Tipps bei Husten

Hallo,
Meine Tochter hat seit ca 3 Wochen Husten. Mal mehr mal weniger. Manchmal nur in der früh nach dem aufstehen aber jetzt ist es wieder schlechter geworden.
Hab schon alles mögliche versucht. Prospan, stilaxx, selbstgemachter Hustensaft aus zwiebel und Honig.
War auch beim Kinderarzt sie meinte der Husten ist locker sitzt nicht fest und das wäre eh gut. Es hindert sie halt am schlafen. Hat jemand noch Ideen was ich versuchen könnte? Danke

Kommentare

  • Wir haben bei Husten auch immer die Brust mit Thymian-Myrte Balsam eingeschmiert. Unser Kinderarzt meint immer, dass bei so einem locker sitzenden Husten nur die Zeit hilft, d.h. dass der Husten irgendwann von selbst weggeht. Wir hatten einen Winter, da hatte die Maus fast dauernd so leichten Husten...🙈
  • Ja den schmier ich auch jeden Abend auf die Brust. Hab ich leider befürchtet. Gestern Nacht hat sie soviel gehustet sie und uns wach gehalten.
  • @fraudachs ja, verstehe, dass es zach ist. Wir hatten das zum Glück selten in der Nacht. Da kannst aber eh nur Hustenstiller geben (wie Stillax), aber wenns nix hilft, ist es halt auch blöd. 😏
  • Bei uns haben damals Bienenwachswickel gut geholfen. Leider haben sie die mur im 1. Lebensjahr akzeptiert :D
  • Bis jetzt wars in der nacht Gott sei dank nicht so schlimm. Aber gestern nacht so ab 2 Uhr ständig gehustet. Hab denn stilaxx gegeben. Das hat dann wohl irgendwann bisi geholfen.
  • Uns hat die Kinderärztin das letzte Mal Salbeitee vorgeschlagen. Soll bei Husten ebenfalls wirken.
  • bei uns ist regelmäßiges inhalieren mit kochsalzlösung (inhalationsgerät) das einzige was wirklich merklich hilft.
  • Wir machen unsclästigen Husten immer Hustensaft aus schwarzen Rettich.
  • Haben grad heute ein inhalationsgerät bestellt. Salbeitee hab ich wohl zwischendurch auch gegeben aber oft mag sie den nicht.
  • Bei uns hilft auch nur inhalieren. Haben von Mucosolvan das Mittel zum inhalieren.
  • feuchte Wäsche im kinderzimmer aufhängen oder luftbefeuchter zulegen gen, babyluuf, oder wenn du heiß duscht, die kleine im bad haben, damit sie die warme & feuchte Luft atmen kann
    hat sie schnupfen auch?
  • Vielleicht hilft auch ein Erkältingsbas.. ich glaube sowas gibt's ab 1 jahr oder 2?
  • Ja schnupfen auch. Haben gestern gebadet und hänge immer feutes Handtuch beim Bett auf.
  • saugst du die Nase? ich bin sehr begeistert vom NasenSTAUBsauger.. das hat uns nach 3 Nächten fast wieder durchschlafen lassen.. einmal am Anfang haben wir jn der Nacht auch gesaugt...aber das hat ihr am besten geholfen um zu Atmen.. auch wenns ein kleiner Akt ist
  • Ja hab ich auch. Mach ich vorm schlafen gehen die tage davor war richtig dick gelb aber gestern war sehr durchsichtig flüssig und nicht mehr soviel.
  • Also ich schwöre auf den zwiebelsaft. Kannst du 3-5x täglich geben, würde das mal wirklich ein paar Tage 4-5x geben. Bei uns hat’s bis jetzt immer sehr gut geholfen.
  • Gebe ich seit Donnerstag oder Freitag (kann mich grad nicht mehr erinnern bei den vielen Sachen) 3x am Tag. Heute hat sie tagsüber nicht viel gehustet in der Kita meinten sie auch es war nicht viel. Hoffe mal das beste für die Nacht. In der Kita haben sie mir den Tipp gegeben das der Oberkörper leicht erhöht liegen soll.
  • Probier mal einen Schmalzfleck, evtl zusätzlich mit Thymianöl!

    Außerdem hab ich mir die Osanit Hustenkugerl zugelegt und seit sie die damals nach dem zweiten Husten der "Saison" (schon Ende Oktober) bekommen hat, hatte sie keinen Husten mehr *aufHolzklopf*
  • In der Nacht stell ich ihm immer eine Schüssel mit frisch geschnittenem Zwiebel zum Bett....riecht zwar am nächsten Tag nach Kebap Bude, aber es hilft und Fenster auf zum lüften vorm schlafen gehen 👍🙏
  • @birgitvo hatten wir jetzt jeden Abend. Hat auch nicht viel geändert.
  • Vielleicht hilft euch ein dampfender Topf Thymian Tee neben dem Bett. Bei uns hilft die feucht/warme Luft.
  • @nasty danke das wäre noch eine idee. Muss nur schauen wo ich das am besten aufstelle damit sie was davon hat
  • Es muss nur im Zimmer in der Nähe stehen. Der Dampf verteilt sich eh überall.
    Ein nasses Handtuch über die Heizung könnte auch schon helfen...
  • Das hatte ich gestern sogar 2 Handtücher
    Nasty
  • Ich hab auch immer nach fast jeder Erkältung so einen hartnäckigen Husten. Das einzige was bei mir hilft ist Eibischtee und ganz viel Ruhe. Oft geb ich noch etwas Spitzwegerichsirup in den Tee, der ist ziemlich süß und auch gegen Husten.
  • Spitzwegerichsirup kenn ich gar nicht. Wo bekommst du den her? Im stilaxx ist auch eibisch und Süßholz
  • Du kannst Spitzwegerich als Tee in der Apotheke kaufen. Mit honig oder Zucker zu Sirup einkochen.

    Gibt vielleicht auch einen fertigen, müsstest in der apo nachfragen.
  • Danke werd ich fragen. War jetzt beim Media ein inhalationsgerät kaufen, das andere wäre erst Freitag gekommen. Werden es nacher mal testen.
  • Viel frische Luft und feuchte Luft über die Nacht (mit nassen Tüchern in Bettnähe oder sowas)
    Wasserflaschi in der Nacht bereit halten (ev. einen Tee in der Thermoskanne)

    Babyluuf einmassieren..

    ansonsten bis Mai abwarten :/

  • Babyluuf beschmiert, Handtuch auf Heizkörper und eines am Bett, inhaliert bis jetzt schauts gut aus.
  • *Daumen drück*
  • Hat ganz gut funktioniert bis ca 2 in der früh. Dann versucht noch mal babyluuf zu schmieren. Was schwierig ist ohne Kind aufzuwecken mit Pyjama und Schlafsack. Bis halb 7 gings und dann fing sie wieder Husten an.
  • Unsrer hustet auch schon ewig und immer nur eher in der früh...laut Ärztin ist es der heruntergeschluckte Schleim von der Nase in der Nacht, Brustaufleger helfen da weniger meint sie, machen auch Zwiebel neben dem Bett, Teeinhalation (einfach heiß im Zimmer dampfen lassen), heißes Wasser mit Cajeput-Tropfen, Zwiebelpatschen für den Mittagsschlaf, wenn ich sowas in die Richtung gemacht hab wars immer wieder besser, waren aber nie wirklich konsequent...
    CoCoMaMa
  • Ich bin langsam auch schon wirklich verzweifelt. Wir plagen uns schon gute 4-5 Wochen mit diesem lästigen Husten. Heute scheint es wieder besonders schlimm zu sein. Meine Maus (2 Jahre) wird zum Glück gar nicht wach, wenn sie hustet - mein Mann und ich allerdings schon. Ich renn alle 10 Minuten rüber zu ihr, aber sie hustet im Schlaf. Bekommt gar nicht mit, dass ich bei ihr bin. Ich merke, dass es ein schleimiger Husten ist. Erhöhte Temperatur (38,5) hat sie auch. Muss morgen zum Arzt, bin mit meinem Latein am Ende.
  • @anavi wie machst du den Zwiebel Saft?
    ich hab ihn bis jetzt immer mit Wasser und Zucker aufgekocht, hab aber schon öfter gelesen das man den Zwiebel mit Zucker eine Weile stehen lassen soll 🤔
  • @christina91 ich habs mit zwiebel klein geschnitten. 2 Esslöffel Honig drüber. Stehen lassen und wenn dann so flüssig wird. Durch ein Sieb durch.
    Christina91
  • @Christina91

    1 Zwiebel in Ringe schneiden und 3 Esslöffel Honig dazu. Das mind. 6 Stunden bzw am besten über Nacht zugedeckt stehen lassen.
    Den Saft in einem Behälter mit Deckel sieben und fertig ist derZwiebelsaft. 3-5x täglich ein Esslöffel. Der Saft sollte im Kühlschrank stehen.
    Ich nehme eine halbe Stunde vorher schon ein Esslöffel raus, damit es nicht so kalt ist, sonst trinkt ihn meine Tochter nicht.
    Christina91
  • Oh ich hatte ihn draußen stehen
  • Seit ca einem Jahr rettet uns folgender Tipp die Nächte mit trockenem Reizhusten, und zwar:
    Kartoffelwickel!

    Den Wickel kann man die ganze Nacht oben lassen weil er am nächsten Tag morgens immer noch warm ist, unsere Maus wird zwar noch ab und zu wach, aber im Vergleich zu den Nächten ohne diese Wickel ist es 1000x besser!!!!
  • @zuckerpuppe wie macht man Kartoffelwickel?
  • Einen großen Kartoffel kochen, ich schlag ihn dann in ein Stück Küchenrolle ein und drück
    Ihn platt, das ganze kommt dann in ein dünnes Stofftuch.
    Dann probier ich auf der eigenen Brust wie warm/heiß das ganze noch ist, Kartoffeln
    speichern ja ewig die Hitze.
    Meiner Tochter zieh ich dann ein Unterhemd oder Body an der 2 Nummern zu klein ist, damit der Wickel an Ort und Stelle bleibt.

    Dann Wickel rein, Pyjamaoberteil an und ab mit dem Kind ins Bett.
    Die wärme bzw Feuchtigkeit lindert bei meiner Tochter den Hustenreiz total
  • Hallo! Vielleicht hat für mich jemand auch einen Tipp 🙈 meine Kleine war vor 1 1/2 Wochen total erkältet, auf einmal wollte sie absolut keinen Hustensaft mehr nehmen!
    Seit gestern ist der Husten wieder da und sie nimmt nichts... selbst wenn ich ihr den Hustensaft in die Milch gebe trinkt sie die einfach nicht mehr.... wenn ich ihr Tee mache und Honig reingebe trinkt sie nicht...
    Sie hat es immer brav mit der Spritze von dem Nureflex genommen 🤷🏻‍♀️😩
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum