Baby (6,5 Monate) wacht in der Nacht jede Stunde auf

Hallo alle!
Ich bin mittlerweile recht am Ende meiner Kräfte, weil mein Baby (6,5 Monate) seit Anfang Oktober in der Nacht sehr unruhig schläft. Einschlafen funktioniert super, aber nach einer Stunde weint er wieder und das geht dann im Stundentakt die ganze Nacht hindurch. Das ist für ihn eigentlich ungewöhnlich, weil er die ersten 4,5 Monate total ruhig und brav geschlafen hat. Er hat sich 2x gemeldet, weil er Hunger hatte. Das ist leider vorbei und ich weiß echt nicht, an was es liegt. Er hat nicht immer Hunger und lässt sich manchmal gleich wieder beruhigen. Manchmal muss er aber dann wieder in den Schlaf getragen werden. Er schläft normalerweise in seinem eigenen Bett neben unserem; aber es hilft auch nichts, wenn er bei uns im Bett schläft und auch die kürzlich angeschaffte Federwiege scheint nichts zu ändern. Am Tag selber ist er aber vergnügt und schläft nach wie vor am Vormittag und am Nachmittag.
Kennt jemand das Problem und weiß, wie man wieder ein besseres Schlafverhalten hinbekommt?
Ich bin dankbar für jeden Tipp!

Kommentare

  • Hallo, wir hatten das auch. Was du jetzt sicher nicht hören willst... es hat 1 1/2 Jahre gedauert ca. Nun schläft sie, außer sie ist krank, seit sie 22 Monate ist durch. Vorher... Katastrophe. Oft jede Stunde, selten 2-3 Mal die Nacht... sie schläft auch im eigenen Bett weil sie nicht bei .or liegen mag, also musste ich jedes mal aufstehen und zu ihr gehen. Was ich alles probiert habe.. nachmittagsschlaf gestrichen... auspowern draußen an der Luft, baden, schaukeln, immer schon 1h vorher den Tag ausklingen lassen. Urzeiten ausprobiert.von 18 bis 22 Uhr alles durch... nichts hat geholfen. Einen Dauerschub kann sie ja auch nicht gehabt haben. Das positive... irgendwann gewöhnst du dich an den Zustand des dauernden Schlafmangel und es reichen 1 bis 2 h unter tags wenn das Kind schläft um zu Energie zu kommen (auch schlafen legen) trotzdem bin ich auch nun, wo sie seit 2 Monaten durchschlägt irgendwie immer noch müde von den letzten 2 Jahren...
    wölfin
  • Hallo! Danke für deine Rückmeldung! Oh nein - ich hab schon befürchtet, dass das länger so geht! 😭Ich wundere mich nur, dass ihm das nicht zu wenig Schlaf ist...
  • Bei uns waren das immer nur phasen... oft nach einer Impfung oder beim Zahnen... wenn nicht zu kalt oder warm is glaub ich ändert sich das schnell wieder.... und dann wieder....😅
  • In der Zeitspanne seit Anfang Oktober hat er 2 6fach Impfungen bekommen und er zahnt auch. Leider ist aber von einem Zahn noch nichts zu sehen. Das ist eh keine Überraschung, dass die Babys da schlechter schlafen, aber dass das jetzt schon über 2 Monate so geht, verwundert mich ein bisschen... :(
  • Also wir hatten auch so eine Phase. Gestartet in Woche 16 bis Woche 30, plötzlich wieder das alte gute Schlafverhalten.
    Kann bei jedem anders sein, aber bei uns ist es jetzt wieder einige Wochen echt schwer ok 😴👍
  • Meine Maus wird jetzt bald 1 Jahr, und bei uns hat es auch angefangen mit 7-8 Monaten.... und es ist jetzt immer noch so... hi und da haben sich paar gute alte Nächte eingeschlichen... aber man gewöhnt sich wirklich dran😏🤷🏼‍♀️😭
  • Bei uns gab es immer wieder so Phasen, da ich stille und wir im Familienbett schlafen war es nicht so kräfteraubend, sie schlief dann an der Brust meist schnell wieder ein.
  • Wir hatten mit ca 6 -8 Monaten auch so eine Phase. Mittlerweile (10,5 Monate) wird sie nur mehr 2-3 mal pro Nacht wach. Es bessert sich irgendwann!
  • Danke euch für die Antworten! Sie haben mich sehr aufgebaut!
  • @Joyce das beruhigt mich grad voll 😅.
    Maus schläft auch seit Oktober 2018 schlecht und wird oft stündlich wach. In guten nächten nur 3 oder 4 mal. Sie ist 20 Monate alt, also wenn sichs bis zum 2. Geburtstag ändert wäre das schon ein Gewinn!

    Du hast recht, man gewöhnt sich daran. Aber arbeiten nach so einer anstrengenden Nacht is schon zach...
  • Ich hoffe auch, dass das bald wieder besser wird - die heutige Nacht war katastrophal. Er ist die meiste Zeit wach gelegen, hat geweint und sich nur durch Tragen beruhigen lassen. Wenigstens haben wir von 5-7 geschlafen. Ich möchte einfach nur verstehen, was das Problem ist... :(
  • Wir hatten das auch 🙈Halte durch es wird besser 💪

    Erst seit ca. 3 Monaten hat es sich gelegt... sie wird jetzt max. 2 x wach nur ganz kurz und schläft dann weiter... Sophia ist jetzt 16 Monate alt
  • Wir hattens auch, aber nicht ganz so extrem. Er wurde schon sehr oft wach aber nicht jede Stunde. Hat bei uns mit etwa knapp 7 Monaten so angefangen. Davor hat er sehr oft durchgeschlafen.
    Ich denke, dass es bei uns viel am zahnen liegt. Ungefähr zu dieser Zeit gings bei uns los mit den Zähnen. Jetzt ist er 10,5 monate alt, wir zahnen seit 3 Monaten durchgehend und seitdem wurde keine Nacht mehr durchgeschlafen 🤷‍♀️
  • Hallo! Kurzes Update: vorgestern haben wir probiert, dass wir unser Baby in sein Bett in sein Zimmer legen - und siehe da er hat sich um 11 und um halb 4 gemeldet, weil er Hunger hatte. Sonst hat er von 7 bis 7 geschlafen! Der Unterschied zum Schlafzimmer: es ist etwas kühler... Ihm war vl immer zu heiß, obwohl er nicht geschwitzt hat (ihm ist generell immer war, aber ich musste mich erst daran gewöhnen, mein Baby in der Nacht nicht zuzudecken. Jetzt schläft er ohne Decke mit seinem Schlafanzug).

    Diese Nacht war auch besser, allerdings mit einer Phase von 3-5, wo er wieder nicht eingeschlafen ist, aber ich hoffe mal, dass das mit dem Besuch bei der Osteopathin gestern zu tun hatte!
  • Dani_Ela das wollte ich jetzt als nächstes fraden, ob du es schon mit Osteopathie bzw. Craniosacraler Therapie versucht hast. In meiner Pekip Gruppe gibt´s nämlich auch Mütter, die sich mit dem Schlafproblem sehr plagen. Aber bei der einen Mama hat es sich jetzt mit Cranio gebessert.
    Darf ich fragen, wo du wohnst? Denn in Wien wüsste ich jetzt, wo es eine gute Therapeutin gibt 😉.
  • Hallo! Entschuldige Xenfil, ich habe deinen Kommentar erst jetzt gesehen! Danke! Die Probleme haben sich eigentlich erledigt, seit er in seinem eigenen Zimmer schläft (ein bisschen traurig für mich). Momentan plagt uns allerdings ein lästiger Husten, der uns den Schlaf raubt...
    Wir wohnen in Stammersdorf. Cranio hab ich noch nie probiert; wir sind aber regelmäßig bei der Ostepathin, weil mein Baby als es noch kleiner war eine leichte Asymmetrie des Schädels hatte...
  • Hallo.
    Mein Kleiner ist bald 7 Monate und wacht seit seiner Geburt alle 1,5 - 2 Stunden nachts auf um zu trinken. Lässt sich sonst mit nichts beruhigen 🙈
    Kennt das noch jemand?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum