Frage an Mamas von 2018: Wann gehen eure Kinder schlafen?

zulviazulvia

2

bearbeitet 7. April, 11:29 in Entwicklung & Erziehung
Wann gehen eure Kinder schlafen?
«13

Kommentare

  • Unsere kleine ist am 15. Dezember 18 auf die Welt gekommen!
    Da wir schon ein 2016er Kind hatten gehen die zwei quasi gemeinsam gegen 19-20 Uhr schlafen!
  • Meine Maus geht auch so gegen 20:00 schlafen.
    Kommt natürlich auch immer darauf an, wie lange der Mittagsschlaf ausfällt 😅
  • Lustig dass die Frage heute kommt... Sie schläft noch nicht.....

    Aber sonst:
    Aprilmädchen 2018 geht meist um 22 Uhr ins Bett, selten auch früher, kommt auf den Mittagsschlaf an.
  • Augustkind 2018 legen wir um 20 Uhr hin. Bis sie schläft kannst du von 15min bis 1 Stunde alles haben. Mittagsschlaf wird auch noch 1 Stunde gemacht.
  • @perlmutti wow. Da wär der Mittagsschlaf aber schon längst weg bei mir, wenn das Kind bis 22 Uhr ramba-zamba macht 😮
    Stört dich das denn nicht? Um 22 Uhr will ich ja schon schlafen gehen 🙈
  • MaggieMaggie

    978

    bearbeitet 4. April, 07:36
    Bei uns kanns mit Mittagsschlaf auch schon mal 22 Uhr oder später werden. Manchmal gehts ohne, aber in letzter Zeit schläft sie dann oft nachts auch nicht länger als mit Mittagsschlaf, was dazu führt, dass sie in der Früh zu für mich schrecklichen Zeiten auf ist, dann natürlich dringend den Mittagsschlaf braucht und am Abend dann wieder nicht müde wird. Teufelskreis

    Solange wie eh Zuhause sind, ist es mir lieber, wenn sie länger aufbleibt und dafür morgens länger liegt. Ohne Mittagsschlaf ist es übrigens auch meistens 21 Uhr bis sie tatsächlich schläft...
    perlmutti
  • Vor der Zeitumstellung und wo noch Kita war teilweise schon um 19:30-20 Uhr. Ohne Kita war teilweise 20 Uhr schon schwer. Nach Zeitumstellung 21 Uhr. Gestern war es Gott sei Dank wieder mal 20 Uhr.
  • wölfinwölfin

    3,034

    bearbeitet 4. April, 08:35
    Mein aprilmädchen schläft auch selten vor 22 Uhr.

    @kaffeelöffel den mittagsschlaf streichen ist so eine Sache, da hab ich dann ab Mittag ein grantiges Kind, das, wenn ich sie nicht pausenlos bespaße sich dann am Nachmittag irgendwo hinlegt und schläft. Wenn ich sie da wecken wird sie noch grantiger. Dass ich am Abend mal ein bisschen Zeit für mich habe, diesen Wunsch hab ich schon lange begraben...

    Dafür ist sie ein Morgenmuffel. 😅
    perlmutti
  • zw. 20 und 20:30 Uhr
  • oktoberkind 18 geht zwischen 19 und 20 uhr ins bett.


    wann stehen eure kinder auf?
  • Gegen 7-7:30
  • Aufstehen: ohne Wecker gegen 8 sonst um 7 Uhr
  • Aufstehen nach ca 9 1/2 bis 10 Stunden. Egal, wann sie schlafen gegangen ist. Und leider auch egal, ob sie Mittagsschlaf hatte oder nicht 🙈
  • kastanie91kastanie91

    1,973

    bearbeitet 4. April, 10:50
    Meine Kleine (Juli 2018) geht immer zwischen 20:00 und 20:30 Uhr ins Bett und wacht zwischen 5:00 und 8:00 Uhr auf 😅 sie schläft meistens irgendwas zwischen 9 und 11 Stunden, meistens aber eher 9 😉 ich wecke sie jeden Tag nach 1,5 Stunden Mittagsschlaf.
  • MaggieMaggie

    978

    bearbeitet 4. April, 12:36
    Wenn ich vor 7 aufstehen muss brauch ich selber einen Mittagsschlaf 🙈 Schätze, das lieber später und länger Schlafen hat sie nicht gestohlen
  • Hätte auch nix gegen länger schlafen aber bin über 7 froh hatten jetzt wieder eine phase wo es teilweise 6 oder halb 7 war.
  • Unsere Tochter (4.August 2018)hat folgende Schlafgewohnheiten

    In der Nacht schläft sie von halb 10 bis gut 8 in der früh durch

    Mittags schlaf ca halb 1 bis 3 ( manchmal halb 4)

    Ich hab auch schon probiert den mittagsschlaf zu kürzen das am abend fruher geht aber leider is ma immer gegen 21 uhr aufgewacht und war munter bis 11 oder halb 12
  • Also unser Maus November 2018 geht um 19 Uhr ins Bett. Steht zwischen 8 und 9 auf. Trinkt einmal in der Nacht ein Flaschi und schläft weiter und dann zwischen 6 und 7 wieder eines und schläft weiter. Gegen 12:30/13:00 Uhr macht sie ihren Mittagsschlaf bis ca 14:30/15:00 Uhr.
  • Tochter (30.juli) geht derzeit um 18.30 schlafen, wacht noch mehrmals in der Nacht auf, schläft bis ca. 6.30 Uhr. Mittagsschlaf wenn's gut geht 1,5 Stunden.
  • Meine Tochter geht um 19 Uhr schlafen u steht meistens zw 6 u 6:30 auf :)
  • bearbeitet 5. April, 18:04
    August 2018 Kind

    Aufstehen: 6:00 Uhr Mittag: 11-13 Uhr Ins Bett: 18:30 Uhr
  • Meine Tochter (Juli 2018) geht um ca 20 Uhr schlafen, bis ca 7 Uhr in der Früh. Mittagsschlaf von halb 1 bis halb 2, aber nie länger als eine Stunde.
  • Juli 2018
    Sie geht meist gegen 20:00-20:30 schlafen oder auch mal 21:00.
    meist steht sie so zwischen 07:00/08:00 Uhr auf.
  • Juni 2018
    Sie geht um 18:30 ins bett und schläft meistens gleich ein (spätestens um 19 Uhr ist sie eingeschlafen) und schläft bis 6:30 / 7 Uhr durch.
    Mittags geht sie um 12 Uhr schlafen und schläft zwischen 1 1/2 und 2 stunden
  • dez 18 kind schläft zwischen 9 jnd halb 10 abends

    dafür bis 8 o 9 in der Früh
    perlmutti
  • @Kaffeelöffel Mittagsschlaf versuche ich zu begrenzen zumindest, oft macht sie keinen aber wenn sie abend zuuu müde ist, wird es auch nix und es ist zusätzlich ein totales Theater beim Bettgehen, ständiges wieder aufspringen und jammer und weinen.

    Mir ist es auch lieber, sie schläft länger ;)
  • April 2018, maus wird um 19 uhr hingelegt, braucht zw 15 und 45 min bis sie schläft , munter wird sie meist zw 6 und halb 7 momentan und mittag schläft sie ca 1,5 bis 2 std :)
  • Unser sohn kam am 9.9.2018 auf die welt. Er schläft meistens so zw. 19:00-19:30 ein und wacht zw. 6:30 und 7:15 auf.
    Mittags scgläft er gegen 12 uhr ein und nach 1,5 std wird er entweder selbermunter oder wir wecken ihn auf (sonst braucht er abends ewig zum einschlafen).
    Ca 1 nacht pro woche wird er spät abends munter bzw nachts und sobald er mal richtig munter ist dauert es 2,5-4,5 std bis er eeendlich wieder einschläft (und das auch nur wenn man sich mit ihm hinlegt nachdem er ewig durchs ganze bett krabbelt und sich rumrollt). Warum das so ist - keine ahnung.... müde wäre er, dauernd gähnenund augen reiben....
  • Wie viel spielen eure (Einzel)Kinder alleine?
    Normal sehen wir wöchentlich die Cousinen und haben viele Kinder um uns herum. Das genießt Mini sehr, aber momentan hängt sie nur an mir 🙈
    Sie schreit wenn ich nicht im Sandkasten sitze geschweige sie spielt mal 2 Minuten mit ihrer Puppenküche 🤷‍♀️
    War schon mal besser...
    Oder ist es die Langeweile
  • Unterschiedlich. Manchmal spielt sie voll brav alleine. Sortiert irgendwas oder sitzt im Sandkasten und buddelt rum. Andere male will sie dass ich die sandkuchen backe. Am schwierigsten ist es wenn ich nur mal da sitze und mich ausrasten möchte. Wenn ich was mache zb putzen oder kochen spielt sie oft voll brav.
  • Bei uns ist das auch unterschiedlich. Manchmal reicht es ihr wenn ich einfach in ihrer nähe sitze und ihr zuschaue, dann will sie wieder volle Aufmerksamkeit haben und will das ich mit ihr spiele. Sie ist im Moment auch sehr anhänglich, ich kann nicht mal alleine aufs wc ohne das sie einen schreikrampf bekommt....man merkt das sie den Kindergarten vermisst.
    Noch dazu kommt das ich in der 32. Ssw bin und das ist für mich zur Zeit alles noch anstrengender mit babykugel...
  • Unser Septemberkind geht zwischen 18:00 und 18:30 schlafen und schläft normalerweise auch recht schnell ein (max. 10 Minuten) und schläft dann bis ca 7:00 - 7:30.
    Mittags schläft sie ab ca halb 11 - 11 ungefähr 1 bis 1 1/2 Stunden
  • Ich bin immer wieder erstaunt, dass es wirklich Kinder gibt, die alleine nachts schon 12-13 Stunden schlafen 😅 das muss herrlich sein 😊
    basiafaradayMaggiewölfin
  • @kastanie91 Amen Schwester😉
    kastanie91
  • Wundere mich auch über September Kinder die vom 18 Uhr bis 7 Schlafen und Mittags auch nochmal. Kommt mir sehr viel vor. Bin ja schon froh dass meine durchschläft aber eben erst um 8-halb 9-9 im Bett und dann auch "nur" bis halb 7-7
  • hier wird weder durchgeschlafen noch lange geschlafen😄🙈
  • @kastanie91

    Meine schläft im Schnitt 12-13h am Tag. In der Nacht gute 11-12h.

    Dafür redet Meine aber z.b. nicht. Das ist im Alltag wirklich mühsam, wenn es sie im Grunde nur heulend oder lachend gibt.
    Auch spielen kann sie gar nicht allein.

    Sie schläft also noch wie ein jüngeres Kind, verhält sich aber auch noch so.
  • Ja, unsere Maus ist von Anfang an eine Vielschläferin gewesen... die mussten wir schon im Spital zum stillen immer aufwecken (was natürlich nicht funktionier hat) 😅 bei ihr ist aber ein verschieben der Schlafenszeit zum Beispiel absolut nicht möglich.. ist halt manchmal blöd, wenn wir irgendwohin eingeladen werden, und die Feier eigentlich eh schon um 5 beginnt, sie das aber einfach nicht mehr schaffen würde🤷🏼‍♀️ aber da muss dann halt einfach einer mit ihr zu Hause bleiben ☺️
  • Mein Sohn ist im Februar 2018 geboren.
    Er geht um 18:30 ins Bett und schläft dann auch sofort ein.
    Er schläft dann durch bis ca halb 7 manchmal 7.
    Mittags oder Vormittags geht er um 10 ins Bett und schläft bis halb 12.
    Er spielt sehr brav und viel alleine hat aber auch phasen wo ich nicht mal aufs klo darf😅
  • @Mutschekiepchen ich glaube, ich bin es keinem hier so sehr vergönnt wie dir 😅 was du die ersten knapp 1,5 Jahre geleistet hast, ist sowieso der Wahnsinn 😉

    Aber ich verstehe, dass das mit dem Reden mühsam ist. Da ist meine Kleine das komplette Gegenteil, sie spricht teilweise schon ganze Sätze.
    So verschieden sind sie, und das ist auch gut so 😊
  • Anna_HAnna_H

    332

    bearbeitet 6. April, 20:21
    @kastanie91 wann wird deine Maus 2?
  • kastanie91kastanie91

    1,973

    bearbeitet 6. April, 20:28
    @Anna_H 20 Monate 😊

    Edit: oh sorry, komplett verlesen 🤦🏼‍♀️😅 am 30. Juli 😊
  • @lisa240 um 10 schon. Das ist aber früh. Meine bekomm ich oft nicht vor 13 ins Bett.

    Vielleicht liegts daran. Meine quatscht in einem durch. Sagt schon so Sätze wie "wo ist die Gießkanne von der nora". Und spricht sehr deutlich. Oft verstehen ja am Anfang nur die Eltern was das Kind so daher quasselt.
  • @kastanie91 oh wow schon ganze Sätze 😮
    Meine probiert jetzt mit 2 Wörtern reden🤭
  • Mein August 2018 Mädchen geht so um 20 Uhr schlafen. Wenn sie allerdings am Nachmittag ein Schläfchen macht wird es auch schon mal 21:30 Uhr...
  • @Anna_H sie war schon immer sprachlich recht früh dran.
    Ihr Lieblingssatz ist übrigens „Na, i mog net ........(man setze jedes beliebige Wort ein: essen, trinken, rutschen, spielen etc etc)“. 🙄😅
    Anna_Hbasia
  • @fraudachs ja das is echt früh😂 aber er braucht es... er wird um diese zeit immer müde...er würd auch später gehn können aber so past es ganz gut, er is dann am abend schon schön müde und ich brauch ihm nur ins bett legen und kann sofort raus🙈

    Reden tut er noch nit viel... er sagt einzelne wörter zwar alle nach aber keine sätze... außer vill 2 zweiwort kombis geht da noch nix😅
  • Klingt angenehm. Kommt vielleicht auch durch Kita weil da gegen sie ca 12:30 schlafen. Da würde früher gar nicht gehen. Bzw können sie schon aber im Gruppenraum wenn es das Kind nicht stört dass 12 andere rumrennen und brüllen 😄


  • ja das ist sicher weil sie es so gewöhnt sind das stimmt. mein kleiner geht auch öfter erst um 12 wenn wir vormittags unterwegs sind, ist dann auch ok nur is er dann schon seehr müde.
  • Unser Zwergi geht um 19 Uhr schlafen und steht in der früh meistens gegen 5:30 uhr auf. Ist aber für mich total in Ordnung, da ich sowieso um 5 Uhr gemeinsam mit meinem LG aufsteh (zwar ungewollt, aber ich sag nur Elefant im Porzellanladen). Mittags geht Zwergi dann nochmal schlafen und schläft dann von 12 uhr bis 13:30/14:00 uhr manchmal, aber nur noch seeeehr selten, sogar bis 15 uhr.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum