Faschingskostüme für Kinder (und Eltern) 🤡

Bald ist es wieder so weit und die Faschingsfeiern stehen vor der Tür!

Bisher habe ich immer Kostüme gewählt, die wir als ganze Familie getragen haben:
Als Luisa ein halbes Jahr alt war, waren mein Mann und ich Hexerich und Hexe und Luisa eine kleine schwarze Katze.
Letztes Jahr waren mein Mann und ich Piraten und Luisa unser Papagei.
Für heuer muss ich erst überlegen.

Ich möchte (vor allem fürs Kind) kein fertiges Kostüm um 30€ aufwärts kaufen, das dann nur für einen Nachmittag getragen wird und im nächsten Jahr nicht mehr passt bzw will man dann ja was neues.
Komplett selbst nähen ginge zwar, aber ist mir für jetzt noch zu viel Aufwand.

Am liebsten habe ich es, wenn man "normales" Gewand durch etwas Aufpeppen zu einer Verkleidung macht. Bzw kleine Accessoires einkaufen ist natürlich schon okay.
(Bei der Katze hatte Luisa einfach schwarzen Body und Hose, eine Haube mit Katzenohren und Schnurrbart geschminkt. Für den Papagei hab ich eine bunte Federboa auf ein T-Shirt genäht und ein paar Federn auf ein Stirnband, dazu Schminke und ein Klebetattoo im Gesicht)

Vielleicht mag die eine oder andere ja von ihren Faschingskostümen berichten und ein paar Ideen austauschen 🤗

Kommentare

  • Wir waren letztes Jahr alle 5 Schlümpfe. Haben nur die Mützen bei Amazon bestellt.
    Weißer Jogginghose, blaues T-Shirt. Blaue Wangen geschminkt , fertig.

    Heuer gehen die Kleinen und wir als kunterbunte Clown Familie (aber mit gekauften Kostümen) nur First Lady besteht auf Heidi.
    Es ist heuer mit 5 das erste Mal das sie sich bewusst selbst was ausgesucht hat und somit soll sie es haben.
  • 6zxtky9zeplq.jpg
    IreneGKKzhendlpo90StieglitzitchifyWunschkind2014ohmyriczsunha13Dinchenund 2 andere.
  • @Nasty voll süß 🥰

    Clown hätte ich mir für heuer auch schon gedacht. Das wär was schönes klassisches. Weil in ein paar Jahren, wie du sagst und ich mir auch gedacht habe, wollen die Kinder dann eh ihre eigenen speziellen Kostüme.
    Nasty
  • Ich hab für meine Tochter als sie ca 1,5 Jahre war ein Marienkäfer Kleid genäht. Also rot mit schwarzen Punkten. Dazu schwarzer Body und schwarze Hose. Das Kleid hatte sie dann im Sommer so auch an.

    Heuer mit 4 wollte sie eine Prinzessin oder Elsa sein... Ich hab zufällig im Abverkauf ein Cindarella Kleid um 12€ entdeckt und sie ist mega Happy damit.

    Der kleine Bruder bekommt einen Dino Umhang den hatte sie die 2 Jahre davor jetzt an und nun er. Der hat glaub ich unter 10€ gekostet.

    Richtige Familienverkleidungen hatten wir noch nicht. Hatten mal Familie Feuerstein als Idee weil ich und mein Mann uns bevor wir Kinder hatten mal so verkleidet haben und somit wär zumindest für uns das Kostüm schon vorhanden gewesen. Bei uns am Maskenball sind allerdings so gut wie keine Eltern verkleidet.
    ricz
  • Bei und wird die grosse als elsa gehen (kostüm 18,99€bei ama...) der mini werd ich ein Kleid nähen in anna style und ich werd mir einen weissen kapuzenpulli kaufen und den so gestalten das ich zum Olaf werde 😊😅
    Mom_babyboyriczNasty
  • Gelber Pulli, blaue latzhose... Minion!
    Passende Kopfbedeckung kann man kaufen oder selber basteln, ginge auch als Gruppe, bzw vielleicht geht ja der Papa als Gru?

    Ist (noch) nicht selbst erprobt.
    riczNasty
  • @Christina91 bei uns auch nicht. Aber es juckt mich wenig was andere Eltern tun :# ich verkleide mich ja für meine Kids, die finden das Mega lustig. Da mach ich mich gern auch Mal zum Affen .
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum