Sehr lange Regelblutung

Hallo zusammen,

ich hab eine Frage und Evt war’s ja bei einem von euch ähnlich.

Seit September hab ich die Kupferspirale mit der ich auch mittlerweile kaum mehr Probleme hab. Meine Blutung dauert damit maximal 6 Tage - eher 5.
Da wir nun Ende Januar in den Urlaub fliegen und ich genau im Urlaub meine Regel bekommen würde, hab ich nach Rücksprache mit meinem Gyn die Pille bekommen, die ich eben seit ersten Tag der letzten Regel nehme und solang durchnehmen soll bis ich zurück aus dem Urlaub bin.
Nun hätte eigentlich die Blutung weniger stark sein sollen durch die Pille aber mittlerweile hab ich seit 12 Tagen meine Blutung und es ist kein Ende in Sicht!

Kennt das wer?

Danke für eure Antworten. Wenn meine Blutung bis Freitag nicht aufhört, rufe ich eh auch beim Arzt an.

Kommentare

  • Ich habe mal eine spezielle Pille bekommen wegen meinem Myom damals.. die habe ich auch durchgehend trinken müssen, ich hatte über 8 Monate Dauer Blutungen.. 😰Jeder Körper reagiert anders sagte mir damals meine ex Frauenärztin 😒
  • Hhm ich hab die Pille bekommen die ich vor der Spirale jahrelang genommen hab und nie Probleme hatte.
    Aber jetzt wird es echt schon mühsam. 🥴
  • Als ich damals mit der pille begonnen hatte. Hatte ich 1 Monat eine Blutung als sozusagen zeitlich die "2. Regel Blutung" zu ende war hörte es auf.
  • Ja das verstehe ich, würde mal den Frauenarzt fragen.
  • Naja wenn du so plötzlich wieder die Pille nimmst ist das natürlich eine Umstellung für den Körper, der ist immerhin keine Maschine und der Zyklus ist oft erstmal hinüber 😳 wann bist du denn auf Urlaub? Leider ist das oft totaler Blödsinn seinen Zyklus so zu beeinflussen
  • Naja ab 31.1. sind wir weg.
    Ich hab extra mit dem Gyn gesprochen ob und was möglich ist und er meinte die Pillen Variante ist am einfachsten....
    in Kenia auf Safari die Regel zu haben wäre echt blöd, schließlich gibts dort nicht überall fließend Wasser etc. Sonst hätte es mich ja eh noch weiter gestört meine Regel zu haben aber so mit dem Hintergrund hätte ich es halt doch gern verschieben wollen.
  • @kathi87 ich neige zu extrem langer Blutung wenn meine Hormone aus dem Takt sind.
    Meine erste Periode mit 12 Jahren war 14 Tage lang. Normal sind bei mir 5 Tage mit Ausnahmen wo es dann bis 15 Tage dauert.
    Wegen der Pille die Du vorher vertragen hast: vor meinem Sohn kam ich mim Nuvaring super zurecht, seit meinem Sohn kann ich nicht mehr mit Hormonen verhüten auch nicht mim Nuvaring, mein Körper reagiert wie Scheinschwanger (Hitzewallungen, empfindliche Brüste, Bauch wächst usw.) also nur weil es früher ging ist leider nicht gesichert, dass es jetzt noch geht.
  • Hervorragend - all diese Art von Eventualitäten hätte mir mein Gyn auch mal aufzählen können. 🙄
    Aber seit gestern wird’s zumindest schwacher - Gott sei dank - allerdings seh ich im Gesicht aus wie kurz vor der Pupertät - ein Pickel folgt dem nächsten. 🤦🏻‍♀️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum