Kind will ständig Schnulli

Hallo,

Seitdem wir daheim sind will meine Tochter am liebsten ganzen Tag den Schnulli drin haben (22 Monate)
Wenn ich sage dass sie ihn ja jetzt nicht braucht weil sie nicht schläft oder so dann bekommt sie einen Wutanfall rennt dorthin wo die Schnuller in der Lade liegen und brüllt wie am Spieß. Zb hat sie in die ganze Nacht drin. Steht morgens auf nach dem Anziehen gehen wir ins Wohnzimmer und sie sagt sofort Schnulli. Dabei hatte sie die ganze Nacht einen drinnen. Denke es wird jetzt dann bald mal auch für die Zähne ein Problem. Abgesehen davon mag ich es einfach nicht. Finde es schrecklich wenn man so 4 Jährige sieht die ständig mit dem Ding rumlaufen und mit Schnuller drin reden. Habt ihr eine Idee warum sie ihn jetzt wieder sooft haben will? Außerdem wenn in 3 Wochen wieder Krabbelstube ist dort darf sie ihn auch nur beim Abgeben und Schlafen haben dann nehmen sie ihn weg.
Habe es auch schon versucht Schnulli nur wenn wir zusammen am Sofa kuscheln aber sie rennt meist nach paar Sekunden davon.

Kommentare

  • @fraudachs vl wär das was f den aktuellen Experten chat?
    💐 nur wg Zähnen (angesehen davon dass ich ganz deiner meinung bin dass ich auch nicht sollen würd dass meine vierjährige noch mit Schnulli rumrennt)
    mein Zahnarzt meinte mal ixh ich soll mich wg Schnulli nicht stressen und mir nix einreden lassen.. das kann man gut vis 4 jahre machen dann wächst sichvdas Kiefer erst richtig zam

    gebe nur wieder, was er mir sagte ;)
  • Experten Chat?
  • Ich kann nur so halb mitreden, weil meine Tochter nie einen Schnuller hatte 🤭

    Dass es zuhause schwieriger ist, als in der Krippe, ist ganz normal. Dort gibt es einfach immer gewisse Regeln und es ist nie anders. Zuhause lässt man doch ab und zu mal was "durchgehen" und das merken die Kinder 😉
    Bei uns zb mit Hauspatschen. Zuhause und bei Oma und Opa keine Chance dass sie welche anzieht. In der Krippe null Problem.

    Beim Schnuller würde ich persönlich so machen: immer wenn sie was will, "verstehst du sie nicht mit Schnuller". Vor allem beim Reden muss sie ihn rausgeben, sonst gibt's mal gar nix.

    Vielleicht ist sie auch empfänglich für ein "Belohnungssystem"? Ist generell nicht ganz so meins, hab's also noch nie probiert um irgendwas zu erreichen.

    Oder, wenn du die Konsequenz dazu aufbringen kannst, einen geregelten Ablauf wie in der Krippe festzulegen, wann der Schnuller abgegeben wird (wohin) und wann er erlaubt ist. Das muss aber 100% durchgezogen werden.
  • Das mache ich wohl also wenn sie ihn drin hat sag ich ich verstehe dich leider nicht mit schnulli drin. Dann nimmt sie in kurz raus sagt was wieder rein. Oder wenn sie klettert sag ich auch raus falls sie drauf fällt.

    Bin mir nur unsicher ob ich sie einfach machen lassen soll wie sie möchte oder das strikter handhaben.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum