Mindestsicherung in NÖ

Liebe community,

ich hätte da eine Frage. Ich bin derzeit im Mutterschutz nach der Geburt meines Sohnes. Derzeit bekomme ich noch Wochengeld, da ich davor Vollzeit berufstätig war. Ich würde gerne 2 Jahre in Karenz gehen, aber da mein Mann keinen Job hat, ich wegen der finanziellen Lage etwas besorgt bin. Würde ich während den 2 Jahren Karenz Anspruch auf Mindestsicherung haben? Also zusätzlich zum KBG und FB? Und falls ja, wie viel könnte das ungefähr sein?

Ich hab überall gesucht, aber keine detailierte Antwort gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum