Konisation - Freistellung?

Hallo Zusammen,

ich bin zwar "erst" in der 12ten SSW, habe jedoch eine Frage bezüglich Freistellung an euch.
Laut meinem Frauenarzt, kann ich ab sofort freigestellt werden - wenn ich es möchte - da ich eine Konisation hatte.

Da es mir aber gut geht und ich noch arbeiten gehen will, werde ich noch weiter arbeiten gehen.

Wer hat sich freistellen lassen, wie war eure Schwangerschaft trotz Konisation?

Danke und LG

Kommentare

  • insecureinsecure

    1,425

    bearbeitet 2. März, 13:14
    @Munky123
    Ich hatte ebenfalls eine Konisation + Kürettage.
    Freistellung erfolgte bei mir in der 20ssw aber nicht nur wegen Konisation, sondern auch wegen vermuteter Plazenta praevia, 2 Hämatomen in der Frühschwangerschaft & wegen meinem Beruf (kein zulässiger Grund aber mein FA ließ mir die Wahl).

    Ich ging hauptsächlich wegen meinem Beruf in den frühzeitigen Mutterschutz um kein Risiko einzugehen, weil ich schon eine FG hatte.

    Die Konisation stellte kein Problem dar in der Schwangerschaft.
    Kommt immer drauf an, wieviel gekürzt wurde.

  • Ich hatte auch eine Konisation und bin normal arbeiten gegangen.
    War bei meinem FA aber auch nie ein Thema 🤷
  • hallo zusammen, danke für eure erfahrungen.
    hört sich ja prima an, wenn es keine auswirkungen hatte
  • Ich hatte auch eine Konisation und bin jetzt in der 33 ssw. Hatte bis jetzt keine Beschwerden. Der Gebärmutterhals wird halt bei jeder Untersuchung genau vermessen und beobachtet. Lt. Ärztin sieht man bei mir fast nicht, dass ich operiert wurde, da die Länge super passt. :)

    @insecure @Angelika89
    Hattet ihr bei der Geburt Probleme wegen der Konisation?
    Ist meine zweite Schwangerschaft, die Konisation hatte ich aber ein paar Jahre nach der Geburt meiner Tochter.
    Munky123
  • @Sabinchen85 meine Kleine blieb im Becken hängen und somit wurde es kurz vor knapp ein KS...das hat allerdings nichts mit der Konisation zu tun.

    Hätte noch nie von Problemen bei der Geburt gehört....jedoch in der Ssw selbst.
    Hatte ich jedoch auch nicht.
  • Ich bin ab der 20. Woche in Frühkarenz wegen der Konisation gegangen.
  • Ich hab nur dahingehend von Problemen gehört, dass sich der Muttermund evtl schwerer tut beim öffnen, weil es sich ja doch um vernarbtes Gewebe beim Gmh handelt. @insecure
  • Saskia1980 schrieb: »
    Ich bin ab der 20. Woche in Frühkarenz wegen der Konisation gegangen.

    hi :) zur vorsorge, oder gab es probleme?
    LG
  • insecureinsecure

    1,425

    bearbeitet 2. März, 15:00
    @Sabinchen85 achso, dass kann ich auch nicht bestätigen oder verneinen.
    Bei mir war es so, dass um 22:30 die Wehen im 22min Takt anfingen um halb3 waren wir im KH bei 2-3min Wehen und 4cm war der Gmh offen....1,5h später war er auf 6cm und um 6:30 sind sie drauf gekommen, dass die kleine im becken irgendwo hängt und deswegen nichts mehr weitergeht.
    Wäre also alles relativ flott gegangen, wenn sie nicht hängen geblieben wäre (erstes Kind & Konisation hatte ich 2015).
    Sabinchen85
  • Ich war ab der 23. ssw zu Hause. Von 33.-35.ssw hat mir meine Ärztin viel Ruhe verordnet, weil mein GMH schon sehr kurz war. Ich selbst hab mir Bettruhe verordnet. Wollte kein Risiko eingehen. Es hat sich auch dann wieder ein bisschen erholt, aber er war immer verkürzt. Bei der Geburt selbst hätte ich jetzt keine Probleme wegen der konisation bemerkt. Muttermund ging komplett auf, allerdings wie bei @insecure kurz vor Schluss blieb der kleine stecken und es wurde ein KS gemacht.
  • @Munky123: mein Gebärmutterhals war verkürzt
  • @Sabinchen85 ich hatte schon einige Stunden Wehen bevor ich ins KH bin. Dort meinte sie, dass mein Muttermund "verklebt" ist und sich deswegen noch nicht geöffnet hat.
    Ob das mit der Konisation zutun hat, hätte keiner gesagt.
    War aber auch kein Problem, die Hebamme hat nachgeholfen und dann gings normal weiter.
    Sabinchen85
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum