Frage zur Wartezeit bis ihr schwanger wurdet

Hallo ihr Lieben,

Ich bin schon bisschen verzweifelt und hoffe mich hier austauschen zu können.
Mein Freund und ich versuchen nun seit 4 Monaten schwanger zu werden, aber irgendwie klappt es nicht.
Ich benutze jedesmal den Clearblue Ovulationstest um den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, aber es setzte bis jetzt immer leider die Periode ein.

Bin ich vielleicht zu ungedulig? Man sagt ja, dass 1 Jahr Wartezeit völlig normal ist, aber in meinem Umfeld hat es bei einigen sehr schnell geklappt...

Wie lange musstet ihr warten?

Vorab schon mal danke für eure Antworten :)
«1

Kommentare

  • Bei meiner ersten Schwangerschaft klappte es sofort.

    Bei der 2. Schwangerschaft dauerte es ca. 1 Jahr und wir haben auch einen clear blue ovulationsrechner verwendet

    Nicht stressen lassen <3
    annam
  • Schau mal zu den hibbelmädels, da gibt es viele Gleichgesinnte, ich kann nur leider Threads nicht verlinken am Handy
    4 Monate finde ich nicht so wild, verstehe aber die Ungeduld, die legt sich irgendwann, wir probieren seit 2,5 Jahren und sind jetzt in einer kiwu Klinik
    Alles Gute!
    annam
  • Bei mir hat es 10 Monate gedauert, leider hatte ich dann eine Fehlgeburt, wurde dann relativ schnell zwei Zyklen später wieder schwanger, leider wieder eine Fehlgeburt. Und im März werden es dann schon zwei Jahre wo wir es versuchen. 😕
  • bearbeitet 16. Januar, 11:55
    Ich kann dir nur raten, dich nicht zu sehr zu stressen auch wenns oft schwer ist. Ich hab schon von so vielen gehört die ewig probiert haben schwanger zu werden. Irgendwann haben sie mit dem Thema schon abgeschlossen gehabt und schwups, plötzlich hats geklappt!

    Also in meinem Umfeld hats bei den meisten ca. 6 Monate bis 1 Jahr oder länger gedauert, ich war eine der wenigen wo es schnell geklappt hat.
    annamSonnenblume10
  • Bei uns hat’s auch ein Jahr gedauert. Ich weiß, es ist total schwer, aber stresst euch nicht.
    annam
  • bei Kind Nr 1: 8 Monate
    bei Kind Nr 2: 3 Monate
    annam
  • Bei der Grossen hat es ca. 14 Monate gedauert. Beim Kleinen hat es ca. 7 Monate gedauert.

    Wenn es an der Zeit ist, wird ein Baby zu euch kommen. Stress dich nicht, ist leichter gesagt als getan. Aber es hilft. Positiv denken, alles kommt, wie es kommen soll.

    Alles Gute für dich!
    annam
  • annamannam

    300

    bearbeitet 16. Januar, 12:35
    :)))
  • @minx @Bella_K @sweetpotato89 @Sandra_Bi @He2901 und Julia. (ging nicht markieren) danke für die info das hilft mir ein wenig :)

    @Chiefeve1985 Oh nein, das ist schade zu hören, ich wünsch dir alles Gute, dass es bald klappt!
  • 1. Ss 1 1/2 jahre
    2. Ss im 1. Übungszyklus 😊
    Die kinder suchen sich aus wann sie klmmen wollen mam dauerts länger mal klappts schneller
    Wünsche dir alles gute
    Ps bei mir und meiner Schwägerin hat der kiwu tee extrem geholfen 😊
  • Minimaus27 schrieb: »
    1. Ss 1 1/2 jahre
    2. Ss im 1. Übungszyklus 😊
    Die kinder suchen sich aus wann sie klmmen wollen mam dauerts länger mal klappts schneller
    Wünsche dir alles gute
    Ps bei mir und meiner Schwägerin hat der kiwu tee extrem geholfen 😊

    kiwu tee, muss ich gleich mal googeln, danke :) ich trinke Gesdine falls du das kennst.
    Habe in Foren gelesen, dass das auch helfen soll..
  • Ich habe zuerst so ne fertige Mischung und später frauenmanteltee getrunken 😊
  • 1. Schwangerschaft: 6. ÜZ
    2. Schwangerschaft: 1. ÜZ (leider eine FG)
    3. Schwangerschaft: Gerade im 1. ÜZ - Mal schauen 😊
    annam
  • Ich persönlich finde, dass dieses ganze tee trinken und sonstige Hilfsmittel nur noch mehr stressen,weil "ich hab jetzt den tee getrunken, es muss jetzt einfach klappen".
    Geht es locker an, ohne sex auf termin oder sonst was. Als mein Freund und ich beschlossen haben schwanger zu werden, haben wir uns ein Jahr Zeit gegeben, ohne druck. Ich hab mich in meine Arbeit vertieft, viel Sport gemacht und wenig darüber nachgedacht und siehe da, 6 wochen später war ich schwanger.
    annamLaLumiere
  • ElaMaus1 schrieb: »
    Ich persönlich finde, dass dieses ganze tee trinken und sonstige Hilfsmittel nur noch mehr stressen,weil "ich hab jetzt den tee getrunken, es muss jetzt einfach klappen".
    Geht es locker an, ohne sex auf termin oder sonst was. Als mein Freund und ich beschlossen haben schwanger zu werden, haben wir uns ein Jahr Zeit gegeben, ohne druck. Ich hab mich in meine Arbeit vertieft, viel Sport gemacht und wenig darüber nachgedacht und siehe da, 6 wochen später war ich schwanger.

    ja da hast du recht, da ist schon was wahres dran :)
  • Bei meinem ersten Kind hats im 1. ÜZ geklappt u jz bei der zweiten SS im 3. ÜZ :)
    Wir haben bei beiden ÜZ wo es geklappt hat das Kinderwunschgleitgel verwendet und Folsäure habe ich auch immer vorher schon genommen :)
    annam
  • Biancaa_ schrieb: »
    Bei meinem ersten Kind hats im 1. ÜZ geklappt u jz bei der zweiten SS im 3. ÜZ :)
    Wir haben bei beiden ÜZ wo es geklappt hat das Kinderwunschgleitgel verwendet und Folsäure habe ich auch immer vorher schon genommen :)

    oh im 1. gleich, das ist super :) .. hm hab das gleitgel schon oft gesehen, aber war mir nicht sicher ob das wirklich was bringt :)
  • Mir wurde vom Frauenarzt empfohlen schon bei Kinderwunsch Folsäurekapseln zu nehmen. Im 1. Zyklus ohne Verhütung war ich natürlich nervös aber auf Empfehlung des Arztes wäre es da nicht unbedingt gut gewesen schwanger zu werden da meine Gebärmutterschleimhaut beleidigt war (durch die Entfernung des Kupferkettchens) also haben wir da absichtlich die Termine um den Eisprung herum keinen Sex gehabt. Im zweiten Zyklus war ich dann sehr nervös und gespannt - ist aber nichts geworden. Hab dann im Kopf das Thema für mich einstweilen ganz nach hinten geschoben (so quasi ich mach mir erst mal wieder Gedanken wenns jetzt ein Jahr lang nicht klappt) und siehe da im 3. Zyklus wurde ich schwanger. Ob es jetzt bei mir Kopfsache oder Zufall war kann ich nicht sagen aber ich glaube fest daran das viele Dinge (vor allem Krankheiten und Ärgernisse) von der Psyche kommen können. Am Besten ist es immer (nicht nur bei den Thema) sich in nichts zu sehr zu verkrampfen oder sich zu viele Gedanken zu machen 😊
    annam
  • Mami20 schrieb: »
    Mir wurde vom Frauenarzt empfohlen schon bei Kinderwunsch Folsäurekapseln zu nehmen. Im 1. Zyklus ohne Verhütung war ich natürlich nervös aber auf Empfehlung des Arztes wäre es da nicht unbedingt gut gewesen schwanger zu werden da meine Gebärmutterschleimhaut beleidigt war (durch die Entfernung des Kupferkettchens) also haben wir da absichtlich die Termine um den Eisprung herum keinen Sex gehabt. Im zweiten Zyklus war ich dann sehr nervös und gespannt - ist aber nichts geworden. Hab dann im Kopf das Thema für mich einstweilen ganz nach hinten geschoben (so quasi ich mach mir erst mal wieder Gedanken wenns jetzt ein Jahr lang nicht klappt) und siehe da im 3. Zyklus wurde ich schwanger. Ob es jetzt bei mir Kopfsache oder Zufall war kann ich nicht sagen aber ich glaube fest daran das viele Dinge (vor allem Krankheiten und Ärgernisse) von der Psyche kommen können. Am Besten ist es immer (nicht nur bei den Thema) sich in nichts zu sehr zu verkrampfen oder sich zu viele Gedanken zu machen 😊

    ja, mein freund sagt auch ich soll gelassener werden, aber soooo leicht ist das nicht, aber ich werde es jetzt mal versuchen :)
  • Bzgl. Ritex Kinderwunschgel: Ich kann das auch empfehlen. Wir hatten es beim 1. Kind im 6. ÜZ erstmals im Einsatz und es hat sofort geklappt. Bei meiner nächsten Schwangerschaft hatten wir es dann gleich im 1. ÜZ in Verwendung und es hat auch gleich eingeschlagen. Zufall? Oder es bewirkt doch etwas 😉
    annam
  • Carola9 schrieb: »
    Bzgl. Ritex Kinderwunschgel: Ich kann das auch empfehlen. Wir hatten es beim 1. Kind im 6. ÜZ erstmals im Einsatz und es hat sofort geklappt. Bei meiner nächsten Schwangerschaft hatten wir es dann gleich im 1. ÜZ in Verwendung und es hat auch gleich eingeschlagen. Zufall? Oder es bewirkt doch etwas 😉

    okay das ist interessant :) müss ma ausprobieren :D
    momentan hoffe ich ja noch auf ein wunder dass in den nächsten tage die periode nicht einsetzt, aber ich "spür" sie leider schon (ziehen im bauch) ..
  • @Carola9 @annam

    Ja wie gesagt, damals haben wirs gleich im 1. ÜZ genommen u es hat geklappt.
    Dann jetzt 2 ÜZ nicht benutzt u im 3. wieder benützt u es hat wieder geklappt 😁 glaub nicht dass das Zufall ist :) es macht ja den PH Wert besser, damit die Spermien leichter überleben u schneller sind :)
  • 1. kind 1,5 jahre und erst da wo ich "aufgegeben" hab wurde ich ss...
    2. kind im 2.üz
  • Das wär für uns die schlimmste Zeit da ich so ungeduldig bin. Hab auch Folsäure genommen, Tee getrunken, mein Mann hat irgendwelche Tabletten genommen, ich hatte die Ava Zyklus Armbanduhr usw
    Ende vom Lied, ich hab mich nicht abwimmeln lassen nach Urologe u Frauenarzt u bin in eine KiWu Klinik gegangen. Gott sei dank. Den nur durch eine ICSI konnte ich schwanger werden. Kleines Wunder is jetzt 9 Wochen alt
  • Meinn FA sagt wenn man ganz fest an die Wirkung vom Tee und sonstigen Wundermitteln glaubt hilft es sicher:-)
  • 1. Kind 3. ÜZ
    2. Kind 6. ÜZ
    annam
  • Also wir haben 2 Jahre auf unser kleines Wunder hingebastelt und wirklich ALLES was die Kinderwunschindustrie erfunden hat versucht. Wirklich geholfen hat bei uns zum Schluss nur das abschalten. Wir haben wieder so gelebt wie vor dem KiWu. 2 Monate später war ich dann schwanger 🤩🤩
    Ich wünsche dir dass es bei euch bald klappt. Ich weiß wie hart diese Zeit der Ungewissheit ist 😘😘😘
    annam
  • @annam

    Bin auch ÜZ4 und habe clear blue Ovid benutzt. Bisher noch nicht schwanger.

    Atme durch. Das kann dauern. Wenn medizinisch alles okay ist bei euch beiden, ist es nur eine Frage der Zeit
  • @Chiefeve1985

    Ist der Name eigentlich Zufall, oder bist du ein 85er Baujahr?
  • @Cassandra13 ja bin 85 Baujahr
  • @Chiefeve1985

    *digitales high five*

    Ebenso! 😁
    Anna_H
  • Ob es was hilft oder nicht der Glauben machts, vill wären Globuli zb Bryo was für dich oder Himbeer und Frauenmanteltee😊 Bei mir hats geklappt😊
  • 12 Jahre... wenn man alles zusammen rechnet... Mein Liebling ist jetzt 6 Monate alt..

  • Zwei Wochen 😆 hat beim ersten Versuch eingeschlagen.

    Basteln jetzt am zweiten, können da aber nicht so gut nach Kalender, da unsere Kleine uns da oft einen Strich durch die Rechnung macht. Wir wollen es seit vier Monaten, haben es aber erst zweimal geschafft, halbwegs termingerecht zu herzeln. Man kann also sagen, wir sind jetzt im 2. Übungszyklus und ich warte gerade auf meine Mens am 22., ob es jetzt geklappt hat oder nicht. Ansonsten starten wir im Februar in den 3. ÜZ.
  • Nachdem sich nach fast 2 Jahren keine SS eingestellt hat, sind wir in eine KiWu Klinik gegangen. Bei meinem Mann war Spermiogramm in Ordnung. Lt. Gynäkologen, Endometriose Spezialist u Eileiterdurchgängigkeitsprüfung auch alles in Ordnung bei mir. Unterstützend habe ich auch ein Schilddrüsen Medikament bekommen als sich nach 1 Jahr keine SS einstellte. In der KiWu Klinik meinte die Ärztin dann, dass wohl etwas mit meiner Follikelreifung nicht ganz in Ordnung sei. Da ich mich aber schon zu einer IVF entschieden hatte, ließ ich es nicht weiter untersuchen u wurde beim 1. IVF Versuch schwanger 😊

    Alles Gute ❤🍀
  • Bei mir hat es im 5. ÜZ geklappt. Ich hatte mir vorgenommen mir keinen Stress zu machen, meine Ärztin meinte, bis zu 1 Jahr ist ganz normal. Trotzdem habe ich jeden Monat gehibbelt und wir haben oft geherzelt. Ich hab meinen, nicht ganz regelmäßigen, Zyklus mit Temperatur messen verfolgt und wusste deshalb trotzdem immer recht genau wann ich meinen Eisprung hatte und wann meine Tage kommen sollten. War dann jedes Mal sehr enttäuscht...

    Jedenfalls, es hat ausgerechnet in dem Monat geklappt, wo wir beruflich beide total gestresst waren, ich um den Eisprung herum vergessen hatte zu messen und deshalb nicht genau wusste wann er tatsächlich war (Zeitfenster von fünf Tagen möglich) und wir in dem fruchtbaren Zeitraum auch nur ein einziges Mal Sex hatten. Ich war so sicher, dass ich den Zyklus vergessen kann, hab mir nix weiter gedacht und meine Tage auch später etwas erwartet. An einem Sonntagmorgen dachte ich nach dem Aufstehen spontan, ich mach mal einen Test und siehe da... Mittlerweile neigt sich bei mir SSW 20 dem Ende zu :)

    Ich hab die Kommentare meiner Freundinnen immer abgetan, von wegen "wenn du es am wenigsten erwartest" oder "versuch nicht ständig dran zu denken".. aber im Endeffekt, haben sie wohl recht behalten.
  • @eliane Ja, ich versuche dieses monat nicht zuviel daran zu denken, ganz so leicht ist das aber leider nicht gg @Cassandra13 Na dann sind wir gleich, habe gestern die tage bekommen (leider) und es geht wieder los mit der neuen chance@Biancaa_ Das Mittel ist schon gekauft 😄
  • Kate_87Kate_87

    8,108

    bearbeitet 18. Januar, 23:25
    Erstes Kind: 1. Üz
    Zweites Kind: 1. Üz

    Hab nix genommen, getrunken oder geschmiert.

    Mein einziger Gedanke war: Wenn's kommt dann kommts, wenn nicht dann eben später! 🤷‍♀️
    Das es dann bei beiden Kindern gleich beim ersten Versuch geklappt hat war halt dann echt Spitze.
  • UllaUllaUllaUlla

    588

    bearbeitet 19. Januar, 00:09
    annam schrieb: »
    Minimaus27 schrieb: »
    1. Ss 1 1/2 jahre
    2. Ss im 1. Übungszyklus 😊
    Die kinder suchen sich aus wann sie klmmen wollen mam dauerts länger mal klappts schneller
    Wünsche dir alles gute
    Ps bei mir und meiner Schwägerin hat der kiwu tee extrem geholfen 😊

    kiwu tee, muss ich gleich mal googeln, danke :) ich trinke Gesdine falls du das kennst.
    Habe in Foren gelesen, dass das auch helfen soll..

    Ich weiß nur dass gesdine bei pco Helfen soll, hab es lustigerweise von meiner hebamme während der Schwangerschaft aufgrund von Diabetes bekommen...

    Ich glaube 4 Monate sind leider absolut normal, bzw noch unter dem Durchschnitt und zum Glück noch kein Grund zur Sorge, wenn auch zur Ungeduld.
    Ich bin das 1. Mal im 1. Übungszyklus schwanger geworden, aber leider eine Fehlgeburt. Danach hat es ewig gedauert, ziemlich 1 Jahr nach der 1. Schwangerschaft hat es dann wieder geklappt, wir hatten auch ovulationtest gekauft u bevor ich sie benutzen konnte war ich dann schwanger, aber leider nur für 2 Wochen....

    Bei der 3. (und ersten erfolgreichen) Schwangerschaft war es dann mit ovulationstest im 2. Zyklus so weit.

    Ich muss sagen ich finde ovulationstest echt super zum schwanger werden, ich hab es so gesehen, auch wenn ich nicht schwanger werde, weiß ich zumindest zu mehr als 90% dass ich alles mir mögliche getan hab um schwanger zu werden. Der Rest ist die Natur die bestimmt, aber damit konnte ich besser leben als nicht zu wissen ob ich eh am Eisprung sex hatte..

    Alles gute und ich wünsche allen wartenden, dass es ganz bald klappt :)
  • elianeeliane

    160

    bearbeitet 19. Januar, 11:52
    @annam Ich weiß, dass das nicht leicht ist, man kann es sich noch so sehr vornehmen, aber im Kopf lässt sich das nicht einfach so ausknipsen. Ich wünsch dir, dass es ganz bald klappt bei euch <3
  • Bei mir hats jetzt im 3. ÜZ geklappt, habe in der 1. Zyklushälfte Himbeerblättertee und in der 2. Zyklushälfte Frauenmanteltee getrunken. Zusätzlich haben wir in dem Zyklus das Ritex Kinderwunschgel genutzt. Ich habe nach dem Sex versuch noch etwas hochgelagert liegen zu bleiben :)
    annam
  • Ich wurde im 2. ÜZ schwanger.

    War aber zeitgleich in TCM Behandlung wegen Hitze im Körper (hatte mit Verdauung und haut Probleme) und habe Kräuter & Akupunktur bekommen. Die Ärztin hat bei der Akupunktur auch immer die Kiwu Nadel dazu gesetzt - ich glaube daher ging es so flott. Es gibt auch reine TCM Kiwu Behandlungen- ich kenne viele die damit im ersten Monat direkt schwanger wurden, nach längerer bastelzeit. Vlt ist es einen Versuch wert.
    annam
  • Mein Mann u ich haben fast 8 Jahre gebastelt. Dann war ich so weit dass ich gesagt hab, dass ich mit dem Thema abgeschlossen habe. Was ich nicht wusste ist, dass ich zu dem Zeitpkt schwanger war.
    In unserer Fam ist es so, dass alle erstgeborenen Mädchen seit ungefähr 5 Generationen (immer mütterlicherseits) "erst" mit 29 Jahren ein Kind bekommen. Und das 5 Monate vorm 30 Geb. Keine Ahnung an was das liegt
  • @Minimaus27 Hallo, hab mich bissi über den kiwu tee schlau gemacht, da kommentieren alle in amazon, finger weg bei regelmäßigem zyklus, wie war das bei dir? Hattest du ihn regelmäßig und hast den trotzdem getrunken?
  • Ich hatte nie einen regelmäßigen Zyklus mir hats geholfen das er regelmäßig wird 👍
  • Also wir haben im März 2017 zum Basteln begonnen und schlussendlich wurde ich im Jänner 2018 schwanger.
  • @annam ich habe/hatte nicht den kiwu Tee, ich hab aus der Apotheke für die erste Hälfte Himbeerblättertee und für die zweite Hälfte frsuenmanteltee, Zyklus ist genauso regelmäßig wie vorher, die beiden sollen eher Schleimhaut aufbauen bzw. eine Einnistung begünstigen
    Google das mal, da gibt es eine super infoseite
  • @Bella_K okay, ja in dem kiwu tee ist beides drinnen
  • 1. SS im 4. ÜZ (leider FG), dann hat es 10 ÜZ bzw 1 Jahr gedauert bis ich wieder schwanger wurde (trotz gutem Spermiogramm, Ovus usw.).
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum