Schwanger mit 18 ­čÖŐ­čî║­čĹ­čĆŻ

Hallo meine Lieben,

Ich bin die Zara [18] aus Graz, werde dieses Jahr 19.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich schwanger bin. Ich beobachte meinen Körper gerade, und stelle fest das ich immer ab und zu so ziehen im Unterleib habe, so als würde man die Periode bekommen aber sie kommt nicht. Ebenso habe ich Tagsüber öfters Kopfschmerzen oder ein „Schlecht“ Gefühl. Oft auch vor dem schlafen gehen. 🙊

Ehrlich gesagt bin ich gerade vor der Ausbildung, bedeutet ich wollte im Sommer mit der Ausbildung starten, unzwar bei meinem Papa in der Firma.
Ich und mein Freund sind seit 3 Jahren ein paar, sehr glücklich und er unterstützt mich auch. Meine Eltern stehen auch wirklich immer hinter mir das weiß ich, trotzdem würden sie nicht begeistert sein oder sogar schockiert weil das für sie viel zu früh ist.
Aber ich denke sie werden es akzeptieren 🙊

Hat jemand von euch vielleicht Vorschläge für mich, wie ich es am besten sagen könnte oder war/ist jemand von euch vielleicht in der gleichen Lage ? Und was haben eure Eltern dazu gesagt ? Würde mich sehr interessieren 🍀

Und wünsche euch noch einen schönen Tag, bleibt gesund 🥰
Flotte_Lotte

Kommentare

  • Mach mal einen Test und wenn der dann mal positiv ist, kannst du immer noch ├╝berlegen wie du was wann wem sagst
    HitByHosenschei├čer
  • Guten Morgen ich würde auch erstmal ein Test machen und dann ein Frauenarzt aufsuchen der dir das auch auch nochmal bestätigt :).

    Wie lang bist du denn schon überfällig mit deiner Periode ?
  • Mach erst mal einen Test dann weisst du was los ist. Weis dein Freund bescheid bzw hast du ihm erz├Ąhlt das du ├╝berf├Ąllig bist?
  • hey! ich kann mich hier nur anschlie├čen und w├╝rde sagen, mach mal einen Schwangerschaftstest oder einen Frauenarzttermin (oder idealerweise beides) und dann kann man weiter ├╝berlegen. Hast du mit deinem Freund schon ├╝ber deine Vermutung gesprochen?
  • Hallo liebe Zara,
    einen Schwangerschaftstest w├╝rde ich dir auch als erstes raten. Wenn seit dem Geschlechtsverkehr so 18 bis 20 Tage vergangen sind, zeigt er ein sicheres Ergebnis an.
    Wenn du wirklich schwanger bist, w├╝rde ich sagen, dass du es deinen Eltern grade heraus sagst. Als Mutter kann ich mir vorstellen, dass ich auch erstmal geschockt bin. Aber wenn sich der erste Schrecken dann gelegt hat, w├╝rde ich mir Gedanken machen, wie wir es gemeinsam schaffen k├Ânnen. Es gibt auch gute Beratungsstellen f├╝r junge Schwangere. So eine k├Ânntest du dann kontaktieren und sich nach Unterst├╝tzungsm├Âglichkeiten f├╝r dich erkundigen. Vielleicht w├╝rdest du dann die Ausbildung erst n├Ąchstes Jahr anfangen. Wirst sehen, das wird sich dann zeigen.
    SchreibÔÇÖ gerne wieder! Du merkst, hier bist du nicht alleine :) Viele liebe Gr├╝├če zu dir!
    janne
  • Liebe Zara, falls du lust hast kannst du dich gerne melden
    Bin auch aus Graz und ebenfalls 18 und schwanger
    toska
  • Hallo! Ich befand mich in einer ganz ├Ąhnlichen Situation, nur das ich erst 3 Monate mit meinem Freund zusammen war und ca 7 Monate vor meinem Diplom zur Krankenschwester stand. Am Anfang schien f├╝r mich die Welt unterzugehen.. Ein Abbruch kam dennoch nie in Frage - f├╝r beide nicht.
    Man muss einfach das beste aus der Situation machen. Ich hab dann 4 Monate nach der Geburt unserer Tochter meine Ausbildung fertig gemacht - sprich ich musste sie f├╝r ein halbes Jahr 40h/Woche bei meiner Schwiegermutter lassen und das war wirklich hart f├╝r mich. Aber eine Ausbildung ist sehr wichtig und f├╝r mich war von Anfang an klar, dass ich diese Ausbildung erfolgreich beenden werde. Nach meinem diplom ging ich dann in Karenz und nach dieser begann ich zu arbeiten. Mein Freund machte ebenfalls seine Ausbildung fertig und im Anschluss noch den Meister. Ca 3 Jahre sp├Ąter bekamen wir dann unser 2 Baby und in der Schwangerschaft haben wir geheiratet 💛 aktuell bin ich mit unserem 3 Baby schwanger und im Oktober werden wir in unser Eigenheim ziehen.
    Es muss nicht immer alles nach Plan laufen - aber f├╝r mich gab es Dinge, die einfach Voraussetzung sind (Ausbildung, fixer Arbeitsplatz). Ihr k├Ânnt das auf jeden Fall schaffen, wenn ihr wirklich wollt!

    Hm, bzgl den Eltern sagen.. Ich w├╝rde einfach die Karten offen auf den Tisch legen 🤷ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ total schwierig.. Du kannst deine Eltern/Familie am besten einsch├Ątzen - ich habs damals einfach frei heraus gesagt und nat├╝rlich war keiner begeistert.. Aber das war ich selbst ja auch nicht.
    Alles Liebe 💛
  • Vielen Lieben Dank an alle die mir so toll geantwortet haben 🍀 ich glaube es ist noch zu früh für einen Test, jedoch hab ich am Montag einen Frauenarzt Termin und ich merke wie sich in meinem Körper etwas verändert. Das merkt man einfach. Bin echt schon gespannt was die Ärztin sagen wird 🙊 und find ich ganz toll wie du/ihr das alle gemeistert habt.

    Ich wünsche euch allen ganz viel Glück und Gesundheit, und ebenso eurer Familie 🍀😍🌺
  • LisaLisaLisaLisa

    1,630

    bearbeitet 22. April, 20:22
    Ich will dich ja nicht enttäuschen, aber wenn du noch soooooo früh bist dann wird der arzt am ultraschall auch nichts sehen können. Maximal eine hoch aufgebaute schleimhat - das deutet auf eine schwangerschaft hin oder dass die mens bald kommt. Kann also alles oder nichts heissen.

    Da dein erster tag der letzten mens laut anderem beitrag erst am 7.4. war würde ich deine symptome eher einem eisprung zuschreiben (der ist bei einem regelmässigen zyklus oft um den 14. tag nach regelbeginn).
  • @zaraluna wenn du der Meinung bist dass es zu fr├╝h f├╝r einen Test ist, wird dir der Frauenarzt auch noch nicht viel sagen k├Ânnen, man wird nicht mehr sehen als eine hoch aufgebaute Schleimhaut, was sowohl ein Anzeichen f├╝r die Mens sein kann als auch f├╝r eine fr├╝he Schwangerschaft. Umsonst hat man den ersten Termin nicht vor der 6.Schwangerschaftswoche.
  • Hallo Zara, was meinst du, wann die 18 bis 20 Tage vorbei sind, bis du testen kannst? Einen Test durchf├╝hren ist weniger m├╝hsam als der Arztbesuch. Und ich glaube auch, dass die ├ärztin nicht viel sagen kann, wenn du noch keinen Test gemacht hast.
    Die k├Ârperlichen Symptome, die du sp├╝rst, m├╝ssen nicht unbedingt von einer Schwangerschaft herr├╝hren. Auch vor der Periode machen sich die Hormone ganz unterschiedlich bemerkbar. Du kennst dich selbst am besten.
    Ich w├╝nschÔÇÖ dir viel Geduld bis du sicher wei├čt, was los ist. Ist nicht einfach in diesen Zeiten, wo so vieles anderes ist als sonst. Bist du beim Schulabschluss? In ├ľsterreich werden die Einschr├Ąnkungen ja wieder bisschen gelockert, richtig? KommÔÇÖ gut durch die Tage - ganz liebe Gr├╝├če ԜǴŞĆ
  • zaraluna schrieb: ┬╗
    Vielen Lieben Dank an alle die mir so toll geantwortet haben 🍀 ich glaube es ist noch zu früh für einen Test, jedoch hab ich am Montag einen Frauenarzt Termin und ich merke wie sich in meinem Körper etwas verändert. Das merkt man einfach. Bin echt schon gespannt was die Ärztin sagen wird 🙊 und find ich ganz toll wie du/ihr das alle gemeistert habt.

    Ich wünsche euch allen ganz viel Glück und Gesundheit, und ebenso eurer Familie 🍀😍🌺

    Hallo Zara,
    warst du gestern wohl beim Frauenarzt - hat er schon etwas sagen k├Ânnen? Alles Liebe dir!
  • @zaraluna Was ist denn bei deinem Arzttermin rausgekommen? wie ist es weitergegangen?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner N├Ąhe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum