Kinderwunsch und Corona

Hallo ihr Lieben!

Ich würde mich über ein paar Meinungen/Erfahrungen freuen:

Wir haben Anfang des Jahres beschlossen, dass wir nun unser erstes Kind bekommen wollen - bisher jedoch leider erfolglos.
Ich mache mir momentan jedoch leider Sorgen, und stelle mir die Frage, ob wir es in der derzeitigen Situation weiter versuchen sollten, oder lieber abwarten, bis sich die Corona-Situation gebessert hat.

Meine Angst ist vor allem, dass man durch die Ärzte derzeit nicht so betreut werden kann, wie man es sich normalerweise wahrscheinlich wünscht (was auch ganz verständlich in so einer Situation ist) und somit eventuelle Probleme in der Schwangerschaft nicht oder zu spät erkannt werden.

Geht noch jemandem dieser Gedanke gerade durch den Kopf?
An alle mit Kinderwunsch: Probiert ihr es trotzdem weiter, oder wartet ihr ab?

An alle Schwangeren: Wie schaut es mit der ärztlichen Betreuung aus? Gibt es da Probleme?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

Alles Liebe und bleibt gesund!
Nina

Kommentare

  • Hallo, also ich bin in der 7.Woche schwanger, hatte letzte Woche meinen ersten Ultraschall und am 3.4 den nächsten Termin. Die einzige Einschränkung ist, dass ich meinen Freund nicht mitnehmen kann. Ich würde jetzt nicht warten wenn ihr ein Baby wollt, dann probiert es weiter, wer weiß wann es klappt... Bei mir hat es zwei Jahre und leider zwei Fehlgeburten gebraucht und jetzt geht hoffentlich alles gut. Und auch wenn du jetzt schwanger werden würdest, bis du dann den ersten Arzttermin hättest vergehen ja locker 8 Wochen, bis dahin hat sich hoffentlich wieder alles halbwegs normalisiert.
  • Ich würde es auch weiter probieren. 1. Kann das lange dauern 2. Die Lage sollte ja wieder besser werden 3. In den ersten 12. Wochen könnte man eh nichts gegen eine Fehlgeburt machen

    Zur Zeit kommt es auf den Arzt an ob er alle Untersuchungen macht, also gibts weniger Baby TV... wenn du Schmerzen oder Blutungen hast wirst du trotzdem zum Arzt gehen da wird eh nicht bis zum Termin gewartet...
  • Apropo im Thread Hibbelmädels findest du viele Mädels die auch gerade schwanger werden wollen.
    Ich drück die Daumen dass es bald klappt 🍀
  • Ich bin eine von den Hibbelmädels. Mein Mann und ich haben beschlossen es weiter zu versuchen. Denn wie @Kathyxox schon sagte, in den ersten 12 Wochen entscheidet eh die Natur und wenn der Kinderwunsch groß ist, will man einfach nicht mehr warten. Also nutze die "Quarantäne" mit deinem Mann ;-)
  • Ich selber gehör nicht zu den Hibblerinnen, allerdings meine Schwester.
    Sie und ihr Mann probiern schon einige Monate schwanger zu werden, möchten jetzt aber pausieren.
    Gründe...die Betreuung durch ihre FÄ (in deren Kaff) ist nicht gesichert, dass früher oder später fast jeder mit Corona infiziert sein wird und sie die Krankheit lieber unschwanger ausheilen lassen will und sie eh kein Winterkind will 😄
  • Wir werden es auch weiter versuchen!
  • Hallo,
    Ich bin ganz frisch schwanger (juhuu) und warte jetzt mal ab und halte die Füße still. Einen Termin bekäme ich bei meinem FA ohnehin erst in der 8 Woche, also in gut einem Monat. Bis dahin kann sich viel tun. Momentan hat er seine Praxis geschlossen und ist nur für Notfälle erreichbar was ich ja jetzt eindeutig nicht bin.
    Ich nehme es gelassen. Wie gesagt, in 4 oder 5 Wochen werd ich schon einen Termin bekommen und davor macht es eh wenig Sinn zum Arzt zu gehen weil man noch nicht viel sehen wird.

    Ich drücke die Daumen, dass es bald klappt!
  • Hallo, ich bin in der 7. Ssw u meine Frauenärztin macht normal die Behandlungen nur ohne Parnter. Aber da es bei uns das 2.te Kind ist das nicht sooooo schlimm. Ich habe beim 1. auch wenn er nicht dabei war immer alles aufgenommen mit dem Video (nach vorheriger Absprache natürlich) u es ihm dann gezeigt.
    Und wie manche schon geschrieben haben man weiss nie wann es mal klappt. beim 1. Kind haben wir ein halbes Jahr gebraucht beim 2. hats nach 1 Monat geklappt 😂🙈Also nutzt die Quaranthäne u probiert es weiter ihr habt doch kein Stress 😊✌️
  • Ich würde auch nicht pausieren aus den selben Gründen die eh schon genannt wurden. Bin momentan in der 19. Ssw und hab morgen ganz normal 2. Mukipasskontrolle.
  • Danke für die vielen Nachrichten, das beruhigt mich sehr!
    Wir werden es wirklich einfach weiter versuchen - wie viele auch geschrieben haben, man weiß ja echt nicht wie lang es dauert und wenn das Schicksal entscheidet, dass es schnell klappen sollte, glaub ich fest daran, dass auch der Rest gut verlaufen wird🙂Ich drück euch allen ganz fest die Daumen, dass ihr eine schöne Schwangerschaft erlebt und ihr eure kleinen Schätze bald gesund und munter in den Armen halten könnt :)
  • @Kaffeelöffel @xxTwinyx Ihr könnt gerne zu uns in die November Gruppe kommen :)
    Kaffeelöffel
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum