Beistellbett für Boxspringbett?

Hallo!

Wir hätten gerne unser zukünftiges Baby bei uns im Bett. Weil es nur 160cm breit ist auf jeden Fall mit Babybalkon, Beistellbett o.ä.

Wir haben allerdings ein Boxspringbett, die sind ja höher als normale Betten und unseres hat auch keinen flachen, harten Rahmen. Ich wüsste jetzt nicht, wie man da etwas daran befestigen könnte? Vor allem auch in weiterer Folge, dass sich der Topper nicht verschiebt (tut er ja während dem Schlafen des Öfteren) und ein Spalt entsteht...

Wie habt ihr das gelöst?

Kommentare

  • @abece wir haben auch ein Boxspringbett, allerdings verschiebt sich der Topper nicht.
    Befestigen können wir das Beistellbett auch nicht, allerdings hat unseres Räder mit Bremsen (die jetzt auch nicht der Hammer sind).

    Würde an eurer stelle mal das Problem mit dem Topper lösen und unter das Beistellbett eventuell eine Anti-Rutschmatte (wie für Teppiche) oder kleine Holzkeile für die Füße legen?
    Hat euer Beistellbett eine Seite die man auf-zu machen kann? Unseres hat das und die ersten Nächte werd ich das zur Sicherheit dann auch machen um zu sehen wie es funktiiniert.
  • wir haben ein baby bay boxspring besorgt, die sind generell höher und zur Befestigung ist ein gurt mit holzbrett dabei, das funktioniert ganz gut. zusätzlich kann man dann noch rollen anstecken, die man ggf. einbremsen kann :)
  • Wir haben zwar kein Boxspringbett aber unser "Beistellbett" wird auch nirgends befestigt.
    Haben einfach ein Kinderbett etwas umgebaut, Räder mit Bremsen dran gemacht und die eine Gitterseite entfernt, das Kinderbett wird nun also ganz ran geschoben. Zusätzlich ist es eingekeilt zwischen meinem Schminktisch und unserem Bett sodass es nicht verrutschen kann.

    Aber ihr solltet auch wirklich das Topperproblem mal lösen das ist sonst sicher nicht angenehm.
  • Also verschieben ist vielleicht das falsche Wort. Ist halt sehr weich und relativ leicht (also im Gegensatz zu einer normalen Matratze). Da hätte ich Angst, dass ein Spalt entsteht oder eine Delle und das Baby dazwischen blöd liegt.

    Der Topper ist bei uns als Einzelnes mit einem Spannleintuch eingedeckt, die Matratzen und die Box sind separat bzw. brauchts da kein Leintuch. (mein Bruder hat z.B. Leintücher, die sowohl den Topper als auch die Matratzen in einem zusammenhält - finden wir halt nicht so ansehnlich).
  • @mini_me danke für den Tipp! Das Babybay Boxspring sieht super aus.
  • @abece wir haben auch ein Leintuch über die gesamten Matratzen bis zur Box,weil unser Topper mit den Matratzen durch einen Reisverschluss verbunden ist.

    Wir haben übrigens das "Fillikid Vario 2in1".
    Ist günstiger als das von Babybay und lässt sich auf 65cm Höhe einstellen.
    Gurte sind auch dabei.
    Wenn du Gurte dabei hast und eure Matratzen nicht überdeckt sind mit einem Leintuch, dann könntest sie eventuell zwischen die Matratzen legen und durch euer Gewicht beim schlafen ist es quasi befestigt.
  • Fabimax bietet ein Beistellbett inkl. Befestigung zum Boxspringbett an.

    Wir haben das Bett inkl. Befestigung, Rollen, Matratze gekauft. Hält gut. Du kannst auch ein Verschlussgitter dazu kaufen und es als Stubenwagen benutzen.
  • Noch eine Stimme für Fabimax.. ich war sehr zufrieden damit ☺️
  • Wir haben ein Beistellbett von Fillikid extra für Boxspringbetten mit Befestigungsgurten u höhenverstellbar ist es auch :)
  • Wir haben das Baby Bay Boxspring, war das einzige, das von der Höhe gepasst hat! Befestigt wird es mit Spanngurten unter der Matratze!
  • Wir hatten ebenfalls das febimax und wir waren sehr zufrieden 🙂
  • wir haben auch ein boxspringbett, aber nicht extra ein beistellbett gekauft worüber ich noch immer sehr sehr froh bin da sie recht teuer sind...

    wir haben beim normalen gitterbett eine seite abgemacht, den lattenrost auf die höchste stufe und mit „seilen“ + kabelbinder an unser bett festgemacht... also es hält bombenfest und alles untenrum montiert, man sieht das also nicht wirklich das es unschön aussehen würde...

    da die matratze relativ „dick“ war war nur 5cm höhenunterschied zu unserm bett... da wollten wir zuerst einfach das gitterbett erhöhen damit es eine ebene wird... aber ganz ehrlich: die 5cm haben uns dann (wie der kleine endlich da war und wir das alles „praktisch“ testen konnten) üüüüberhaupt nicht gestört...

    am anfang bewegen sich die babys sogut wie gar nicht, ich hatte so ein kleines nestchen im gitterbett... sprich er konnte somit eh nicht herum“rollen“. fürs stillen zu mir rübernehmwn war auch kein problem, die paar cm fielen nicht auf und er hätte auch nie den 5cm „absatz“ runterrollen können, habe decken auch noch als übergang zwischen meinem und seinem bett gelegt... also es war nichtmal wirklich ein absatz zu erkennen...

    vorteil vom normalen gitterbett ist auf alle fälle das man es länger verwenden kann, diese „beistellbetten“ sind ja kleiner/schmaler... damit hätten wir mit unseren nicht lange eine freude gehabt, da unser kleiner sich gerne viel bewegt im schlaf und ihm das gleich mal zu eng geworden wäre...



  • Wir haben auch ein boxspringbett und uns fürs babBay entschieden - würd ich jetzt nicht mehr tun und aufs fillkid wechseln.
    Das Gitter lässt sich einfach ein einer Seite hoch und runter schieben, beim babybay ist das total schlecht gelöst. Da geht das nämlich nicht wenn das Beistellbett noch am
    Bett ist.
    Zudem ist das babybay sofern es befestigt ist, definitiv nicht geeignet um es „schnell“ zum stundenlangen umzufunktionieren. Das dauert bis das wieder befestigt ist oder bis man es abmontiert hat.
  • Wir haben auch eine sehr hohe Matratze und haben daher von Fabimax das Beistellbett für Boxspringbetten gekauft und sind sehr zufrieden damit! Da wir einen normalen Bettrahmen haben hab ich das Beistellbett mit grossen Kabelbindern an unserem Bett befestigt. Das die Matratze zu unserer Matratze einen Spalt ergeben hat, haben wir uns im Baumarkt ein 5cm breites Stück Schaumstoff zuschneiden lassen und diesen neben die Matratze neben das Gitter gelegt. So kann ich den Schaumstoff mit unters Leintuch vom Beistellbett stecken und hab eine Fläche von meiner Matratze zum Beistellbett ohne Besucherritze ;-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum