Erstes Baby Flaschenkind - zweites Baby stillen?

Hallo meine Lieben!
Es ist zwar noch ein bissl früh aber ich mehr mir dennoch schon Gedanken darüber:
Meine erste Tochter konnte ich nicht stillen. Ich hatte erst 6 Tage nach der Geburt einen Milcheinschuss, hab dann schon Fläschchen gegeben und so ist es irgendwie nichts geworden mit dem Stillen da ich nie wirklich Milch hatte.
Nun bin ich schwanger mit Nr. 2 und ich mache mir jetzt schon Gedanken ob es diesmal klappen wird. Ich wollte Nr. 1 schon unbedingt stillen und mache mir heute noch teilweise Vorwürfe ob ich nicht einfach zu schnell aufgegeben hab (obwohl ich wochenlang abgepumpt und mit dem Fingerfeeder zugefüttert hab ohne dass meine Milchmenge gestiegen ist).

Also meine Frage an diejenigen unter euch die beim ersten Kind nicht stillen konnten. Wie ist es euch beim zweiten Kind gegangen?

Kommentare

  • Ich habe meinen großen Sohn nicht gestillt, da ich es nicht wollte, da ich geraucht habe.
    Meine Tochter wollte ich stillen, konnte ich aber nicht. Hatte zu wenig Milch, darum habe ich nach fast 2 Wochen aufgehört, da sie immer mehr abgenommen hatte.
  • Bei der Grossen hat es auch nicht geklappt, 19 Monate später bei der mini hat es schon im Aufwachraum super geklappt 😊
    Ich hab mir aber keine Stress gemacht, hab von Anfang an gesagt entweder es funktioniert gleich oder es gibt flascherl, glaub mir du hast nicht die Zeit viel herumzuprobieren !
    Ihr schafft das schon 😊
  • Mein erstes Kind konnte ich nicht stillen, da hatte ich im Nachhinein genau wie Du ein schlechtes Gewissen. Beim zweiten Kind (heute ist sie genau 1 Monat alt) wollte ich es unbedingt durchziehen, und das Stillen klappt einwandfrei :)
    diesmal habe ich in einem anderen Krankenhaus entbunden, dort waren sie viel hilfsbereiter was Tipps und Tricks zum Stillen betrifft. Also es kann klappen, auch wenn die erste Zeit echt anstrengend war.

    Mein Tipp: Sei bereits im Krankenhaus richtig lästig, lass dir von so vielen KrankenSchwestern wie möglich das Anlegen zeigen und frag jede nach Tipps und Tricks. Dann hast du eine große Bandbreite an Meinungen und kannst dir die Tipps die für euch am besten passen raussuchen und anwenden
  • Ich konnte meinen 1. Auch nicht stillen... beim 2. Jetzt hat es super geklappt!! Da hatte ich auch in der Schwangerschaft so ca. ab der Mitte schon leichte Milch :)
  • Stress dich deswegen nicht. Beim ersten kam ich überhaupt nicht zusammen mit dem stillen, habe dann 3 Monate abgepumpt. Beim 2. war ich nach 2 Wochen so blutig dass ich keine Lust mehr hatte und habe abgepumpt, wieder 3 Monate lang. Beim 3. durfte ich nicht und habe 5 Monate lang abgepumpt. Beim 4. jetzt funktioniert es so super, zuerst mit Stillhütchen und jetzt seit einer Woche ohne (er ist jetzt 3 1/2 Monate alt). Hatte diesmal super Schwestern im Krankenhaus mit viel Geduld.
    Und nicht aufgeben, man hat genug Zeit zum probieren - nicht wie oben geschrieben!!!
  • Ich konnte weder beim ersten Kind lang stillen noch beim zweiten. LEIDER ...

    Musste bei beiden von Beginn an zufüttern und konnte nur ein paar Wochen stillen.
  • Kann auf jeden Fall empfehlen bei Schwierigkeiten sofort eine srillberaterin zu kontaktieren. Die hat mir übers Telefon so tolle Hilfe gegeben. Ich hatte leider lange gezögert weil ich eh Hebamme hatte und die mir auch Tipps gegeben hat aber im Nachhinein gesehen wusste die halt auch nicht alles und ich hatte viel schneller zur Spezialistin gehen sollen. Also tipp : https://www.lalecheliga.at/stillberatung/telefonberatung/telefonberatung.html
  • Danke für eure Erfahrungen! :)
  • Ich hab beim ersten Kind nur 3 Wochen gestillt, es hat nie so richtig geklappt. 😬 War eine Alptraum. Beim zweiten dacht ich mir, diesmal schaff ich es sicher, habs aber auch nur 3 Wochen hinbekommen und dann aufgegeben. Ich glaube, bei mir war das Thema
    Stillen vom ersten Kind noch so negativ behaftet, dass es von vornherein zum Scheitern verurteilt war. Ich bekomme sogar heute noch Beklemmungen und mir schnürt es die Kehle zu, wenn ich eine Frau stillen seh 🙄 Also ich hab da definitiv einen Schaden 😅
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum