Morgenlicht Blähungen

Hi Leute! Meine kleine Maus 2 Monate kommt 1x in der Früh. Sie macht da einfach kein Bäuerchen. Wenn ich sie niederlege nach einer Stunde kommt sie in einer halben Stunde und die Blähungen plagen sie so. Sie kann dann nicht richtig schlafen. Was kann man da nur tun,dass es ihr in der früh in nicht mehr soooo plagt?

Kommentare

  • minxminx

    247

    bearbeitet 29. März, 01:51
    Stillst du dein Baby oder bekommt es ein Fläschchen?
    Vielleicht hat dein Baby gerade die 3 Monats Kollik.

    Wichtig ist nach dem Trinken das Aufstoßen.

    Bei uns hat die Babymassage für den Bauch gut geholfen; der Fliegergriff; mit den Beinchen Turnübungen gegen die Blähungen machen oder einfach die eigene warme Hand auf den Bauch des Baby legen.

    Hier ein Link mit den Übungen und Babymassage für den Bauch.


    Ansonsten wenn nichts mehr hilft einen Entschäumer z.B. SAB Simplex Tropfen.
    Sprich einfach mit deinem Arzt oder Hebamme darüber.

  • @minx sie bekommt fläschchen. Sie kriegt babymassage mit windsalbe,ich gib ihr 4x am Tag sab Tropfen,bekommt in der Früh omni biotic Panda. fliegergriff machen wir auch immer. Mir machen eigentlich echt alles. Das Aufstoßen ist bei ihr echt ein Problem. Unterm Tag stoẞt sie ab und zu ,werd es dunkel und in der früh nix 🙈🙈
    Langsam verzweifle ich soo 😣
  • Was für eine Milch bekommt sie? Vielleicht verträgt sie die Milch nicht.
    Habt ihr mit dem Arzt gesprochen.

    Uns haben die bigaia Tropfen sehr gut geholfen. Hat uns damals der kinderarzt empfohlen.

    Trinkt sie zu schnell?
  • Aotamil Pre bekommt sie, hab erst in 2 Wochen einen Termin. Mein Vater ist pensionierter Arzt und er meint ,dass sich viel zu schnell trinkt und das es viele Babys soo geht. Das werd aufhören meint er.
    Gib ihr Omni biotic,ist ähnlich wie bigaia
  • bearbeitet 30. März, 16:39
    Ich hatte das Problem durch die sab Tropfen. Meine Zwillinge hatten Riesen Probleme mit Blähungen laut Arzt (frühchenstation) sollte ich die Tropfen zu jeder Mahlzeit geben. Da die aber trotzdem Bauchweh hatten hab ich sie einfach weggelassen und nach 2 Tagen war alles gut. Ich denke mal auch sab Tropfen sind ja ein Eingriff in die natürliche Verdauung. Wenn die die gar nicht brauchen können die vielleicht auch gerade das Gegenteil bewirken. Ab den 3 monatskoliken hab ich einfach 2 mal am Tag das Flaschi mit Fencheltee statt Wasser gemischt das wirkt Wunder.
  • bearbeitet 30. März, 16:39
    Ich fütter auch Aptamil pre
  • @julsn01 Welche Saugergröße verwendet ihr? Bei unserem war das auch, sind dann auf die 0er Sauger umgestiegen und damit ging es viel besser.
  • @maxmami hab die 1er größe
  • @julsn01 Und wenn ihr mal einen 0er ausprobiert? Der hat bei und Wunder bewirkt.
    Und meiner ist knapp 6 Monate alt der macht sehr selten Bäuerchen, die Nacht gar nicht. Hatten aber das Problem mit dem Unruhig werden nach dem Bäuerchen auch extrem, hat sich irgendwann von selber gelegt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum