Aktivitätsüberwachung | Schrittzähler

Hallo ihr Lieben,

Ich war noch nie die aktivste und bin schon mein ganzes Arbeitsleben/Studium/Schule an den Schreibtisch gebunden. Ich hab mir auch nie was dabei gedacht, weil es eh immer schon so war. 🙈

Vor gerade mal einem halben Jahr hat mein Mann den Beruf gewechselt (wurde Busfahrer) und man kann regelrecht zusehen, wie seine Muskeln in fett gewandelt werden. (obwohl er nicht zunimmt, wird er breiter)

Mich hat das schockiert, dass man den 'Verfall' so genau beobachten kann. Da hilft es auch nicht einmal in der Woche aktiver zu sein.

Jetzt schlüpft bald mein Bauchzwerg und ich möchte dieses Lebensereignis als Ansporn nehmen, dass wir aktiver werden und dem kleinen einen gesunden Lebensstil vorleben. Eben schon von klein auf.

Ich habe an ein Fitnessarmband/Schrittzähler gedacht, der mit Kinderwagen auch funktioniert (arme bewegen sich ja dann nicht)
Es soll nicht immer mim handy verbunden sein, da ich davon recht wenig halte.
Und wenns geht so leistbar sein, dass ich auch 2 kaufen kann 🙈😁

Könnt ihr mir welche empfehlen? Was sind eure Erfahrungen damit? Habt ihr dadurch euren Alltag aktiver gestalten können, oder ist es nur rausgeschmissenes Geld?

Kommentare

  • Ich habe ein Fitnessarmband von Youango. Man konfiguriert es einmal mit dem Handy, so dass man das Datum, die Uhrzeit und das Schritteziel einstellt. Danach kann das Ding, bis zur nächsten Zeitumstellung, auch ohne Handy dahinter laufen.
    Meines zählt meine Schritte relativ brav. Mir kommt vor, auch wenn ich die Arme nicht bewege, weil ich ein Kind Tage. Mir einem Kinderwagen dazu habe ich aber keine Erfahrung.
    Auf der Uhr kannst du zwischen diversen Display (was ist der Plural von Display?) Wechseln. Startseite ist die Uhrzeit, die Batterie Ladung und, sofern mit dem Handy verbunden, eher ungenaue Wetterdaten. Display zwei sind die Schritte. Als Unterteilung kannst du da noch schauen, was für eine Entfernung du in welcher Zeit zurück gelegt hast und dir kcal dazu.
    Danach kommt die Herzfrequenz. Funktioniert mäßig gut, keine Ahnung, ob es genau ist, nie getestet, da ich es total unsinnig finde.
    Zum Schluss hast du noch drei Programme mit Stoppuhr; gehen, laufen, Radfahren. Die zeichnen diverse Sachen auf, Geschwindigkeit, Distanz, Herzfrequenz,... Verwende ich eigentlich auch nicht.

    Die dazugehörige App heißt Very fit pro. Von dort aus kannst du deine Uhr verwalten (Datum, Uhrzeit, Tagesziel). Dort werden auch deine Daten gespeichert und du kannst in diversen Übersichten sehen, was du wann erreicht hast. Ich hänge dir einen Screenshot an. Wir gesagt, die Uhr läuft auch weitestgehend ohne App dahinter. Deine Daten sind halt dann nur immer am selben Tag abrufbar. Funktioniert aber trotzdem gut.

    Ach ja, nicht schrecken, wie sind immer Recht viel unterwegs. 😉
    qvk4d82xcoyy.png
  • Also ich muss sagen, ich bin mit dem integrierten Schrittzähler meines Handys sehr zufrieden - hab ein Huawei, aber ich weiß auch Sony und ich glaub auch Samsung haben mittlerweile auch Schrittzähler integriert.. meiner funktioniert super, besser als der meines günstigen Aktivitätstracker!
  • @mickii mir hat es schon a Zeit lang geholfen, mehr zu gehen (zB wenn i was aus dem Keller braucht hab und sonst meinen Sohn geschickt hab, bin ich dann doch immer selber gegangen) also eher so "Kleinigkeiten" die einem dadurch bewusst werden...
    Mittlerweile nehm ich den aber nicht mehr.

    Was für mich gut ist, ist die "Runtastic" - App.

    Da sieht man dann immer wieviele Kilometer, wieviele Höhenmeter, welche Schrittgeschwindigkeit, etc... man geschafft hat.
    Hier kann man dann auch wählen zwischen Laufen, Wandern, Walken, Radfahren....
    Find die App echt gut😊
  • Ich hab eine Apple Watch - ich weiß nicht ob du ein iPhone hast ? Das zählt ja grundsätzlich auch mit in der Aktivität App. Die Apple Watch fordert dich dann halt noch heraus und gibt dir Updates wo du stehst - kannst auch Abzeichen sammeln und mit anderen vergleichen etc. 🙂 Hier hab ich zb Wagen bergauf geschoben 😅

    c12ce820-5f8b-11ea-b4ca-4335f50c1767.jpeg
  • Ich kann keinen bestimmten empfehlen, da ich selbst noch suche, aber es gibt Pedometer die genau das können: Schritte und KM zählen uns sonst nix. Zum festklippen an Hose/Schuh o. Ä
    Ich bin gerade am schauen, ob da auch billig reicht (ab 10€)
    Bei denen ist es definitiv egal, ob sich die arme bewegen^^
  • Hab ein Fitbit charge 2 und auch wenn ich den verbrauchten Kalorien nicht glaube, finde ich es sehr nützlich. Auch weil ich dann weiß wie oft die kleine nachts wach war :)
  • Ich hab den Schrittzähler von Garmin. Der zählt die Schritte auch mit, wenn ich den Kinderwagen schiebe. Gekostet hat er 79,99€.
    Den verbindet man zwar mit den Handy, damit man Uhrzeit, Datum, Ziele, etc einstellt, aber ansonsten braucht man das Handy nicht dabei haben, um Schritte aufzuzählen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum