Wie bekommt man ein Mädchen? 🙊

dorfponydorfpony

1,598

bearbeitet 26. 04. 2020, 11:20 in Kinderwunsch & Babynamen
Ok ich weiss das ist bissi eineblöde überschrift .

Ich würd mir eine schwester für mein kind wünschen und wollt mal fragen ob wer den ultimativen tipp hat 😅

Danke
«1

Kommentare

  • Ich glaub da gibts keine wirklich erwiesenen Tips 😂😂

    Viele sagen, dass bei einer Zeugung am ES eher Buben entstehen. Meine Tochter wurde aber am ES gezeugt. Stimmt also auch nicht 😂 hab mich aber nie damit beschäftigt, weils mir egal war was es wird u auch in Zukunft egal sein wird. Nach meiner FG bin ich einfach froh wenn ich ein gesundes Geschwisterchen für meine Tochter bekomme. ♥️
  • @delphia680 weiß das sicher, immerhin hat sie 3 😍🤣
    123EmmaLilie82anoena
  • Schau dir mal den chinesischen Empfängnis Kalender an, da kannst es dir sozusagen ausrechnen, ist nicht 100% sicher, aber bei mir und so ziemlich allen Freundinnen und Bekannten hat es immer gepasst. 🙈
  • ich bekomme nächstes Monat meine 2. Tochter und beide entstanden paar Tage vorm ES. Natürlich ist diese Theorie sowas von schwammig und nicht erwiesen und es war mir auch echt immer egal welches Geschlecht meine Kinder haben werden.
    Der chinesische Kalender hat auch bei beiden gestimmt aber auch hier kenne ich einige wos nicht gestimmt hat.
  • Meine Tochter entstand ein paar Tage vor ES, mein Sohn ein paar Tage danach. Ist kein Grundrezept aber probieren kann mans ja
  • Ich hab auch schon öfter gelesen: männliche Spermien sind die potentiell schnelleren Schwimmer, weibliche sind dafür zäher. Daher ist wohl der Prozentsatz beim ❤ vorm ES eher zu Mädchen tendierend.

    Es ist und bleibt aber nur ein Prozentsatz. Also keine Garantie
  • Der chinesische Kalender stimmt bei uns auch nicht 😂 ich glaub einfach dass mams nicht wirklich beeinflussen kann.

    In der Tschechei kann man sich anscheinend mit dem Wunschgeschlecht befruchten lassen 😅 find ich aber halt schon sehr eigenartig irgendwie u vor allem würd ich denen absolut nicht trauen 😬
  • @IreneG 🤣 Die Frage steht bei mir gleichauf mit "ich hatte Sex, könnte ich schwanger sein" 🤭
    KeinNutzernameHase_89Tinaaa
  • @delphia680 es hat so in den Fingern gejuckt, ich MUSSTE dich verlinken 🤣
    delphia680
  • arti000arti000

    9,151

    bearbeitet 20. 04. 2020, 15:49
    edit :D
  • Ach @dorfpony sind wir doch froh, dass es NICHT auf diese Weise funktioniert. Sonst hätten wir Zustände wie in China...
  • Ich hab auch schon öfter gelesen: männliche Spermien sind die potentiell schnelleren Schwimmer, weibliche sind dafür zäher. Daher ist wohl der Prozentsatz beim ❤ vorm ES eher zu Mädchen tendierend.

    Es ist und bleibt aber nur ein Prozentsatz. Also keine Garantie

    Ja, das habe ich schon öfter gehört... Mama kann da nicht viel machen 🙂
  • es gibt viele theorien und so, aber die sicherste methode um 100%ig ein mädchen zu bekommen ist die adoption. Ansonsten heißt es üben, üben, üben ... und mit etwas glück bekommt man nach 10 jungs EIN mädchen xD bei @delphia680 wärs umgekehrt xD
    delphia680
  • beo unserer Nachbarin damals auch.. die hatten 5 Mädls und danach haben sies wohl aufgegeben 😁😁😁
  • Na wie in china ist es nicht . Ich will ja für ausgeglichenheit sorgen . Hab dchon einen bub 😜


  • Die ES theorie trifft auch auf einige freundinnen von mit zu . Aber wie viel tage davor kommt in frage ?
  • Du bist 6 Tage vorher fruchtbar, da die Spermien theoretisch bis zu 6 Tage überleben können, aber ich glaub den ES würd ich trotzdem nicht auslassen. Man ist halt einen Tag vorher u direkt am ES am fruchtbarsten :)
  • und da Spermien bis zu 5 Tage überleben ists mit der Eisprungtheorie auch schwierig 😅

  • Unsere Tochter entstand auch ein paar Tage vor es 🙈
  • Bei mir stimmt der chinesische Empfängniskalender auch nicht :D

    Für ein Mädchen darf dein Mann halt nur Spermien mit X-Chromosomen losschicken- ganz einfach also :D:D
  • Ich hab ein Mädchen und der Chinesische Empfängniskalender hätte einen Bub berechnet 🤣🤷‍♀️
  • Zwei Mal genau den ES erwischt- 1x Junge, 1x Mädchen
    _Ka_tha_ri_na_
  • Die Wahrscheinlichkeit für einen Buben ist allgemein etwas größer als die für ein Mädchen, ca. 52 zu 48 für Buben. Es gibt eine Theorie, wonach nahe dem Eisprung eher Buben entstehen und deutlich vor dem Eisprung eher Mädchen. 100% gibt es dabei nicht, maximal 70 bis 80 % Wahrscheinlichkeit.

    Ich habe einen Sohn und eine Tochter, bei beiden hatten wir mehrmals Geschlechtsverkehr im fruchtbaren Zeitraum. Von welchem Sperma der Treffer war, weiß ich nicht. Soweit ich weiß, braucht es zwar nur ein Spermium, das die Eizelle befruchtet, aber viel mehr Spermien um die Hülle der Eizelle durchlässig zu machen. Wenn ihr nur ein paar Tage vorm erwarteten Eisprung Sex habt, kann es sein, dass nicht mehr genug Spermien leben um die Eizelle zu befruchten bzw. kann sich der Eisprung auch mal nach vorn oder hinten verschieben. Ich würde da nicht zu viel taktieren, außer ihr habt keinen Stress und es dürfen problemlos einige Zyklen ohne Chance auf Schwangerschaft vergehen. Ich kann deinen Wunsch nach einer Tochter gut verstehen, würde dir aber raten die Kinderplanung nicht zu technisch anzugehen. Es hat auch Vorteile, wenn die Geschwister das gleiche Geschlecht haben und es ist natürlich auch schön, wenn man von beiden Geschlechtern ein Kind hat.
  • delphia680delphia680

    13,992

    bearbeitet 20. 04. 2020, 21:25
    Die Antwort ist total simpel @IreneG Hätte ich echt schon eher drauf kommen können 😅 Sex. DIe Antwort ist Sex! 🤭🤭
    miniReyhaniaSunshineGirlKeinNutzernameHase_89
  • minimini

    18,016

    bearbeitet 21. 04. 2020, 07:50
    Mit einer 50%igen Erfolgsquote:

    Beim Sex eine rosa Socke tragen, aber nur eine sonst werdens Zwillinge, danach 3x im Kreis drehen wie eine Ballerina und anschließend die Beine im 67° Winkel hochlagern. Am nächsten Morgen kalten Kaffee mit einem Schuss Essig trinken und ganz wichtig, vor dem Schwangerschaftstest 3x über die linke Schulter husten. Aber bitte nur wenn du allein im Raum bist wegen Corona. Ansonsten unbedingt mit Mundschutz!

    Oder ihr probiert es so lange bis es klappt. Nach 7 Jungs ist zumindest die Wahrscheinlichkeit auf eine Enkeltochter recht hoch. 😉

    Tut mir leid, aber das kann ich nicht ernst nehmen... 😂
    kastanie91SzulaikawölfinReyhaniaKate_87Sabinchen85Baux87KKzNeueMami32Kaffeelöffelund 8 andere.
  • Keine Ahnung
    (Mutter von drei Buben)
    miniReyhaniaNaomi_KaffeelöffelSunshineGirlKeinNutzernameLisi87honeybee1989itchifyCoCoMaMaund 1 anderer.
  • @kea 😂😂😂😂😂😂😂 .... ok !
    Reyhania
  • @dorfpony warum genau willst du denn unbedingt ein Mädl als Geschwistercheb für deinen Buben?
    melly210
  • Wie ist denn euer Sohn entstanden? Mach es genau anders 😉
    delphia680
  • Bei uns hats mit dem ES übrigens gestimmt. Tochter wurde vor ES gezeugt, Bub am ES bzw. kurz danach.
    War aber purer Zufall und nicht beabsichtigt. Wir haben auch nicht nach ES geherzt, hab aber mitgeschrieben wann.

    Ich war Anfangs beim 2. Kind enttäuscht dass es ein Bub ist. Ich wollte unbedingt ein zweites Mädchen.
    Jetzt wo mein kleiner Mann da ist, kann ich mir nichts schöneres vorstellen! Er ist so ein entzückender Schatz, den ich für nichts und niemanden eintauschen würde <3
  • Ich glaub wenn man hier im Forum so mitliest, wieviele Mädels sich täglich mit Ovus "plagen" (nicht böse gemeint sorry) und mit der Tempi messen wann es denn ENDLICH einschlägt, ist doch das Geschlecht gar nicht wichtig! Ich mein das absolut nicht böse, ich hab auch meinen Körper in der Zeit besser kennen lernen wollen und leider haben nicht alle das Glück nach kurzer Zeit schwanger zu werden, also genießt es, herzelt nach Lust & Laune u d freut euch über ein gesundes Kind, das ist doch viel wichtiger! Ich hätte mir auch einen zweiten Jungen gewünscht, es wurde ein Mädchen und ich liebe sie abgöttisch!

    Nichts böse oder persönlich nehmen! Wünsch euch alles Gute!
    minimelly210
  • @Hoppala hat eig. Nichts mit meinem sohn zu tun. Ist ein "wunsch" von uns eltern 🙂
  • @plainin ja da hatten wir tatsächlich vor während und nach ES 😅
    plainin
  • @Cookie1985 man liebt das was man hat. Das ist mir klar 😊
  • @kea

    Du hast zu früh aufgehört, erst Nummer 4 wird ein Mädchen 😜
    itchifymelly210
  • @mini musste grad so lachen 🤣
    Wie wirds dann ein junge? 🤔😅
    mini
  • minimini

    18,016

    bearbeitet 21. 04. 2020, 11:07
    Das ist ja wohl ganz klar @Minimaus27:

    Man zieht sich dann eine blaue Socke an, richtig nur eine wegen der Zwillinge warats und nach dem Akt kickt man dann 3x imaginär einen Fußball in die Luft. Vorsicht ist geboten, bitte nicht den Göttergatten treffen. Danach lagert man die Beine im 76° Winkel hoch. Am nächsten Morgen unbedingt statt kaltem Kaffee (weil der gibt ja dem Mädel die Schönheit) einen heißen Kaffee mit Essig trinken. Wenn man auf Nummer sicher gehn will hängt man noch ein (Essig)Gurkerl rein zum Umrühren.
    Vor dem Test dann 3x über die rechte(!!!) Schulter husten. 😜😂

    Danny89Baux87keadelphia680KaffeelöffelNeueMami32ReyhaniaMaggieSunshineGirlBabsi123und 1 anderer.
  • @mini danke jetzt bin ich top informiert 🤣🤣🤣
    mini
  • Minimaus27 schrieb: »
    @mini danke jetzt bin ich top informiert 🤣🤣🤣

    Ich helfe wo ich kann. 👌🏻😁

  • @Mutschekiepchen ich hab nicht vor das Schicksal noch mal herauszufordern. 😀
    Vaju
  • Ich hab beides daheim. Der Bub wurde genau am ES gezeugt, das Mädchen 5 Tage nach einem positiven Ovu. Also bei mir hat es gestimmt, das die männlichen Spermien schneller sind und die weiblichen länger durchhalten.... ;-)
    Wobei es mir eigentlich egal war, welches Geschlecht das Baby hatte - also wir haben es nicht darauf ankommen lassen....
  • 1 Mädchen, 3 Jungs...
    Einfach Sex nach Lust und Laune, würde mich da nicht drauf versteifen...

    Ich finde man sollte einfach froh sein, wenn es überhaupt klappt schwanger zu werden und dass das Baby dann gesund ist!!!

    Alles Gute fürs Herzln <3
    KKz
  • 2 Mädls 💕

    Sex nach Lust und Laune 😉


  • Oh gott 😂 Sorry aber wenn ich das hier so lese frage ich mich immer noch "ähhhh? Wie bitte" all jenen denen die gesegnet sind kleine Wunder auf die Welt zu bringen sollten sich verdammt glücklich schätzen egal welches Geschlecht... Natürlich kann man sich was wünschen aber das Leben ist kein Wunschkonzert und wird dein 1. Kind das Baby weniger lieb haben wenn es ein Junge ist? Ich denke nicht..
    melly210
  • Dachte auch , dass das mit vor dem ES und am ES Tag usw. plausibel ist und funktioniert.... beim 3. Kind war ich mir allerdings sehr sicher das es am ES Tag war und wir haben ein Mädchen bekommen.... also keine Ahnung. Es kommt wie es kommt
  • Falls wen interessiert.... wird tatsächlich ein mädchen 😅
    SonnenmondscheinLeni220619XTeufelchen32X
  • Also wir hatten 2 Tage vor ES Sex, eher unbewusst u diesmal wirds ein Bub 😂 bei meiner Tochter hatten wir genau an ES Sex 🤷🏼‍♀️ also ich glaub da nicht mehr dran 😂😂
  • @dorfpony 💪 girl Power 🤗🤗🤗 gratuliere
  • Wenn man den ES auslöst und dann Sex hat ist die Wahrscheinlichkeit höher einen Jungen zu bekommen. Gerade in anderen Kulturkreisen wird das oft als Hilfsmittel gemacht, klar gibt es keine 100%ige Sicherheit aber man erhöht damit die Chancen um einiges (gibt auch Studien)
    Bei uns war es auch so, ES würde mit Spritze ausgelöst und es wurde ein Junge.

    Man kann auch nur anhand von Ultraschall bzw Spritze die den ES auslöst den genauen Zeitpunkt des ES feststellen Ovus sind viel zu ungenau und ich glaube viele wissen nur den ungefähren Zeitraum
  • @Auryn 🤩👊 danke
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum