Taufe mit 2,5 Jahren?

Halli hallo!

Unsere Tochter wurde bisher nicht getauft, weil wir uns nicht einig darüber waren. Mittlerweile halten wir es für eine gute Sache, jetzt machen wir uns aber Gedanken, ob das in dem Alter gut klappt? Unsere Bedenken sind, ob sie die Zeremonie ruhig ist und mitmacht. Es wird zwar nicht ewig dauern, aber Kleinkindern kann vieles zu langweilig werden. Wissen jetzt nicht, ob wir überhaupt noch ein paar Jahre zuwarten sollen, bis sie tatsächlich größer ist.

In welchem Alter wurden eure Kinder getauft und wie lief es ab?

Kommentare

  • Aus der Familie meines Mannes wurde ein Bub mit 5 getauft und laut Erzählungen war es total schön weil er viel mitmachen konnte, bei den Liedern singen etc.

    Meine Tochter wurde mit 4 Monaten getauft und ich fands schrecklich. Sie war so viel am schreien und ich musste ständig aufstehen mit ihr.
    meinen Sohn wollt ihr daher unbedingt früher taufen und somit wurde er mit 6 Wochen getauft und er hat so gut wie alles verschlafen.
  • Unser kleiner wurde mit 7 Monaten getauft. Er war auch nur am weinen, aber für mich nicht so schlimm, denn die Taufe war in 20 min erledigt, was mir sehr recht ist, wenn das so flott geht. Was ich damit sagen will, eine Taufe dauert nicht ewig und ich denke schon, dass das mit 2,5 Jahren funktionieren kann.
  • Unser Sohn wurde mit 5 Monaten getauft; er war putzmunter und brav - ihm haben die Lichter und bunten Scheiben in der Kirche gefallen.

    Eine Taufe dauert nicht so lange; vielleicht werden mehrere Kinder zu gleich getauft (ist bei uns öfter so) und das Kind findets ganz interessant. Oder vielleicht wirklich gleich noch 1-2 Jahre warten bis die Einbindung noch besser möglich ist
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum