfach dabei bleiben und jeden Tag ein bisschen probieren 😄😄
  • @vroni7 danke für den Tipp! Das werde ich sicher ausprobieren, weil sie Sonnenbrille eh sehr gerne trägt!! Danke
  • @sarah6 weil du schreibst, ihr habt den Sitz selbst montiert: wo habt ihr den Sitz denn gekauft und habt ihr in richtig montiert? Der Sitz sollte entweder frei schwingen oder wenn nicht möglich, direkt am Gepäckträger aufliegen. Falls das nicht der Fall ist, könnte es vielleicht sein, dass sie beim fahren unangenehm auf und abwippt. Weißt du was ich mein? Beim langsamen fahren federt es ja nicht und beim schnelleren haut sie sich vl den popo an oder wird bissl durchgerüttelt?

    Wich hab mir vor einer Woche ein neues Rad samt Sitz gekauft und da hat mir der Verkäufer das mit dem montieren erklärt und dann fachgerecht festgemacht. Mein kleiner is 13 Monate, hab ihm 1x nur mit Helm raufgesetzt und am nächsten Tag sind wir eine kleine Runde gefahren. Ohne Probleme - trotz leichtem Sturm 😅
  • Hm schwierig. Wir haben letztes Jahr, da war das Kind so ca im selben Alter wie deines, den Sitz gekauft und nach einer kurzen Gewöhnungsphase ist er gern mitgefahren. Dann war Winterpause und diesen Frühling wollte er partout nicht mehr aufsteigen. Er hat es lustig gefunden, wenn ich eine Runde mit dem Rad gefahren bin und er hinterher gelaufen ist aber mehr ging nicht. Irgendwann haben wir ihm dann nochmal gesagt dass wir jetzt Radfahren gehen und er auch mitkommt und er hat sich dann auch - etwas widerwillig - raufsetzen lassen und seither liebt er es wieder und verlangt es ständig. Ich würde sagen, du könntest es einfach langsam und immer wieder versuchen. Anfangs nur kurz hinsetzen und dann mal paar Schritte gehen und dann langsam fahren usw. Wenn das Kind schreit, dann natürlich aufhören und mal 1,2 Wochen Pause machen, in der Zeit aber vom Radfahren reden oder Bücher lesen oder Radfahrer beobachten und es schmackhaft machen. ;)
  • @Sarah6: bei meiner Tochter war’s ähnlich. Haben auch mit ca. 16 Monaten angefangen. Nach kurzer Fahrzeit hat sie schon immer „raus“ gesagt... wir sind aber drangeblieben und haben die Fahrzeit dann immer gesteigert.
    Mittlerweile liebt sie es am Rad mit zu fahren ❤️ sie sagt so oft von selbst dass sie fahren will.

    Mein Tip einfach geduldig sein, es wird bestimmt besser werden. Meine Tochter wollte dann auch immer ein Stofftier oder eine Puppe mitnehmen, vielleicht mag deine das auch?
  • Danke für die tollen Tipps!! Wir haben es jetzt jeden Tag ein bisschen probiert und gestern ist sie ohne Probleme mitgefahren, keine Ahnung was sie hatte...vielleicht hat sie dann doch gesehen, dass es nicht so gefährlich ist 😄😄 wir sind aber alle drei gefahren - also ich mit der kleine und der Papa daneben, damit sie sehen konnte, dass alle da sind ...alleine mit ihr habe ich mich seitdem noch nicht getraut und ich möchte ihr noch ein bisschen Zeit lassen ...außerdem war das Wetter heute gar nicht so toll...aber ich glaube, dass es langsam klappen wird, mit dem mitfahren :) :) ich habe nur Angst, dass wenn wir eine (oder mehrere Tage) auslassen, die Schreierei wieder von vorne los geht ...mal schauen. @Mini1993 ich glaube schon, dass wir den Sitz richtig montiert haben ...wir haben ihn an der Stange montiert, so, dass er in der Luft schwingt, da ich gelesen habe, dass es für die Kinder angenehmer ist, weil sie auf dem Gepäckträger alle zu spüren bekommen 😄😄@saai das mit Bücher schauen machen wir auch 😄 ich frage sie dann immer wo denn das Fahrrad ist und da zeigt sie immer stolz jnd macht bruuum bruuum 😂 sie liebst sonst alles auf den Rädern, spielt auch sehr gerne mit Autos und so 🤷‍♀️ wir werden einfach dabei bleiben :)

    Danke euch allen für die tollen Tipps! Falls mir selbst noch was einfällt schreibe ich noch dazu :)
  • @Sarah6 ok, super freut mich, dass ihr es heute geschafft habt 👍🏻
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum