Dringend! Frauenarzt wechseln

Hallo zusammen,

Ich würde gerne meine Frauenärztin wechseln, weil ich unzufrieden unzufrieden bin. Seit gestern bin ich in der 12.ssw und war auch gestern bei ihr zur 2.Untersuchung. Die erste Untersuchung war in der 8.ssw und bei beiden Terminen hat sie sich wortwörtlich höchstens 20 Sekunden für den Ultraschall Zeit genommen. Ich erwarte eigentlich, dass eine private Ärztin, für die ich viel zahle, sich wenigstens 5 Minuten Zeit für den Ultraschall nimmt, aber das tut sie nicht.

Also meine Frage: ich war ja in der 8. und 12.ssw bei der jetzigen und der nächste Termin wäre in der 16.ssw. Ist es möglich für den nächsten Termin zu einer neuen Frauenärztin zu wechseln? Ich habe gehört, in einem Quartal darf man nur bei einem Arzt sein und dass man zahlen muss, wenn man doch wechselt?

Kommentare

  • Bei dem Wechsel im Quartal geht's um die Kassenärzte. Wenn du bei einer privaten bist und wechselst ist das egal.
  • Kommt darauf an, ob du die Rechnung bei der Kassa eingereicht hast...wenn ja, dann müsstest du innerhalb des Quartals den neuen FA selbst bezahlen...
  • Nur so eine blöde Frage.. aber was bringt dir den, wenn sie jetzt 5 Minuten den Bauch schallt?
    So oder so wird man da nicht mehr sehen oder neues entdecken ?
    Da würde ich nicht gleich den Arzt wechseln ..
    nicht bös gemeint ..
  • @anavi naja, ich persönlich wär dann auch recht unzufrieden, die Ärztin mag zwar vielleicht alles wichtige in 20 Sekunden sehen, aber es gehört auch irgendwie dazu, der werdenden Mama alles zu erklären, für die ist es ja was neues, und man mag selbst das Baby mal ein bisschen länger anschauen, und wissen, was was genau ist, und dafür sind 20 Sekunden viel zu wenig
    Find ich vorallem bei einem Privatarzt sehr schade, wenn man dort eh schon Länge mal Breite zahlt
    sonne_
  • @anavi ich find auch, dass man in 20 Sekunden vielleicht nicht alles so gut beurteilen kann und wenn ich schon Länge mal Breite zahl, dann will ich auch dementsprechend behandelt werden (also zumindest alles genau erklärt bekommen) 🙂
  • Privatärzte kann man so oft wechseln wie man möchte 🙂
  • bearbeitet 7. Mai, 10:16
    @ParamedicGirl in der 12. Woche sieht man noch nicht so viel,dass man da jetzt alles erklären müsste. Wo der Kopf und wo der Rest des Körpers ist kann man meist auch als Laie erkennen. Bei einem Baby in der Größe von 5 cm tut sich halt am Bildschirm noch nicht so viel und vielleicht schallt sie dann ja später, wenn das Baby größer ist und man wirklich was sieht, länger.

    Oder vielleicht ist sie da einfach vorsichtig. Es ist ja immer noch nicht zu 100% erwiesen, dass so ein US komplett harmlos ist und die meisten Babys finden das auch gar nicht so cool, bewegen sich extrem viel und drehen sich vom Gerät weg. Also vielleicht ist sie einfach vorsichtig...
    Ich würde das Mal ansprechen bevor ich mir einfach so einen anderen Arzt suche, wenn sie mir grundsätzlich sympatisch ist.
  • Also da du bei einer privaten bist, kannst du jederzeit wechseln. Bei Kasse müsstest du bei deiner Kasse bitten das sie die eCard freischalten für einen anderen FA weil du unzufrieden bist. Das wäre auch kein Problem!

    Ich würde aber vielleicht erst mal mit deiner Gyn reden. Durchs reden kommen dLeut zsamm 😉
  • Natürlich kann man das ruhig mal ansprechen, wenn ich mich aber bei meinem Gyn nicht wohl fühle, würde ich auf jeden Fall wechseln... Bei einem Privatartzt ist das überhaupt kein Problem, ich bin nur nicht sicher, ob man von der Kassa dann trotzdem einen Anteil ersetzt bekommt...
  • @Danny89 den Anteil bekommst du nur bei einem Wahlarzt innerhalb des Quartals ersetzt...wenn man die Rechnungen also noch nicht eingereicht hat, dann ist es kein Problem. Und wenn schon, dann könnte man versuchen sich die E-Card freischalten zu lassen, was nicht immer so einfach ist, wie manche glauben. 🙂
  • @anavi ja ich verstehe was du meinst, aber ich bin zum ersten Mal schwanger und habe dazu noch eine Risikoschwangerschaft wegen einer Herzerkrankrung. Das macht mich zusätzlich noch viel ängstlicher, dass etwas nicht stimmen könnte und die Ärztin ist auch darüber aufgeklärt. Aber für eine Privatärztin, für die ich eigentlich ziemlich viel zahle, sollte sie sich die 5 Minuten Zeit nehmen, auch wenn man noch nicht so viel sieht. Sie hat ja nicht einmal den Herzschlag abgehört und gemessen, lediglich nur die Größe des Babys und das war's.
  • @lilly188 Wenn es ein kassenarzt ist, bei der Krankenkasse anrufen und bekannt geben das du im Quartal deinen Arzt wechseln willst. Du wirst nach dem Grund gefragt. E-card wird dir dann frei geschaltet und du kannst im Quartal den Arzt wechseln.

    Habe das selbst wegen dem Hausarzt tun müssen.
  • das mit dem arzt im quartal ist nicht so leicht. als ich letztens (vor corona) anrief sagte mir die dame ich muss zur ögk persönlich und es chefärztlich bewilligen lassen. in wien ist das zumindest so. vlt machen sies jetzt wegen corona eh wieder telefonisch
  • Talia56Talia56

    6,406

    bearbeitet 7. Mai, 11:36
    @ohmy ja, im Moment kannst eh nicht zum Chefarzt. Mir wurde es ja bei meinem ersten Versuch (telefonisch..noch vor Corona) abgelehnt und dann hab ichs ein zweites Mal persönlich in einer anderen Zweigstelle versucht und hatte Glück und dann wurde es freigeschalten... aber wie du sagst: es ist nicht so einfach. Aber vielleicht ist es nur in Wien nicht einfach. :# Und Grund "Unzufriedenheit" reicht leider nicht aus...zumindest wars bei mir so. ;)
  • wien ist anders 🤣
  • @ohmy immer, oder?! :D Aber das ist ja auch oft das Schöne... :)
    ohmy
  • also ich bin aus wien und es ging telefonisch.

    das hängt wohl davon ab, wie motiviert der mitarbeiter ist.
  • @minx bei mir wäre es prinzipiell eh auch telefonisch gegangen, aber es wurde abgelehnt, da der Chefärztin mein Grund nicht ausreichte. Bei der anderen Chefärztin war ich dann persönlich und die war viel netter und da wars dann kein Thema. 😌
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum