Zähne mit 9 Wochen!

Ich glaub ich spinne meine kleine ist 9 Wochen und sie bekommt die 2 unteren Schneidezähne 😳! Mit allem was dazu gehört rote backen , Unruhe, immer Faust im Mund Gott sei Dank aber kein Fieber! Eine Frage jetzt an euch sie trinkt seit 2-3 Tagen teilweise nur wiederwillig kann das mit dem zahnen zusammen hängen ?

Kommentare

  • Ja natürlich kann es von den Zähnen kommen.
    Stillst du oder gibst du Flasche? Wenn du Flasche gibst könntest du versuchen sie etwas "kühler" anzumischen. Zahnungshilfen können auch helfen oder ein kühler Waschlappen zum herum kauen.
    Sieht man die Zähne schon?
    Es ist normal, dass die Zähne mit ein paar Monaten einschießen und alles arbeitet. Kann aber sein, dass es noch Monate dauert bis zu eine Zahnspitze siehst.
    Aber ja, es gibt Babys die sehr früh Zähne bekommen.
  • Ich stille! Ja haben jetzt dentinox geholt und einen kühlende Beißring den ich ihr halte da sie das selbst noch nicht schafft! Ja man sieht die Zahnspitzen schon! Sie tut mir soooo leid! Danke für den Tipp mit dem Waschlappen 😉
  • Bei meiner grossen waren die ersten Zähne mit 12 Wochen ganz draussen. Mit 8,9 Wochen hat das begonnen. Immer ein paar auf einmal. Sie hat mit 12 Monaten alle 20 Milchzähne ;)

    Hab dentinox vorrangig zum schlafen gegeben. Osanit kugerl (homöopathisch) würden auch beruhigend helfen. Würde aber wegen des Alters mit dem Kinderarzt reden. Nicht daß sie sich verschluckt, lösen sich eh schnell auf im Mund , aber man weiss ja nie.
  • Die ersten Milchschneidezähne brechen in der Regel ab dem 4. Lebensmonat bis zum 1. Lebensjahr durch. Mit ca. 2,5- 3 Jahren ist das Milchgebiss vollständig.
  • Meine Mutter hat erzählt dass mein Bruder bereits einen Zahn hatte als er zur Welt kam 😱😱😱 also alles ist möglich 😉
  • Meine Kleine ist 11 wochen und zahndelt auch schon voll! Meine große hat erst mit 14 monaten den ersten zahn bekommen 🙈 arg wie unterschiedlich des sein kann 😅
  • Mein Großer hatte die ersten Zähne mit 8 Wochen. Die Hebamme hat es mir damals nicht geglaubt, die Kinderärztin sagt mir bis heute, dass sie sowas bislang noch nicht hatte.
    Die Zähne (Schneidezähne unten) sind total mini, im Vergleich zum restlichen Gebiss.
    Die Zahnärztin meinte, dass solche Zähne meist nur schwache Wurzeln haben...wir uns nicht schrecken sollen wenn sie bald ausfallen.
    Jetzt ist er 5,5 ... Hat sie immer noch :D
  • Ja und mein großer wird heuer 16 und hat such noch die unteren Milchzähne 😂🙈 und noch 10 Zähne die keine Anlagen für bleibende haben das heißt jetzt dann reißen Zahnspangen und wahrscheinlich Implantate
  • bearbeitet 23. Januar, 21:14
    Mit dem Dentinox würd ich nur vorher den Kinderarzt fragen, da ist ein Lokalanästhetikum drinnen, ich weiß nicht ob das für so Kleine schon geeignet ist
    Es gibt auch ein Osa Zahngel das ist rein Pflanzlich ;)

    Ich hab auch noch einen Milchzahn und bin jetzt bald 30 :D ich hoffe er bleibt mir denn vom 2. ist nichts zu sehen also keine Anlage vorhanden
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum