Corona-Krise: Schwangere zu Kündigungen gedrängt

AdminAdmin

4,947

bearbeitet 20. März, 16:51 in Karenz & Rechtliches
Hallo alle,

Die Arbeiterkammer berichtet und warnt davor einvernehmliche Kündigungen im Falle einer Schwangerschaft genau zu prüfen.

"Wenn man das Dienstverhältnis als Schwangere einvernehmlich auflöst, gibt es sehr große Nachteile hinsichtlich des einkommensabhängigen Kindergeldes, aber auch beim Wochengeld".

https://steiermark.orf.at/stories/3039956/

AK Corona-Hotline unter 0800 22 12 00 80

Liebe Grüße
Admin

Kommentare

  • Diese Info vielleicht ganz oben pinnen, damit das gleich ALLE schwangeren sehen ;) @Admin (ich bin zB nur gaaaaanz zufällig jetzt draufgestoßen)
    Admin
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum