KH Nord Erfahrungen?

Hallo Leute, ich habe eine Frage zum KH Nord. Wie sind eure Erfahrungen? Ich sah, dass sie recht hohe KS Rate haben und ich will nach einem KS unbedingt natürlich entbinden. Kenne schon einige Frauen, die es gemacht haben. Ohne Probleme. Nur weiß ich, dass manche Ärzte nach einem KS schneller wieder zu einem KS greifen, oft auch unbegründet... Und da KH Nord anscheinend gerne KS macht und dazu auch noch mehr sekundäre KS in der Statistik hat, bin ich völlig verunsichert...

Danke!

Kommentare

  • Meine Freundin hat letztes Jahr im November dort entbunden, sie würde nie wieder dort hin gehen.. sie lag 16std in den Wehen und dann sind’s drauf kommen dass Baby steckt - Kaiserschnitt...ich find und sie meinte auch die Ärzte hätten viel früher drauf kommen sollen dass das Baby steckt. Aber ja.
  • Meine Cousine war sehr zufrieden, hatte aber auch einen KS
  • Danke @sdo1992 und @Maja_Elena ich werde zur Infoveranstaltung gehen und mache mir selbst ein Bild. Es sind viele Fragen offen... Und lasse dann mein inneres Gefühl entscheiden.
  • Ich bin derzeit in der Woche 36. und werde dort entbinden. Das Krankenhaus ist halt ganz neu und somit super modern. Alle Ärzte und Hebammen die ich bis jetzt kennengelernt habe waren super mega freundlich. Geh unbedingt zu der Infostunde :-).
  • Oh da bin ich gespannt, was ihr weiter von dort berichtet. Für uns wäre es auch interessant...
    mimimi
  • @Desiree0602 danke für die Info. Ja ich gehe zu der Infoveranstaltung. Bin schon gespannt. LG
  • Mich würden noch ein paar Erfahrungen interessieren (kenne leider niemanden der dort entbunden hat), ich habe mich dort auch zur Geburt angemeldet. Wusste bis jetzt nicht von der hohen KS Rate... Aber muss noch zur Infoveranstaltung gehen wenn ich dann mal im Mutterschutz bin. Wann ist dein Termin @mimimi? Meiner ist Anfang Juli 🤰
  • Ich habe im Juni dort entbunden. Muss dazu sagen, dass ich eine Private Hebamme hatte. Ich würde aber von den anderen Hebammen und Krankenschwestern total lieb behandelt. Und es kann gut möglich sein, dass man zu 8 im Zimmer liegt.. Denke aber, dass das in den anderen Krankenhäusern auch so gehandhabt wird?
  • Ach und ich hatte eine normale Geburt ohne Verletzungen etc 😊 bei der Pda hatte ich einen "Neuling" wie es aussah, und das hat eeeewig gedauert. Zum Schluss ist dann eine andere gekommen, die mir die Pda gelegt hat. Was man auch dazu sagen muss ist, dass bei einem Notfall sehr gute Ärzte für dein Baby da sind und du nicht in ein anderes Spital verlegt werden musst.
  • Zu 8. Im Zimmer??? Im KH Nord gibt es auf der Wochenbett Station nur max 2 bett Zimmer... wie kommst du auf das, hast du das erlebt @Sabrinadoreen ?
    Desiree0602
  • @Vaju ups Sry meinte zu 6. Und ja hab ich erlebt. War 2 Tage lang in dem Zimmer bis sich meine Hebamme eingesetzt hat und mir ein anderen geben konnte auf einer anderen Station.
  • Na,bumm.... heftig
  • @Sabrinadoreen im Kh nord gibt es nur 2 bett zimmer.... Wie kann man dort 6 Personen rein bekommen? Verwechselst du es nicht mit smz ost?
    @Elma_biggy mein Termin ist erst im September, habe also noch ein wenig Zeit... Bin aber schon sehr gespannt. Bei der Infoveranstaltung war ich noch nicht, da ich krank war aber hoffentlich nächste Woche. Sie sind alle von der semmelweis Klinik und die hat grundsätzlich einen guten Ruf... Also mal sehen. Die Beschreibung klingt toll, Aromatherapie, man kann eigene Musik einschalten und sogar geschultes Personal für Hypnose... Aber wie for Realität aussieht, weiß ja keiner. Die Erfahrungen sind so wie so immer sehr individuell...
  • @mimimi oh man bin ich doof 🤦‍♀️meinen Schlafmangel merkt man momentan 😂 Sry..ja natürlich, die rede war die ganze zeit vom smzo 🤦‍♀️
  • @mimimi Ich lese den Thread nur aus Interesse, bekomme sicher kein 3 Kind -unsere Große kam in Baden zur Welt und die kleine letztes Jahr in Neunkirchen. In beiden Fällen absolut zufrieden gewesen.

    Hinsichtlich Aromatherapie, eigener Musik und Co kann ich für meinen Teil nur sagen, dass es mir im Moment der Wehen und Geburt komplett egal war was für Musik war, welchen Duft der Raum hatte oder wie beruhigend die Beleuchtung war.... 😉
  • @Sabrinadoreen ;) dann ab ins Bett. Mein erstes hab ich auch im smz bekommen und fand es super dort, doch kh nord liegt echt vor der Tür. Das find ich schon praktisch...
    @kathi87 ja, ich hab auch nicht vor musik zu hören, sondern hypnobirthing probieren und dabei wird viel Aromatherapie angewendet und man kann Entspannungsübungen hören... Bzw sich von verschiedenen "Geräuschen" und Melodien begleiten lassen - diese werden dann eher unterbewusst wahrgenommen...
  • Hallo.. Ich würde hier gern mal pushen.. Ich bin 34 und bekomme nächsten Mai mein erstes Kind.. bin also noch seeehr frisch schwanger.
    Ich bin aber schon am überlegen, welches KH ich wähle. Da ich praktisch nur einen Umfaller weit weg wohne vom KH Nord, wäre das meine erste Wahl.
    Gibts hier mittlerweile neue Erfahrungsberichte? Würdet ihr es weiterempfehlen? Und wie erfahre ich mehr dazu?
    LG 😊
  • Möchte mich anschließen, bin auch gespannt welche Erfahrungen bis jetzt gemacht wurden. Ich werde im November dort entbinden - leider gab's aufgrund von Corona keine Infoveranstaltungen o.ä., Anmeldung war auch nur telefonisch möglich. Sehe das KH das erste Mal von innen zum ersten CTG in der 37SSW. 🙂
  • Tinaaa schrieb: »
    Möchte mich anschließen, bin auch gespannt welche Erfahrungen bis jetzt gemacht wurden. Ich werde im November dort entbinden - leider gab's aufgrund von Corona keine Infoveranstaltungen o.ä., Anmeldung war auch nur telefonisch möglich. Sehe das KH das erste Mal von innen zum ersten CTG in der 37SSW. 🙂

    Die Info Veranstaltung gibts aktuell gar nicht? Sehr schade.. Blödes Corona 😒
    Dann bin ich umso mehr gespannt, wie die Erfahrungen sind.
    Ich war bis jz nur 1x drin und da hab ich nur die Notaufnahme gesehn (Zechnbruch lol)..
  • @Kampfkeks Vielleicht jetzt schon wieder. Als es für mich interessant war habe ich gehört das es keinen gibt. Jetzt bin ich ja schon angemeldet. Eine Bekannte hat dort entbinden und war sehr zufrieden. 😊
  • Tinaaa schrieb: »
    @Kampfkeks Vielleicht jetzt schon wieder. Als es für mich interessant war habe ich gehört das es keinen gibt. Jetzt bin ich ja schon angemeldet. Eine Bekannte hat dort entbinden und war sehr zufrieden. 😊

    Ah okay.. Dann werd ich jz noch meine erste Untersuchung abwarten und dann mal weiter schlau machen..
    Vl kommen ja noch ein paar Erfahrungsberichte dazu derweil 😊
  • Ich hab im juli dort entbunden und von mir gibts eine klare Empfehlung. 😊
    Ich war sehr zufrieden, ich musste aufgrund von schwangerschaftsdiabetes des öfteren hin und alle waren super nett.
    Die hebamme bei der Entbindung war soo toll und hat mich massiert und ganz toll motiviert.
    Die zimmer sind sehr schön, ich hatte glück und bin im einbett gelegen.
    Das gesamte Personal war sehr freundlich (von der Abteilungshelferin bis zur Ärztin) und das essen überraschend gut. 😅
    KampfkeksTinaaa
  • @Schnecki Vielen Dank für deine Erfahrung. Schön das alles gepasst hat, nettes Personal ist schon viel wert

    Darf ich dich fragen, wie war das mit den Besuchszeiten geregelt (zwecks Corona)?

    @Kampfkeks Wenn du dich fürs KH Nord entscheiden solltest steht auf der HP das man sich über die Geburtsinfo anmelden muss (KH wird zugewiesen, man darf nur 3 Wunschkliniken angeben). Aber habe schon öfter gelesen, dass wenn man direkt anruft Glück haben könnte und sich direkt anmelden kann und somit auch dort die NF und das OS machen kann.
  • @Tinaaa davon hab ich schön gehört. Aber die Erfahrungen damit waren ja eher gemischt.. Ich hatte gehofft das ich mir das schenken kann. Aber ich werd deinen Tipp auf alle Fälle beherzigen und zusätzlich dort anrufen..
  • @Tinaaa ja, sie waren wirklich sehr, sehr nett. 😊
    Mein partner durfte während der ganzen geburt anwesend sein und durfte auch den ganzen tag zu besuch kommen. Unsere große tochter durfte auch einmal kommen, sonst aber niemand.
    Das fand ich aber gar nicht so unangenehm, da wir uns wirklich auf uns konzentrieren konnten und auf der station wars dadurch auch schön ruhig.
  • Schnecki schrieb: »
    @Tinaaa ja, sie waren wirklich sehr, sehr nett. 😊
    Mein partner durfte während der ganzen geburt anwesend sein und durfte auch den ganzen tag zu besuch kommen. Unsere große tochter durfte auch einmal kommen, sonst aber niemand.
    Das fand ich aber gar nicht so unangenehm, da wir uns wirklich auf uns konzentrieren konnten und auf der station wars dadurch auch schön ruhig.

    Ja mir geht es eh nur um meinen Partner. Es gibt ja KHs wo dieser nur eine halbe Stunde/Stunde kommen darf. Das wäre schade. Der restliche Besuch ist so oder so erst für Zuhause geplant.
  • @Tinaaa der papa darf den ganzen Tag kommen. 😊
    TinaaaDAJA
  • Hallo Leute, ich wollte gern fragen ob wir was für Kliniktasche brauchen ins KH Nord? Hab vergessen zum fragen. Ich werde in November dort entbunden :) Wäre seeeehr dankbar wenn jemand mir Antwort geben kann.. 🤚🏻
  • Also die üblichen Infoveranstaltungen gibt es ja momentan nicht. Aber man hat in der 37Ssw den ersten Kontrolltermin in der Klinik Floridsdorf.

    Meiner war diese Woche & für den Nachmittag des selben Tages konnte ich mich noch für die Stillinfoveranstaltung anmelden + Vortrag zur PDA (zu den Infos durfte sogar der Partner mit). Stillinfo war für mich als Erstmami sehr informativ und habe das Gefühl dort gut aufgehoben zu sein. PDA-Vortrag ist quasi eine Pflichtveranstaltung damit man wenns dann soweit ist und es eventuell stressig wird schon aufgeklärt ist. Danach wurden uns noch per Powerpoint Bilder vom Kreissaal und den Zimmern gezeigt und man konnte Fragen stellen.

    @Minaa28 Zur Kliniktasche: Man braucht, wenn man nicht will, wirklich nichts mitnehmwn außer persönlichen Kosmetiksachen, Hausschuhen und z.B. einen Babemantel sowie Kleidung für sich und das Baby für den Heimweg. Windeln, Tücher, Salben, Stilleinlagen, Babykleidung, Nachthemden, Netzhöschen etc. bekommt man alles dort.

    Was vielleicht momentan am interessantesen ist "Die Corona-Maßnahmen": (laut momentaner Situation, kann sich jederzeit ändern)

    Bei Ankunft im Krankenhaus wird bei der Frau ein Coronatest gemacht. Papa/Bezugsperson darf mit zur Geburt mit MNS (aber NUR Kreissaal oder OP-Saal bei Kaiserschnitt). Bis die Testauswertung da ist wird Mama in ein Einzelzimmer/Familienzimmer gelegt (nach der Geburt). Bei negativem Test verlegung auf ein Doppelzimmer. Bei positivem Test verlegung ins Willhelminenspital oder sollte dieses "voll" sein verlegung auf die Isolierstation. Aber immer MIT Baby, wenn man das möchte. Es wird sogar empfohlen zu stillen (nur halt kein großartiges Kuscheln ohne MNS!!) Und dann darf natürlich niemand zu besuch und die Person die bei der Geburt dabei war muss zu Hause in 10 tägige Quarantäne.

    Es darf eine Person pro Tag den ganzen Tag zu besuch kommen (aber ohne Geschwisterkinder)!

    So hoffe einigen Interessierten die bald dort entbinden geholfen zu haben 😉
    almar
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum