Erkältung 2 Monate altes Baby

LilalinesLilalines

102

bearbeitet 28. Februar, 09:24 in Gesundheit & Pflege
Hallo ihr lieben,

aus aktuellen Anlass würde ich mich über ein paar Tipps freuen.
Unser 11 wochen alter zwerg ist extrem verschnupft und hustet sehr.. Waren gestern beim kiA, es ist wohl keine bronchitis. Nasen Tropfen und Sauger sind im Einsatz.
Ebenfalls ein Luftbefeuchter und frische Luft gehn wir auch viel. Vor allem beim Husten tut er mir so leid. Alles ist verschleimt aber raus kommt auch nix.
Schlafen die halbe Nacht im Sitzen.
Hat jemand ein wundermittel?

Kommentare

  • Zwiebel klein schneiden und mit Zucker mischen, den Saft davon dann geben. so ein Espressolöfferl reicht bei so einem Mini.
    Du kannst auch eine halbe Zwiebel ins Zimmer unters Babybettchen legen.

    Sonst gibt's ja leider nichts bei so kleinen Butzis. Gute Besserung dem Zwergerl.
  • Ich würd so einem kleinen Baby keinen zwiebelsaft geben. Der Darm hat sich ja noch nicht auf essen umgestellt und grad Zwiebel... da hätt ich Angst dass es Bauchweh auch noch kriegt.

    MMn nach tust du eh schon alles was man machen kann @Lilalines
  • Evtl. Osanit Globuli?
    Meiner Maus haben die Schnupfenkugerl gut geholfen die "Erkältung" waren noch nicht im Einsatz aber hab sie empfohlen bekommen (:

    Hier ein Foto

    b705c780-5a0f-11ea-a8f0-134b45ee5e29.jpeg
  • Gute Besserung dem zwergi
  • Unsere 6 Monate alte Tochter hatte auch so einen irrsinnigen Husten und verkühlt. Mit den Nasentropfen ist es dann schnell in 1-2 Tagen besser geworden. Ich hab noch Bienenwachs Platten aufgelegt und etwas mit ätherischen Ölen im Schlafzimmer gemacht. Aber ansonsten ist man bei den Kleinen wirklich recht eingeschränkt und es stört natürlich beim Trinken und Schlafen sehr! Gute Besserung!
  • Mir wurde vom Kinderarzt gesagt, dass ätherische Öle erst ab 1 Jahr verwendet werden können.
  • Ich habe immer so ein kizi raumduft für erkältungszeit daheim... einfach ganz wenig davon auf ein nasses handtuch geben und neben das bett hängen... allerdings weiß ich nicht ob das für so kleine auch schon geht... sonst babyluuf und eine augeschnittene zwiebel in den raum stellen... gut lüften vorm schlafen. mehr fällt mir grade auch nicht ein...
    zwiebelsaft würde ich nicht geben... da bekommen sie blähungen und bauchweh davon...
  • achja und den kopf beim schlafen erhöhen... also einen ordner oder handtuch unter die matratze legen damit das kleine bissl aufrechter liegt.
  • Babyluuf nasenspray geht sicher. Mein Kleiner hatte immer Milch in der Nase und konnte deswegen schwer durch die Nase atmen.
    Babyluuf gibt's schon für die Kleinsten.
  • Meine maus hatte mit 3 monaten bronchitis, unser wundermittel war das inhaliern! Das inhaliergerät kannst du dir eventuell in der apotheke ausleihen
  • @minx ätherische Öle sollten bei Kindern generell nicht oder nur ganz wenig angewendet werden. Wir haben ein Spezialgeschäft im Dorf. Die haben so ein „Schnief Nase Ade“ Öl, das ich auf ein Kissen am anderen Ende des Bettes auf tröpfel.
  • Zu uns hats geheißen Babyluuf erst ab 6 Monaten! Haben Thymian- Myrte Balsam empfohlen bekommen
  • Pari Boy Junior inhalieren mit NaCl 0,9% Ampullen. Sollte der Arzt dir eigentlich verschrieben haben. Wenn nicht hol dir dort eine Überweisung und geh damit zum Bständig die reichen das bei der GKK ein du kriegst ihn gratis. Sollte man eh immer daheim haben so ein Gerät 😷 Für die Nase am besten eine leere Flasche in der Apotheke kaufen und auch NaCl 0,9% einfüllen und jede Stunde spülen.
  • @YvonneH
    Wir waren die woche zweimal beim kiA und die meint der Husten käme nur von der verschleimten Nase..
    Er pfeift aber dennoch sehr..
    Nasiben haben wir bekommen.
    Am we wurde es dann nur noch die Kinderklinik geben😥 die möcht ich aber auch nur im äußersten Notfall besuchen.
    Fieber hat er keines
  • @LilalinesUnsere kleine Maus war damals auch erst 8 Wochen alt mit dem ersten Schnupfen. Hat immer richtig geröchelt und auch gehustet. Unser Kinderarzt hat sie damals auch abgehört um sicher zu gehen dass die Lunge nicht betroffen ist. Hat uns auch gesagt, dass das husten daher kommt, dass Schleim im Rachen nach hinten rinnt. Hatten auch die Nasiben Tropfen verschrieben bekommen. Hat damals 4 Tage gedauert war dann aber auch schon wieder weg. Ersten zwei Tage waren aber schlimm.
  • @Lisa240 Babyluuf ist erst ab dem 6. Monat
  • Ah sorry jz erst gsehn, dass es schon erwähnt wurde 🙈
  • Ok sorry das hab ich nicht gewusst🙈
  • Bei einer Bronchitis knackst der Atem beim aus(!)atmen. Wenn du nix hörst und das Baby nicht auffallend schnell atmet oder offensichtliche Probleme hat würd ich mir keine Sorgen machen.
  • @Lilalines Bei uns war es beim ersten Mal auch nur Schnupfen aber trotzdem haben wir gleich das Gerät bekommen - weil Babys können den Schleim nur schwer anhusten und inhalieren hilft enorm. Es hat zwei Wochen gedauert bis es ganz weg war. 1 Monat später ist es leider doch Bronchitis geworden und ich war froh das Gerät bereits daheim zu haben. Es ist leider total hartnäckig 😷🙁
  • Nasiben tropfen haben bei uns immer gut gewirkt. Ansonsten haben wir noch eine feuchte stoffwindel über den Heizkörper gehängt, vorm schlafen ordentlich gelüftet, das Kopfteil im Bett mittels Bücher oder dünner Decke unter der Matratze ein wenig erhöht, mit Kochsalzlösung inhaliert, den zwiebelsaft haben wir auch erst später gegeben.. ich glaub so ab 9 oder 10 Monaten. Ich weiss nur, dass es einen prospan hustensaft ab 1 Monat gibt. Die osanit erkältungskügelchen haben wir auch, die sind aber erst ab 1 Jahr.
    Ätherische Öle würd ich bei so kleinen auch noch nicht anwenden. Soll man auch erst mit etwa 1 jahr.
    Babyluuf hab ich persönlich noch nie versucht, soll aber gut helfen. Ansonsten fällt mir nur noch ein, eine aufgeschnittene Zwiebel 1-2 Meter auf den Boden neben das Bett legen, löst den Schleim. Wenn kein Fieber hinzukommt, oder dein Baby sich beim atmen plagt, oder bellender, trockener Husten kommt, würd ich mir keine Sorgen machen. Wird bestimmt bald wieder vorbei sein! Gute Besserung!
  • minxminx

    247

    bearbeitet 29. Februar, 00:25
    Von Babyluuf gibt es einige Produkte. Der Nasenspray geht auch für Säuglinge.
    Der Balsam erst ab dem 6.Monat.

    ugd1faf3wk31.png
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum