Ab wann Folsäure supplementieren?

Hallo! 😊

Ich bin neu hier und wende mich direkt mit einer Frage an euch - ich hoffe, das passt so.

In etwa einem halben Jahr möchten mein Mann und ich gerne zu basteln beginnen. Wie lautet denn die allgemeine Emfehlung bzgl. zusätzlicher Folsäure, also ab wann VOR Eintreten der Schwangerschaft?

Ich ernähre mich zu 98% rein pflanzlich, esse viel Vollkorn, Kichererbsen, Linsen, Spinat, Feldsalat, Kidneybohnen, Brokkoli usw. - Ich denke also, dass mein Folat-Tagesbedarf (zumindest im unschwangeren „Zustand“ 🤭) gut gedeckt ist, möchte aber trotzdem nichts riskieren. Kann eine Überdosierung schädlich sein?

Welche Präperate könnt ihr für die Kinderwunschzeit und in weiterer Folge für die Schwangerschaft und Stillzeit empfehlen?

Kommentare

  • Hallo,
    Bezüglich Überdosierung kenne ich mich nicht aus aber am Anfang der Schwangerschaft braucht man relativ viel Folsäure also so schnell dosiert mandanicht über.

    Ich denke es sollte reichen wenn du ca. 1 Monat vor Bastelstart (also wenn du das "letzte" Mal deine Tage bekommen willst) mit der Einnahme beginnst damit die Speicher gut aufgefüllt sind.

    Ich hab für sie Kinderwunsch Zeit "Folio Forte" (ich glaub vom Müller) genommen. Natürlich kannst du auch teurere Präparate aus der Apotheke nehmen, die gehen mit der Zeit aber ganz schön ins Geld. Man weiš ja leider nie, wie lange es im Endeffekt dauert bis man schwanger wird!

    Alles Gute!
  • Mir wäre halt nur wichtig, dass das Präperat vegan ist. Wie ich gesehen habe, entspricht das Femibion 0 Kinderplanung dem auch. Bezahlt man da hauptsächlich für den Namen, gibt es um den Preis womöglich noch besser zusammengesetzte Produkte? Oder anders herum: Ist das gleich dosiert wie jetzt z.B. dein genanntes Folio Forte?

    Habe bisher gelesen, dass viele Menschen synthetische Folsäure nocht so gut aufnnehmen wie Folat. Kommt daher der Preisunterschied?
  • Baux87Baux87

    1,069

    bearbeitet 13. Mai, 16:13
    Femibion ist eines der am höchsten dosierten Präparate. Habe es vor meinen Schwangerschaften und dann auch während der SS und Stillzeit genommen.
    Mein Arzt hat mir geraten 1-2 Monate vor Bastelstart damit zu beginnen

    Von einer Überdosierung hätte ich in dem Zusammenhang noch nicht gehört, also auch nicht im negativen Fall. Ich glaub der Körper braucht da eh sehr viel
    flippo88
  • Ich nehme FemiBaby von Tetesept ( bei Müller, DM und Bipa um 11,95 Euro erhältlich). Dort steht speziell auf Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit abgestimmte Nährstoffe.
    Wenn man ein Baby bekommen will, sollte man mindestens einen Monat besser sogar zwei Monate vorher damit beginnen, sie täglich einzunehmen.

    Es handelt sich um eine Tablette und eine Kapsel täglich.
    92% der 49 Hebammen empfehlen dies, steht dort. (hebammen-testen.de)
  • Mir ist beim schnellen Drüberschauen eben auch schon aufgefallen, dass man von den günstigeren dann oftmals dafür 2 Pillen pro Tag nehmen muss, was den Preis zumindest teilweise wieder relativiert.

    Aber dann habe ich einmal ein paar an der Hand und kann die Inhaltsstoffe vergleichen. 😊 1-2 Monate davor damit anfangen klingt auf jeden Fall sinnvoll.
  • bearbeitet 18. Mai, 10:04
    Danke für die Infos, ich habe mich auch mit dem Thema beschäftigt.

    Ich lese gerade das Buch von Hebamme Kareen Dannhauer und bin darüber gestoßen: in einigen Präparaten ist scheinbar kein bioaktives Folat, was zur Folge hat, dass die zugeführte Folsäure bei manchen Frauen nicht verwertet werden kann - das wäre dann so, als würde man gar keine Folsäure einnehmen. Ein Präparat für KIWU und die ersten SSWs muss daher, wenn man wirklich auf nummer sicher gehen will, Metafolin enthalten. Habe ein bisschen recherchiert und Femibion Kinderwunsch hat scheinbar diese dosierung - ich frage aber noch in der Apotheke nach.

    Habe bis jetzt Dr. Böhm Kombi mit Folsäure, Zink und Eisen genommen, werde mir aber wahrscheinlich stattdessen das Femibion KiWu holen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum